Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Keine CETA-Siegesfeier

    Nach der Unterzeichnung des Handelsabkommens EU-Kanada ist vor dem nächsten Kampf: In Belgien herrschte am Montag eine Mischung aus Trotz und Katzenjammer. Jetzt droht TTIP
    Von Gerrit Hoekman
  • »Rote Linien«

    Die Anzahl der »roten Linien«, die das AKP-Regime in den vergangenen Monaten hinter sich gelassen hat, dürfte in die Hunderte gehen
    Von Peter Schaber
  • Mit den Reichen anlegen

    Am Wochenende tritt die Linkspartei zum Landesparteitag zusammen. Soziale Frage im Mittelpunkt
    Von Markus Bernhardt
  • SPD und CDU in Umfrage gleichauf

    WDR-Magazin veröffentlichte neue Meinungsumfrage zur Stimmungslage in dem bevölkerungsreichsten Bundesland der BRD
    Von Markus Bernhardt
  • Unbeschränkter Terror

    Nach einer schweren politischen Krise errichtete Benito Mussolini 1926 in Italien die offene faschistische Diktatur. Vier Jahre zuvor schien es noch geraten, sie parlamentarisch zu...
    Von Gerhard Feldbauer
  • Dubioses »Bekenntnis«

    Nachdem der »Islamische Staat« die tödliche Messerattacke auf einen 16jährigen am Hamburger Alsterufer für sich reklamiert hat, wird weiter »in alle Richtungen« ermittelt
    Von Claudia Wangerin
  • Auf dem Weg zur Abschiebemetropole

    Hamburg will offenbar in Sachen Abschiebung einen Spitzenplatz einnehmen. Ab heute gibt es in der Hansestadt eine »Gemeinsame Ermittlungsgruppe zur Rückführung ausländischer Straftäter«
    Von Kristian Stemmler
  • Sicher ist gar nichts

    Gabriel euphorisch, Gegner setzen erneut auf Karlsruhe und Günther Oettinger entgleist. Vertrag bleibt umkämpftes Politikum
    Von Dieter Schubert
  • Europäische Gastfreundschaft

    Keiner will 1.300 minderjährige Flüchtlinge. 3.000 Menschen aus »Dschungel» von Calais hausen jetzt in Paris
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Rom gegen Roma

    Verwaltung der Protestpartei M5S vertreibt in italienischer Hauptstadt Minderheit
    Von Gerhard Feldbauer
  • Fundamentaler Einbruch

    Zweite Runde der Kommunalwahlen in Brasilien bestätigt den Rechtstrend. Evangelikale auf dem Vormarsch
    Von Peter Steiniger
  • Etappensieg für Dodon

    Präsidentenwahl in Moldau: Sozialistischer Bewerber vorn. Entscheidung in zwei Wochen
    Von Reinhard Lauterbach

Klar, wir legen ja bei jeder Munitionskiste gratis ein kaputtes Gewehr drauf.

Friedrich Küppersbusch in der taz auf die Frage, ob man Deutschland angesichts der verzehnfachten Kleinwaffenmunitionsexporte auch nach Syrien noch ­abnimmt, dort um Frieden bemüht zu sein.
  • Russland spart anders

    Regierung bringt Etatentwurf für 2017–2019 ins Parlament ein. Sozialleistungen sollen stabil gehalten werden, zumindest bis zur Präsidentenwahl
    Von Reinhard Lauterbach
  • Bei Amazon ist Halloween

    Tarifvertrag nach Bedingungen des Einzel- und Versandhandels: Beschäftigte geben nicht klein bei. Handelsriese wird erneut bestreikt
  • Nah dran am Klassenkampf

    Drei Tage berieten sich Arbeiter beim Unia-Gewerkschaftskongress. Von der medialen Kampagne gegen den Verband ließen sie sich nicht beeindrucken
    Von Johannes Supe, Genf
  • Seltenes Kunststück

    Vor der merkwürdigen Saison 2016 war die Weltranglistenerste Angelique Kerber noch nie in ihrer Karriere bei den WTA-Finals über die Guppenphase hinausgekommen
    Von Peer Schmitt
  • Warten auf den HSV

    Es gibt wohl in den letzten Jahren keinen Club, der derart unverschämt mit den Unterklassen liebäugelt, wie den Hamburger SV. Zwei Punkte bei erst zwei Toren stehen nach den ersten neun Spieltagen zu Buche
    Von Marek Lantz