3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Angst vor den Roten

    Wahlen in vier Bundesländern: CDU, SPD, FDP und Grüne fürchten, daß Die Linke ihre Positionen ausbaut.
    Von Peter Wolter

Die Erkundung in Gorleben muß fortgesetzt werden, weil wir ansonsten komplett mit leeren Händen dastehen.

Die Umweltministerin von Baden-Württemberg, Tanja Gönner (CDU), im Deutschlandfunk zur Suche nach einem Atommüllendlager
  • Aufschwung auf Pump

    Rezession vorbei? Das aktuelle »Wirtschaftswunder« ist Resultat staatlicher Interventionen.
    Von Tomasz Konicz

Kurz notiert

  • »Verrat kannten wir nicht«

    Gespräch mit André Müller sen. Über seine langjährige Freundschaft mit dem Dramatiker Peter Hacks
    Interview: Stefan Huth
  • Die Apfelweinkönigin

    abc-waffen: Unsere Wochenendgeschichte. Zweiter und letzter Teil
    Von Tine Köhl und Jamal Tuschick
  • Über das Unglück (4)

    Man fügt sich in ein absehbares Unglück, was aber das Unglück nicht besser macht.
    Von Reinhard Jellen
  • Drei-Gänge-Menü

    In »Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück« spielt Renée Zellweger eine Frau, die endlich den richtigen Mann finden will.
    Von Ina Bösecke

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!