75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Globaler Crash

    Dramatischer Rückgang des Welthandels. Industrieproduktion sinkt um 15 Prozent. Ärmste Länder am meisten betroffen.
  • Irrsinn im Untergrund

    Köln, Severinstraße – oder: Die politische Ökonomie des U-Bahn-Baus. Sechs Negativparameter.
    Von Winfried Wolf
  • Der Kronzeuge

    Drazen Erdemovic behauptet, an Erschießungen in Srebrenica beteiligt gewesen zu sein.
    Von Germinal Civikov

Das Problem mangelnder Glaubwürdigkeit hat inzwischen offensichtlich die ganze SPD infiziert.

Der aus der SPD ausgetretene Ex-Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement in Bild
  • Solidarität in der Krise

    Kritische Gewerkschafter aus Autokonzernen wollen überbetriebliche Zusammenarbeit entwickeln.
    Von Daniel Behruzi, Köln
  • Kündigung auf Verdacht

    Verdachtskündigung - was ist das, und wie beurteilt die Rechtsprechung diese?
    Von Marion Burghardt

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk