Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. September 2022, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.09.2016, Seite 2 / Inland

Umfrage zur Wahl: Berliner SPD wird arg gerupft

Berlin. Bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus am 18. September könnte die SPD wieder stärkste Partei werden – allerdings mit deutlichen Verlusten. Eine am Donnerstag veröffentlichte Umfrage im Auftrag der ARD ergab 21 Prozent für die Partei, was ihr schlechtestes Ergebnis im Nachkriegs-Berlin wäre. Vor fünf Jahren hatte sie noch 28,3 Prozent geholt.

Die CDU, die bislang mit der SPD die Hauptstadt regiert, käme danach auf 19 Prozent der Stimmen (2011: 23,3 Prozent). Die Grünen erreichen 16 Prozent (17,6). Die Linke verbessert sich von 11,7 auf 15 Prozent, die FDP würde mit fünf Prozent (1,8) wieder ins Abgeordnetenhaus einziehen. Die AfD erreichte auf Anhieb 15 Prozent. (dpa/jW)