3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Stimme der Vernunft

    Ukrainischer General für Verständigung mit Donbass. Präsidialamt in Kiew spricht sich für diplomatische Lösung aus. Hintergrund: Stagnation der Kämpfe.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Friedensofferte

    Der ukrainische Generaloberst Wladimir Ruban hat sich für eine Verhandlungslösung im Konflikt mit dem Donbass ausgesprochen.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Wer hilft Gaza?

    Menschenrechtler fordern Palästinenser auf, dem Internationalen Strafgerichtshof beizutreten.
    Von Norman Paech
  • Der Stellungskrieger

    Vor 50 Jahren verstarb der italienische Kommunist Palmiro Togliatti.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Im roten Bereich

    Massenproteste in Pakistan: Konfrontation spitz sich zu.
    Von Knut Mellenthin
  • Geister, die sie riefen

    IS-Dschihadisten töten entführten US-Journalisten und drohen mit weiterem Mord.
    Von Karin Leukefeld
  • Risse im Vertrauen

    Beschädigte Ummantelung, Sabotageverdacht und Blackout-Angst: Pleitenserie in Belgiens Atomreaktoren.
    Von Oliver Wagner, Luxemburg
  • Feldzug der Justiz

    Österreich: Erneut Antifaschist nach rechtem »Akademikerball« ­verurteilt.
    Von Simon Loidl, Wien

Ohne uns wäre die CDU hier eine linke Partei.

Der sächsische FDP-Vorsitzende Holger Zastrow im Handelsblatt
  • Kiew vor kaltem Winter

    Das Problem der Energiebeschaffung in der Ukraine wird größer – und weitet sich zu einer Währungskrise aus.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Digitales Raucherbein

    Dave Eggers entlarvt die Arbeitswelt der Internetkonzerne als ­quietschbunt dekoriertes Hamsterrad.
    Von Kristina Petzold
  • Erntekomplex

    Landwirtschaftliche Betriebe, die weiter Getreide anbauen, konnten vom Wetter in diesem Jahr profitieren.
    Von Thomas Behlert
  • Maries Verwolfung

    Vom Werden der Bestie in bestimmten Gesellschaften: Der dänische Film »When animals dream«.
    Von Kai Köhler
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Mixed Emotions

    Bei der Schwimm-EM treten Frauen und Männer auch gegeneinander an.
    Von Klaus Weise
  • Fred vom Jupiter

    Die Fußballmeisterschaft Brasiliens wird vom Titelverteidiger Cruzeiro aus Belo Horizonte dominiert.
    Von André Dahlmeyer
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die Tunnel waren der stärkste ­Wirtschaftsfaktor im Gazastreifen. Durch sie wurde die Ernährung der ­Bevölkerung gesichert.«

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!