Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. April 2024, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Jobcenter horcht aus

    In Bonn müssen Erwerbslose fürs Amt eine extra Bescheinigung vom Vermieter ausfüllen lassen. Kritik vom Datenschutzbeauftragten und der Linkspartei.
    Von Susan Bonath
  • Tödlicher Zugriff

    Vor 20 Jahren führten die Schüsse auf das mutmaßliche RAF-Mitglied Wolfgang Grams in Bad Kleinen zu einer Krise des BRD-Sicherheitsapparates.
    Von Ulla Jelpke
  • Serie von »Ermittlungspannen«

    Spurenvernichtung statt Spurensicherung: Untersuchungen über Einsatz in Bad Kleinen strotzten vor Verstößen.
    Von Ulla Jelpke
  • Der letzte Dienst

    Juni/Juli 1933: Die bürgerlichen Parteien erklären ihre Selbstauflösung in der Sprache der NSDAP.
    Von Kurt Pätzold
  • Rassistische Stereotype

    Institut für Menschenrechte stellt Studie über »Racial Profiling« bei der Bundespolizei vor.
    Von Claudia Wrobel
  • Endlagersuchgesetz kommt

    Altmaier, Gabriel und Trittin setzen sich durch. Außer der Linkspartei alle zufrieden.
    Von Reimar Paul
  • Puzzleteile aus Zwickau

    Zeugenbefragung im NSU-Prozeß konnte nicht klären, ob Angeklagte bei Brandstiftung Tod von Handwerkern in Kauf nahm.
    Von Claudia Wangerin, München
  • RENAMO greift zum Terror

    Moçambique: Opposition verübt tödliche Anschläge auf Rohstoffroute. Mehr Macht gefordert.
    Von Stefanie Schams/Christian Selz
  • Schüsse auf Bauern

    Kolumbien: Brutale Unterdrückung von Protesten in Catatumbo. Regierung behauptet Unterwanderung durch Guerilla.
    Von Santiago Baez
  • Kampf gegen Leiharbeit

    Österreich: Krankenhausbeschäftigte protestieren gegen Beschneidung ihrer Einkommen und Rechte.
    Von Simon Loidl, Wien

Die derzeit ja oft gescholtenen und kritisierten Sicherheitsbehörden haben ein Meisterstück hingelegt.

Michael Hartmann, SPD-Obmann im Bundestagsinnenausschuß, im Deutschlandfunk zur Razzia der Bundesanwaltschaft gegen mutmaßlich islamistische Modellflugzeugbauer
  • Das Lied des Wächters

    »Recycling Medea« ist ein aufwühlender Film über die kindermordende Gesellschaft von heute.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Ergebenst

    Das Buch »World War Z« ist lustiger, als die Verfilmung mit Brad Pitt ahnen läßt.
    Von Peer Schmitt
  • Wer das Monster ist

    Am Sonntag verstarb Richard Matheson, ein Meister der Phantastischen Literatur.
    Von Thomas Wagner
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps
  • Privat-Internet für Kuba

    Ende 2014 sollen erste Anschlüsse verlegt werden. Hauptproblem sind veraltetete Telefonleitungen.
    Von Volker Hermsdorf
  • Stolz des Auserwählten

    Viktoria Köln will mit »Pele« und dem Geld eines Steuerberaters in die dritte Liga.
    Von Jens Walther
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Viel wichtiger ist allerdings, daß die zum amerikanischen Spionageobjekt degradierte Welt (...) Edward Snowden (...)persönlichen Schutz garantiert.«