Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • UNO mahnt USA

    Gewalt in Ferguson: Vereinte Nationen fordern von Washington Respektierung der Versammlungsfreiheit.
    Von Jürgen Heiser
  • Rußland unser Feind?

    Zum NATO-Gipfel in Wales kommt auch der ukrainische Präsident Poroschenko. Wen bringt er mit und wo ist die deutsche Position?
    Von Willy Wimmer
  • Kurz vor Rohresschluß

    Der Erdgasstreit bringt die Ukraine, Rußland und die EU in Bedrängnis.
    Von Thomas Immanuel Steinberg

Wenn jeder einen Apfel pro Woche mehr ißt, dann können wir diesen Marktausfall im Obst- und Gemüsebereich schließen.

Österreichs Landwirtschaftsminister Andrè Rupprechter (ÖVP) am Dienstag im Ö1-Morgenjournal. Nicht Vitaminmangel seiner Landsleute ist sein Beweggrund, sondern die Sanktionen gegen Ruflland.
  • Cineastische Flaschenpost

    Der voraussichtlich letzte Spielfilm von Ken Loach ist viel zu sentimental geraten.
    Von Peer Schmitt
  • Monsterbekämpfung

    Widerstand gegen Amazon: Eine gemeinnützige Plattform will dem Internetversandhändler die Stirn bieten.
    Von Thomas Wagner
  • NSA-Träume

    Die Science Fiction ist voll davon: Supercomputer, die den Menschen das Denken abnehmen und auch für ihre Sicherheit sorgen.
    Von Thomas Wagner
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps
  • »No Pasarán« in Donezk

    Antifaschisten aus Madrid unterstützen die »Volksrepublik« in der Ostukraine.
    Von Florian Osuch
  • Unterschiedliche Realitäten

    Gewerkschafter zum Verhältnis von Arbeit und Migration. Bessere Lebensbedingungen gefordert.
    Von Markus Bernhardt
  • Mächtig Druck gemacht

    Champions League: Dynamo Dresden weist Schalke 04 in die Schranken.
    Von Tina Hofmann (dpa)
  • Kein Anfänger

    Schwimm-EM: Paul Biedermann ist Vorlaufsieger über 200 Meter Freistil.