Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 02.01.2014, Seite 4 / Inland

Geheimdienst sieht NPD-Radikalisierung

Potsdam. Nach dem Parteiaustritt des bisherigen NPD-Vorsitzenden Holger Apfel erwartet Brandenburgs Verfassungsschutzchef Carlo Weber eine weitere Radikalisierung der neofaschistischen Partei. »Das gefällt zwar der rechten Szene, ist aber in der Mitte der Gesellschaft ohne jede Chance«, sagte er der Nachrichtenagentur dpa in Potsdam. »Die NPD wird ihre Chancen im Wahljahr 2014 selber reduzieren.« Der Einfluß der Partei lasse sich jedoch nicht allein an Wahlerfolgen und Mitgliederzahlen festmachen. »Die NPD ist von zentraler Bedeutung im rechtsextremistischen Netzwerk«, betonte Weber.

(dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.