Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. April 2024, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Merkel schafft die Krise ab

    Kanzlerin setzt sich bei EU-Gipfeltreffen durch. Banken sollen bei 50 Prozent der griechischen Anleihen auf Rückzahlung verzichten. EFSF auf eine Billion Euro aufgestockt.
    Von Johannes Schulten
  • Börsenjubel

    Die Zentralbank zahlt weiter.
    Von Lucas Zeise

In diesen Zeiten ein Investor in Aktien oder Anleihen zu sein hat bei allen Risiken und Nöten auch Vorzüge: Die Akteure aus Politik, Notenbanken und Banken sorgen mit ihrem Geschachere um Abschreibungen, Rekapitalisierungen und Sparmaßnahmen für einen erstklassigen Nervenkitzel.

Aus dem Leitartikel der Financial Times Deutschland

Kurz notiert

  • Schön und stark

    Nicht mehr »ungewollt«: 285 Inderinnen haben ihren alten Namen abgelegt.
    Von Chaya Babu, AP
  • Mit flachem Absprung

    Tennis-Saisonfinale in Istanbul: Scharapowa fahrig, Kvitova superschnell.
    Von Peer Schmitt
  • Eckenbrüller

    Einheit Pankow mit 1:1 gegen Sparta Lichtenberg zufrieden.
    Von Edgar Külow