3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Schlagbaum runter

    Kampagne gegen »Armutsmigration«: CSU will Festung Bayern schließen. Mit Hetze gegen Rumänen und Bulgaren in den Europawahlkampf.
    Von Sebastian Carlens
  • Empörter des Tages: Gerhart Baum

    Der frühere Bundesinnenminister: »Das ist ein ungeheurer Vorgang, dessen Dimensionen erst im Verlaufe dieses neuen Jahres vielen Beteiligten klarwerden wird.«
  • »Wir sind eine US-Kolonie«

    »Calle 13« aus Puerto Rico hat einen Song herausgebracht, bei dem auch Julian Assange zu hören ist. Ein Gespräch mit René Pérez
  • Zum In-die-Luft-Gehen

    Das neue Jahr beginnt für den Flughafen BER, wie das alte endet.
    Von Benedict Ugarte Chacón
  • Streik für den Osten

    Arbeitskampf im Berlin-Brandenburger Einzelhandel geht weiter. Ver.di fordert ­Ost-West-Angleichung.
    Von Daniel Behruzi
  • An die Tröge der Macht

    Sächsischer Linken-Landeschef wirbt weiter für Regierungsbündnis mit SPD und Grünen.
    Von Markus Bernhardt
  • Nicht um jeden Preis

    Rekommunalisierung der Hamburger Stromnetze muß innerhalb von zwei Wochen erfolgen.
    Von Ben Mendelson

Ich glaube, ich hab in meinem Leben noch nie so viele erwachsene Menschen weinen sehen wie in den ersten zwei, drei, vier Wochen nach der Wahl.

Der als »Liquidator« zur Abwicklung der Bundestagsfraktion eingesetzte FDP-Funktionär Otto Fricke im Deutschlandfunk
  • Bildung hilft

    Der Trick geht so: Einfach gut sein, nicht nur jung. So wie Lorde.
    Von Michael Saager
  • Wo ist Rosa?

    Countdown zur Rosa-Luxemburg-Konferenz (4).
    Von Dr. Seltsam
  • Jubel der Woche: Winter, Montag

    Liv Ullmann zog in »Szenen einer Ehe« die Zuschauer in beiden deutschen Staaten scharenweise in die Kinos.
    Von Jegor Jublimov
  • Drei Stunden sind genug

    Gegen die Verrohung, Verblödung, Verkindung: Das Pamphlet »Benehmt euch!«.
    Von André Poloczek
  • Untenrum rot

    Von der Angewohnheit, pünktlich zum Jahreswechsel gute Vorsätze zu fassen, ist offenbar kein Ablassen.
    Von Wiglaf Droste
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Schlicht verharmlosend

    Erklärung von Ulla Jelpke, innenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Die Linke
  • Gegen internationales Recht

    Der Vorstand des Netzwerks Cuba macht auf neue Hindernisse für die Vertretung Kubas in den USA aufmerksam.
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die Tatsache, daß Amnesty International M. Chodorkowski als ›gewaltlosen politischen Gefangenen‹ adoptiert hat (...), ist ein Affront gegen seine Opfer.«

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!