3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Merkels Ordnungsdiktat

    Bundeskanzlerin verweigert im Parlament klare Aussagen über Hilfen für Griechenland. Nur bei deutschen Rüstungsimporten soll Athen laut Medienberichten nicht sparen.
    Von Arnold Schölzel
  • Militärreklame illegal

    Bundestagsgutachten wertet Werbungseinsatz von Jugendoffizieren in Schulen als rechtswidrig. Die Linke fordert den Abzug der PR-Truppe.
    Von Frank Brendle
  • Zeit zu handeln

    Seit Mai 2009 ist Jacob Zuma Präsident Südafrikas. Die Altlasten von Apartheid und Mbeki-Regierung machen Reformen notwendig – sie werden versprochen, aber nur zögerlich durchgeführt.
    Von Christian Selz, Port Elizabeth
  • Störfeuer gegen Obama

    Republikaner erzwingen wegen formaler Fehler im Änderungsgesetz zur Gesundheitsreform eine weitere Abstimmung.
    Von Philipp Schläger, New York
  • Netanjahus Botschaft

    Israels Premier demonstriert während seines US-Besuchs Stärke.
    Von Raoul Wilsterer
  • Freie Ostern

    Venezuelas Präsident ruft drei zusätzliche Feiertage aus, um Strom zu sparen.
    Von André Scheer

Würde sich Nicolas Sarkozy dagegen mehr französische Schulen in Deutschland wünschen, würde dies als Förderung der deutsch-französischen Freundschaft begrüßt. Mit der türkischen Sprache aber gibt es ein Problem: Sie gilt hierzulande wenig – auch nach 50 Jahren Zuwanderung. Kommentar in der Süddeutschen Zeitung vom Donnerstag zu der Kritik am türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan, der die Einführung türkischer Gymnasien in Deutschland gefordert hatte

Kommentar in der Süddeutschen Zeitung vom Donnerstag zu der Kritik am türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan, der die Einführung türkischer Gymnasien in Deutschland gefordert hatte
  • Moderne Seeräuber

    Afrikas Küstenstaaten leiden unter illegalem Fischfang in ihren Hoheitsgewässern. Auch EU-Unternehmen mit von der Partie.
    Von Julio Godoy, IPS
  • Diversity Management

    Heute ist Equal Pay Day. Auch deutsche Chefinnen und Chefs haben profitsteigernde Wirkung des Prinzips »Gleicher Lohn für gleiche Arbeit« entdeckt.
    Von Jana Frielinghaus

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!