Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Vinologische Parallelwelten

    Weltweit wird zu viel und vor allem zu viel schlechter Wein produziert. Wer damit nichts zu tun haben will, hat dennoch wenig Schwierigkeiten, gute und preiswerte Kredenzen zu finden
    Von Rainer Balcerowiak
  • Noch nicht trinken!

    Neues vom ungarischen Weingut Hummel: Ein sagenhafter Gewürztraminer, ein fülliger Portugieser und einige rote Perspektivweine harren der angemessenen Behandlung
  • Visitenkarte Veltliner

    Mit gradlinigen Gutsweinen und fein nuancierten Spitztentropfen brilliert das Schloßweingut Graf Hardegg
  • Danke, Herr Baron

    Bei der diesjährigen Elbling-Austern-Vergleichsverkostung hatte das Weingut Schloß Thorn eindeutig die Nase vorn
    Von Rainer Balcerowiak
  • Radeln und schlemmen

    Die Bourgogne ist nicht nur ein Gourmetparadies, sondern auch eine äußerst attraktive Fahrradregion. Reiseimpressionen aus dem Herzen Frankreichs
    Von Rainer Balcerowiak
  • Alles Bio, oder was?

    Märkte, Mythen, Mutationen: Wolfram Römmelt bringt mit seinem Buch Licht in den Ökoweindschungel
  • Entscheidend ist im Glas

    Warum ein »Landwein der Mosel« wesentlich besser sein kann als eine hochdekorierte Auslese: Der Auxerrois von Stephan Steinmetz
  • »Nipper« und »Schlucker«

    Auch in der Weinpublizistik gibt es einen erbitterten Kampf zweier Linien. »Hugh Johnsons Weinwelt« zeigt der Buchhalterfraktion unter den Verkostern die Zähne
  • Zum Schluß gibt’s Sumoringer im Glas

    Theorie und Praxis: Gerhard Eichelmanns Kritik an Trends im deutschen Weinbau ließ sich sich bei den »Baden-Württemberg-Classics« überzeugend verifizieren
  • Sudan gegen UN-Truppen

    Präsident Al Baschir lehnt Blauhelmsoldaten für Darfur ab. Warnung vor »Rekolonisierung« Afrikas. Kritik an deutschen Interventionsplänen
    Von Rüdiger Göbel
  • Die WASG der CDU

    Kampf zweier Linien auf dem Parteitag: Rüttgers ventiliert erneut die soziale Frage, Oettinger hält dagegen. Ansonsten: Alle lieben Angie
    Von Jürgen Elsässer
  • Gesunder Klassenkampf

    Das Gesundheitsprogramm Barrio Adentro versorgt kostenfrei Millionen Venezolaner aus den Armenvierteln – bis hin zu Herzoperationen. Neoliberale Gesundheitskonzepte für »Dritte-Welt«-Länder werden damit als reine Profitmacherei entlarvt.
    Von Wolfram Metzger
  • Betrugsskandal vor Gericht

    Hildesheim: Prozeß gegen frühere leitende Mitarbeiter der Geldtransportfirma Heros eröffnet. Hauptangeklagter legt Geständnis ab
  • BRD-Justiz tut ihre Pflicht

    Münchner Gericht verurteilt Exiliraker, die während des Irak-Embargos Geld an notleidende Angehörige schickten: »Verstoß gegen das Außenhandelsgesetz«
    Von Nick Brauns
  • Sparkasse als Lackmustest

    Das SPD-Linkspartei.PDS-regierte Berlin will Vorreiter bei der Zerschlagung des öffentlich-rechtlichen Bankensektors werden
    Von Rainer Balcerowiak
  • Flüchtlinge streiken weiter

    Protestaktionen im niedersächsischen Bramsche in zweiter Woche. Dringend Unterstützer gebraucht
    Von Ralf Wurzbacher

In einem Land, in dem jene, die Erfolg haben und Werte schaffen, deswegen vor Gericht gestellt werden, kommt gute Laune in Kombination mit reinem Gewissen nicht gut an.

Aus einer Kolumne der Welt vom Dienstag über Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und den Mannesmann-Prozeß
  • E 605 frei Haus

    In Deutschland floriert der Handel mit hochtoxischen Pestiziden. Greenpeace fordert bessere Kontrollen und schärfere Sanktionen gegen Händler und Landwirte
    Von Rainer Balcerowiak
  • Lautsprecher des Liberalismus

    Was kostet die Welt? Wie die CIA die westeuropäische Nachkriegskultur auf Kurs brachte, wird heute abend auf arte gezeigt.
    Von Sebastian Wessels
  • Sagen wir mal Sechziger

    Der Glamour von vorgestern: Soweit sind The Long Blondes bisher gekommen
    Von Frank Schäfer
  • Gegen das Gewese

    Man kann nicht mehr wie Thomas Mann schreiben, muß nicht streben und soll nicht jedes Interview glauben: Die neue Ausgabe von Kultur Gespenster
    Von Alexander Reich
  • Ratgeber

    Gaspreise / Altenpflege / ALG-II-Leitfaden
  • Ehrung für Opa Wille

    Dortmunder Bezirksvertretung entscheidet über Straßenumbenennung für Sozialdemokraten. Der Gewerkschafter war erschlagen worden, weil er den Hitlergruß verweigerte
    Von Jan Tacke