1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Luftschläge gegen die PKK

    Türkisches Militär greift Stellungen kurdischer Aufständischer an. Ankara und Washington verhandeln über gemeinsames Vorgehen gegen den »Islamischen Staat«
    Von Knut Mellenthin
  • An der Seite der Kurden?

    In der Linkspartei mehren sich Rufe nach Waffen- und Militärhilfe. Dabei geht es weniger um die Rettung von Kobani als um rot-rot-grüne Machtperspektiven
    Von Rüdiger Göbel
  • Konkurrenz und Kooperation

    TTIP, TPP und TiSA sind Instrumente der USA zur ökonomischen und militärischen Beherrschung der Erde. Mit ALBA, CELAC und dem BRICS-Bündnis versuchen einige Staaten, aus diesem Zwang herauszukommen.
    Von Werner Rügemer
  • Durchschaubare PR-Aktion

    Hooligans inszenieren sich als Gegner von Islamisten. Aufmarsch in Köln geplant
    Von Markus Bernhardt
  • Der dritte Mann

    Im Fall des Todes von Oury Jalloh verdichten sich Hinweise auf einen Mord. Die Dessauer Staatsanwälte schweigen bisher
    Von Susan Bonath
  • Autos gleich Panzer?

    Resolution der IG Metall Stuttgart zu Rüstungskonversion sorgt innergewerkschaftlich für Missmut. Gegner sehen Arbeitsplatzsicherung torpediert.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Neuer Schachzug

    Kataloniens Regierungschef sagt Referendum ab und lässt abstimmen
    Von André Scheer
  • Gesetzlose Ukraine

    Kiewer Innenministerium gibt zu: Kriminalität seit Euromaidan um 40 Prozent gestiegen. Sicherheitsprobleme auch in den Volksrepubliken
    Von Reinhard Lauterbach
  • Vier Tage Widerstand

    USA: Proteste gegen Polizeigewalt auch am Montag in Ferguson und St. Louis. Aktionstag für 22. Oktober angekündigt
    Von Jürgen Heiser
  • Unruhiger Semesterstart

    Proteste nach Verhaftungswelle an Ägyptens Hochschulen. Regierung verbietet politische Aktivitäten. Kontrollen durch private Sicherheitsfirma
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo
  • Keine Bonanza

    Riesige Gas- und Ölvorkommen lassen Argentinien auf goldene Zeiten hoffen. Doch die Frackingmethode gefährdet Umwelt und Landwirtschaft
    Von Fabiana Frayssinet
  • Stochern im Sumpf

    NSU-Prozess: 150 Tage Zeitsprünge, vergessliche Zeugen, angebliche Wahnvorstellungen und der lange Weg der Mordwaffe. Ein Zwischenstand
    Von Claudia Wangerin