Gegründet 1947 Dienstag, 29. September 2020, Nr. 228
Die junge Welt wird von 2392 GenossInnen herausgegeben
  • Was wußte Friedrich?

    NSU-Ausschuß sieht gezielte Vertuschungsaktion in den Behörden. Auch das Innenministerium ließ Abhörprotokolle über Neonazis vernichten, die schwerster Verbrechen verdächtigt wurden.
    Von Sebastian Carlens
  • Labiler Zustand

    Der sogenannte Gasser-Bericht über die Zustände im Thüringer Verfassungsschutz unter Helmut Roewer ist geleakt worden.
  • Das Attentat

    Betrachtungen zum 20. Juli 1944
    Von Dietrich Eichholtz
  • Mahnung

    Auf dem Jüdischen Friedhof in Berlin-Westend fand am Donnerstag eine Gedenkveranstaltung am Grab von Heinz Galinski statt.
  • Kein Baustopp in Sicht

    Gorleben: Bundesamt für Strahlenschutz beantragt Verlängerung des Betriebsplans.
    Von Max Eckart
  • Beck hat’s verbockt

    Freizeitpark Nürburgring muß in die Insolvenz. Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz schiebt Schuld auf EU-Kommission.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Beschäftigte zahlen

    Ermittlungen gegen Anton Schlecker kommen zu spät. Verkäuferinnen haben längst verloren. Linke fordert paritätisches Mitbestimmungsrecht.
    Von Mirko Knoche
  • »Plötzlich sollten Grundrechte mehr sein«

    Studienplatzmangel und »Numerus-Clausus«: Vor 40 Jahren winkte das Bundesverfassungsgericht mit dem Zaunpfahl. Gespräch mit Wilhelm Achelpöhler
    Interview: Ralf Wurzbacher

Jedes Atomkraftwerk wird nach einem Unfall vom Netz genommen. Der Inlandsgeheimdienst (der für die innere Sicherheit das ist, was ein AKW für die Energieversorgung ist) macht nach dem GAU einfach weiter.

Heribert Prantl in der SZ zur Vorstellung des ersten Verfassungsschutzberichts nach dem Auffliegen des neofaschistischen Terrortrios NSU
  • Mieses Wetter, hohe Preise

    Hitzewelle in den USA verschlechtert globale Ernteaussichten. Nahrungsmittel verteuern sich.
    Von Tomasz Konicz
  • Der politisierte Körper

    Die Performancekünstlerin Michèle Murray verbindet die Genderdebatte mit Romantik. Zur Herstellung von Authentizität probt sie auch mal das »Leben als Mann«.
    Von Gisela Sonnenburg
  • Dreikampf

    Königsblau hat ein Luxusproblem: Drei Torhüter und nur ein Tor.
    Von René Hamann