Gegründet 1947 Donnerstag, 2. April 2020, Nr. 79
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
  • Kontoauszug online

    US-Terrorfahnder sollen weiterhin Zugang zu europäischen Bankinformationen haben. Datenschützer protestieren.
    Von Ulla Jelpke
  • Ohne Tünche

    Ein Jura-Professor äußert sich zum Fall »Emmely«: Sie soll keine Arbeit mehr finden und strafrechtlich verfolgt werden.
    Von Rolf Geffken

Wer glaubt, die Welt werde nach diesem Zusammenbruch wieder zum Vorkrisenzustand zurückkehren, folgt einer gefährlichen Illusion.

Kurt Biedenkopf, früherer sächsischer CDU-Ministerpräsident und Mitglied im Bankenrettungsfonds »Soffin«, im Spiegel
  • Merck setzt Maßstäbe

    Proteste gegen Unternehmensführung des deutschen Pharmakonzerns bei Filiale in Pakistan.
    Von Hans-Gerd Öfinger
  • Opelaner drohen mit Veto

    Belegschaften als potentiell größter Investor verlangen Mitspracherechte bei Zukunftsentscheidung.
  • Rabiate Fabrikanten

    Textilmulti Triumph International feuert gewerkschaftlich organisierte Arbeiter in Südostasien.
  • Showdown auf der Insel

    Gewerkschafter besetzen Fabrik des Windkraftanlagenbauers Vestas auf der Isle of Wight.
    Von Christian Bunke, Manchester

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!