1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Prozeß unterbrochen

    Erster Verhandlungstag im NSU-Verfahren: Zschäpe und Wohlleben stellen Befangenheitsanträge. Bekannte Neonazis im Publikum.
    Von Claudia Wangerin, München
  • Euro-Kritik von links

    »Alternative für Deutschland« ist keine Alternative für Linke. Für ein bedingungsloses Bekenntnis zum Euro gibt es keinen Grund.
    Von Sahra Wagenknecht
  • »Kein Ende des Euro«

    Der Linke-Bundesvorstand hat den Entwurf für das Bundestagswahlprogramm »100 Prozent sozial« beschlossen.
  • Imaginierte Linie

    Der Eintrag »Linie Luxemburg–Gramsci« im Historisch-Kritischen Wörterbuch des Marxismus legt keine wesentlichen Gemeinsamkeiten beider Revolutionäre offen.
    Von Hannes A. Fellner und Stefan Klingersberger
  • Straßenschlachten

    Radikale Muslime haben sich in Bangladesch blutige Straßenschlachten mit der Polizei geliefert.
  • Israels Eingreifen

    Tel Aviv startet stellvertretend für Washington »Schock-und-Terror«-Kampagne gegen Syrien.
    Von Karin Leukefeld
  • Staatsstreich-Stimmung

    Venezuelas Rechte schürt Gewalt, um die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen vom 14. April zu »korrigieren«.
    Von Friedrich Schmalzbauer, Barinas
  • Abt Elster

    Polnischer Priester wollte Engelsfiguren im Internet verkaufen.
    Von Reinhard Lauterbach, Warschau

Ein wenig erinnert diese Verwandten-Affäre, die derzeit die CSU beutelt, an das Schicksal von Al Capone – der nicht wegen der größeren Untaten, sondern wegen nicht gezahlter Steuern gepackt wurde.

Heribert Prantl in der Süddeutschen Zeitung
  • Bremser bei Klimaschutz

    Gewürge um neue Vereinbarung zur Reduktion der Treibhausgasemission.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Milliarden für die Insel

    Zypern hat laut Troika Auflagen erfüllt und kann mit erster Tranche des ESM-Hilfskredits rechnen.
  • »Euro-Europa ist gescheitert«

    Über penetrante Sozialpartnerschaft und einen Neubeginn der italienischen Linken. Ein Gespräch mit Giorgio Cremaschi
    Interview: Raoul Rigault

Kurz notiert

  • Akt der Aggression

    Der Bundesausschuß Friedensratschlag warnt nach den israelischen Angriffen auf Syrien vor einer Eskalation.