3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
  • Es riecht nach Krieg

    Kämpfe im Donbass immer intensiver. Kiew stellt Rentenzahlungen an Bewohner des Aufstandsgebietes ein
    Von Reinhard Lauterbach
  • Bush tötet weiter

    Am Vorabend des »Veterans Day« starb der 34jährige US-Kriegsversehrte und -gegner Tomas Young an den Spätfolgen seiner Verletzungen im Irak.
    Von Jürgen Heiser
  • Der letzte Brief

    »Botschaft eines sterbenden Veteranen an George W. Bush und Dick Cheney«
  • Koalitionsfreiheit unter Beschuss

    Der Entwurf für ein Tarifeinheitsgesetz soll aufmüpfige Berufsverbände bändigen und bedeutet im Kern die Beschneidung verfassungsmäßig verbriefter Rechte von Arbeitern. Den Unternehmen reicht das trotzdem nicht
    Von Detlef Hensche
  • Belagertes Kobani

    Gefechte in syrischer Grenzstadt. Flüchtlinge unzureichend versorgt
    Von Nick Brauns
  • Fanpost aus Ägypten

    Miliz im Sinai erklärt Loyalität zum »Islamischen Staat«
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo
  • Wenig Vertrauen

    Verhältnis von Japan und China auch nach Treffen von Regierungschefs angespannt
    Von Michael Streitberg
  • Randale zum Fest

    Polnische Rechte begehen Unabhängigkeitstag mit Ausschreitungen in Warschau
    Von Reinhard Lauterbach
  • »Keine Autos für Araber«

    Israelische Siedler und Militär gehen brutal gegen Palästinenser vor. Minister will Westbank annektieren
    Von Karin Leukefeld, Damaskus