Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Hochrüsten statt helfen

    Die Bundesregierung will den Wehretat 2017 um mehr als zwei Milliarden Euro erhöhen. Gekürzt werden soll bei humanitärer Hilfe und Krisenprävention
    Von Franziska Lindner
  • Second Hand im Werk

    Es ist fast ein Jahr her, da dankte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihrem Amtsvorgänger für dessen Taten. Sie war voller »Hochachtung für die Leistung des Reformers Gerhard Schröder«
    Von Simon Zeise
  • Geheime Kriegsplanung

    Die Regierung will mehr Geld für das Militär, aber nicht verraten, wofür es ausgegeben wird. »Exzellenzzentrum« in Ingolstadt ist ein Beispiel
    Von Sevim Dagdelen
  • Fahren für umme

    Das zeigen Erfahrungsberichte aus dem In- und Ausland. Doch politisch spielt dieses Instrument der Umverteilung, das Mobilität für Arme sichert, keine Rolle
    Von Claudia Wrobel
  • »Sachsen spart auf Kosten der Kommunen«

    Kinderarmut konzentriert sich in sächsischen Großstädten. Die Linke will mit Landeshilfe gegensteuern. Gespräch mit Sören Pellmann
    Interview: Markus Bernhardt
  • Wird Ex-V-Mann ausgeliefert?

    Ralf Marschner soll Rechtsterroristen in seinen Firmen beschäftigt haben. Heute lebt er in der Schweiz. Der deutsche Haftbefehl lautet allerdings nur auf Insolvenzverschleppung
    Von Claudia Wangerin
  • Kommunen gegen Freihandel

    2.000 EU-Gemeinden und -Regionen haben sich zu CETA- und TTIP-freien Zonen erklärt. Wirtschaft fordert schnelle Umsetzung der geplanten Verträge
    Von Jana Frielinghaus
  • »Die Sonderregelungen müssen gestrichen werden«

    Am Donnerstag traf sich der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat, um über die Reform der Erbschaftssteuer zu beraten. Das globalisierungskritische Netzwerk kritisiert die Vorlage
    Interview: Johannes Supe
  • Banditenhauptstadt Odessa

    Das staatliche Gewaltmonopol weicht in der südukrainischen Metropole Bandenkämpfen mit und ohne politischem Hintergrund
    Von Reinhard Lauterbach
  • Buhlen um Einfluss

    ASEAN-Gipfel diskutiert über gemeinsamen Wirtschaftsraum und regionalen Konflikt mit China. USA versprechen mehr Geld zur Beseitigung von Blindgängern
    Von Thomas Berger
  • Opposition von Riads Gnaden

    Syrien: Saudischer Außenminister präsentiert in London neuen »Übergangsplan« der Aufständischen. Regierung dementiert Einsatz von Giftgas
    Von Karin Leukefeld, Beirut
  • Iran boykottiert Pilgerfahrt

    Teheran fordert Kontrolle der islamischen Staatengemeinschaft über die heiligen Stätten in Saudi-Arabien
    Von Knut Mellenthin

Rentnerinnen und Rentner sind keine gefräßigen Schweine.

Mit der so betitelten Mitteilung reagierte der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) am Donnerstag auf eine Aktion der konservativen Partei CVP. Deren Generalsekretärin Beatrice Wertli hatte bei einer Protestaktion erklärt, Rentenerhöhungen seien »etwa so schlecht, wie wenn Sie einem Schwein ein Gourmet-Menü servieren«.
  • Kohle mit Kohle machen

    Umweltschutzorganisation Greenpeace trägt unappetitliche Details aus der kurzen Geschichte des Vattenfall-Aufkäufers »Energeticky a Prumyslovy Holding« (EPH) zusammen
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Man muss da schon durchwollen

    Ein dezidiert politisches Album in so einem radikalen musikalischen Gewand hätte ziemlich spannend sein können. Einerseits
    Von Michael Saager
  • Stegreif statt Comedy

    Die Deutschen lachen gern mit Sicherheitsabstand: Über andere gern, aber bitte nicht über sich selbst
    Von Wiglaf Droste
  • Aufstörend, wo es um die Griechen geht

    »Eine zentrale Frage, welche der Film aufwirft, ist die nach der Verantwortung jedes einzelnen im Laufe der Geschichte«, sagte der Regisseur, der sich immer auf die Seite der Unterdrückten gestellt hat
    Von Frank Burkhard
  • Camouflage

    Der Vorschlag, Julia Klöckner (CDU) und Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) kurzfristig als Burka-Springer*innen einzusetzen, fand in den zuständigen Gremien der Partei keine Mehrheit
    Von Dusan Deak
  • Foto der Woche

    Am morgigen Sonnabend beginnt die muslimische Pilgerfahrt in Mekka
  • Kreuzzug gegen Frauenrecht

    Abtreibungsgegner wollen am 17. September erneut in Berlin aufmarschieren. Zwei Bündnisse mobilisieren zu Gegenaktionen
    Von Gisela Notz
  • Aufruf zur Friedensdemo am 8. Oktober

    Kooperation für den Frieden, Friedensratschlag und Friedenskoordination Berlin organisieren zahlreiche Busverbindungen aus dem Bundesgebiet zur Demonstration
  • Gelungener Auftakt

    Belarussische Athleten zeigen Solidarität mit Russland, Brasilianer pfeifen auf Temer
  • Pflüg-WM: Auf krümeliger Krume

    Beim Leistungspflügen kommt es vor allem auf die Tiefe der Furchen und die gleichmäßigen Abstände an. Gerade müssen sie auch sein
    Von Gerrit Hoekman