Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
  • Kiews Truppen unter Druck

    Ostukraine: Aufständische melden Eindringen in umkämpfte Stadt Debalzewo. Russland weist vor Verhandlungen in Minsk angebliches Ultimatum Merkels zurück
    Von Reinhard Lauterbach
  • »Man muss den Gegner achten«

    Über die Bedeutung der Krim-Konferenz vom Februar 1945, Weltpolitik als Schachspiel und sein Engagement für den Frieden. Ein Gespräch mit Anatoli J. Karpow
    Von Stefan Huth
  • Landhunger

    Der chronische Nahrungsmangel im subsaharischen Afrika hängt mit der Ungleichheit im Besitz von Grund und Boden zusammen. Eine Abwanderung in die Städte lindert die Not in der Regel nicht.
    Von Peter Clausing
  • Blutiges Fußballspiel

    Ägypten: Mindestens 19 Tote bei Massenpanik in Kairo
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo
  • »Wir wurden gar nicht erst informiert«

    In Kolumbien setzen Polizei und Militär den Rohstoffabbau gegen den Willen der Bevölkerung durch. Gespräch mit Luzmila Ruano Gaviria
    Interview: Lena Kreymann
  • Tod unter Drohnen

    Bei desaströser Kommandoaktion von philippinischer Polizeieinheit standen US-Militärs Pate
    Von Rainer Werning
  • Bosnische Probleme

    Die Situation ist auch ein Jahr nach den landesweiten Protesten schlecht
    Von Roland Zschächner
  • Reparationen gefordert

    Alexis Tsipras stellte Regierungsprogramm vor. Kampf gegen Korruption und Steuerhinterziehung angekündigt
    Von Heike Schrader, Athen
  • Leichen im Keller

    Anschuldigungen gegen prominente Saudis erinnern an »Ermittlungsfehler« vor 11. September
    Von Knut Mellenthin

Man hätte sich auch in Castrop-Rauxel treffen können.

Vizeregierungssprecher Georg Streiter am Montag auf die Frage, warum der Vierer-Gipfel zur Ukraine nun in Minsk stattfindet und nicht im kasachischen Astana, wie ursprünglich geplant.
  • Gegen starken Franken

    Schweizer Gewerkschaften wollen sich nicht mit Überbewertung der Landeswährung abfinden. Mit Hilfe der Unternehmer soll erneut ein Mindestkurs eingeführt werden
    Von Tarek Idri

Kurz notiert

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft