1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Juni 2021, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 25.01.2008, Seite 6 / Ausland

40 Aufständische in Pakistan getötet

Islamabad. Bei Kämpfen im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Militärangaben 40 Aufständische getötet worden. Pakistanische Soldaten hätten am Mittwoch und am frühen Donnerstag mutmaßliche Stellungen der Rebellen in Südwaziristan mehrfach angegriffen, teilte ein Militärsprecher mit. Dabei seien auch mindestens acht Soldaten ums Leben gekommen.

In Islamabad kam es am Donnerstag bei einer Demonstration gegen Präsident Pervez Musharraf wieder zu gewaltsamen Zusammenstößen mit der Polizei. Rund 250 Anwälte und Regierungsgegner demonstrierten mit Plakaten wie »Weg mit Musharraf, weg!«.(AP/jW)