Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Teheran im Fokus

    Harsche westliche Reaktionen auf vorgeblichen Ausbau des iranischen Atomprogramms. Rußland und China halten sich demonstrativ zurück.
    Von Knut Mellenthin
  • Grüne verbieten

    Eine Partei, die Angriffskriege vorbereitet und rechtfertigt, will wieder an die Macht. Darf die Linke das zulassen?
    Von Jürgen Elsässer
  • Der Maulwurf gräbt weiter

    Marx entwickelt ein Theoriemodell der kapitalistischen Produktionsweise, aus der sich erst eine revolutionäre Praxis ableiten läßt.
    Von Roberto Fineschi

Es gibt da eine Kaste vaterlandsloser Eurokraten. Die leben auf einer abgehobenen Ebene: steuerfrei, hohe Einkommen und große Manipulationsmöglichkeiten.

Henning Voscherau, ehemaliger SPD-Bürgermeister von Hamburg, in der Welt
  • Gerangel um Bahnnetz

    Unionspolitiker konkretisieren Vorbehalte gegen Privatisierung des Staatskonzerns nach SPD-Art.
    Von Winfried Wolf
  • Leben aus Beständen

    »Kein Soll mehr und kein Haben« – die Erzählungen von Rudolf Lorenzen sind im Verbrecher Verlag erschienen.
    Von Ambros Waibel
  • Ohne harte Mißtöne

    Ein Brecht-Programm von Manfred Wekwerth präsentiert alte Texte von erstaunlicher Aktualität.
    Von Gerd Bedszent
  • Milchtopf oder Bierkasten

    Die Berliner Ausstellung »Parteidiktatur und Alltag« feiert die Putzigkeit eines untergegangenen Landes.
    Von Ina Bösecke
  • Heute ist Hartz IV

    NPD rät ihren Mitgliedern, Geschichtsdebatten zu umgehen. Faschistischer Klartext in Schulungsbroschüre.
    Von Nick Brauns
  • G8 delegitimieren

    Aus einer Erklärung der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO)
  • Dingsda in Kurven

    Länderspiel-Klassiker Deutschland–England: Federball in Berlin mit dem typischen »Insel-Fighting Spirit«.
    Von Klaus Weise

Kurz notiert