Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Oktober 2020, Nr. 253
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
  • Kein Tag zum Feiern

    20 Jahre Amazon: Onlinehändler zelebriert Geburtstag mit fragwürdigen Angeboten. Preiskampf auf Rücken der Beschäftigten
    Von Michael Merz
  • Online-SpezialAuf nach Havanna

    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier macht sich auf den Weg nach Kuba. Blockadepolitik von USA und EU gescheitert
  • »Annäherung heißt nicht Anschluss«

    Sozialistische Prinzipien und Souveränität aufrechterhalten: Kubas Bevölkerung freut sich über die Normalisierung der Beziehungen zu den USA und zur EU. Ein Gespräch mit Jesús Irsula
    Interview: Markus Bernhardt
  • Wenig Hoffnung in Athen

    Totale Abhängigkeit oder allein zu Haus? Griechisches Parlament stellt Weichen für Zukunft des Landes
  • Tote bei Drogenrazzia

    Bei einem Antirauschgifteinsatz auf den Philippinen hat die Polizei am Mittwoch mindestens sieben mutmaßliche Dealer getötet. 35 Menschen seien festgenommen worden, berichtete...
  • Putsch in Raten

    »Rechter Sektor« errichtet Kontrollpunkte um Lwiw und Kiew
    Von Reinhard Lauterbach
  • Hoher Preis für Teheran

    Iran muss für Sanktionserleichterungen langfristige Einschränkungen seiner Atomindustrie in Kauf nehmen
    Von Knut Mellenthin
  • Widerstand statt Unterwerfung

    Mikis Theodorakis fordert »Volksfront« der Linken und der Kommunisten gegen »das System«
    Von Hansgeorg Hermann

Wie sollen wir mit homophoben europafeindlichen Antiamerikanern gemeinsame Sache machen?

FDP-Chef Christian Lindner im Gespräch mit der Welt (Montagausgabe) zur Frage, ob seine Partei enttäuschte AfD-Anhänger aufnehmen wolle.
  • Kaffee für den Weltmarkt

    Indonesien ist drittgrößter Produzent und steht derzeit gut im globalen Konkurrenzkampf. Doch auch die heimische Nachfrage wächst, der Flächenertrag bisher nicht
    Von Thomas Berger
  • Die Meinungsgiganten Europas

    Der Verlag Axel Springer und die TV-Gruppe ProSiebenSat.1 wollen sich zusammenschließen, womit in Europa ein neuer Mediengigant entstünde. Hier ist eine Übersicht über die grö...
  • Schäuble und die Treuhand

    Dass der Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Kanzlerin Angela Merkel der griechischen Regierung einen Treuhandfonds aufzwingen, ist gezielt »exportierte Grausamkeit«, e...
  • Schwimmen: Zweimal Gold

    Glasgow. Aktuell läuft im schottischen Glasgow die siebte IPC-Weltmeisterschaft im Schwimmen der Behinderten. Beim Championat mit 67 Teilnehmerländern gehen rund 570 Aktive in...
    Von Klaus Weise
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Argentinien hat es (vorläufig) geschafft, auch Island war erfolgreich. Es gibt ein Leben ohne den IWF – und nach der Schuldenkrise. Doch Tsipras hat den Mut zu diesem anderen Leben nicht aufgebracht.«