75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Ein Streik wird kommen

    In der Nacht zum Mittwoch beginnen in Hamburg die internationalen Protestaktionen der Hafenarbeiter gegen die geplante EU-Richtlinie »Port Package 2«
    Von Andreas Grünwald
  • Planwirtschaft - auf der Höhe der Zeit

    Der Einsatz moderner Computertechnologie und Steuerungsverfahren eröffnet neue Möglichkeiten für sozialistische Planung.
    Von Helmut Dunkhase / Dieter Feuerstein
  • Morales beruhigte spanische Firmen

    Während seines Aufenthaltes in Madrid versuchte der künftige Präsident Boliviens, die Zweifel der Unternehmer an seinem Kurs zu zerstreuen
    Von Ralf Streck
  • Freundliche Fassade

    Noch stellen Evo Morales und die Vertreter der Oberschicht Boliviens ein gutes Verhältnis zur Schau.
    Von Harald Neuber
  • Morales baut an »Achse des Guten«

    Boliviens designierter Präsident auf kleiner Weltreise. Zusammenarbeit mit China? EU fordert Rechtssicherheit für Investitionen
    Von Timo Berger
  • Die Junta lädt aus

    UN-Sonderbeauftragter für Myanmar gibt auf. Generäle in Yangun nicht an Visite des ASEAN-Vertreters interessiert
    Von Hilmar König
  • Al-Qaida-Teenager vor dem Kadi

    Guantánamo: Prozeß gegen Omar Khadr. Angeklagter war bei seiner Gefangennahme in Afghanistan 15 Jahre alt
    Von Rainer Rupp
  • Kein Kommentar zum Fax

    Neue Vermutungen über geheime Haftanstalten der CIA in Europa: Verteidigungsministerium der Schweiz schweigt und leitet Ermittlungen gegen Zeitung ein
    Von Knut Mellenthin
  • Erholung in Belarus

    Hohe Wachstumsraten und kaum Erwerbslosigkeit kennzeichnen die Ökonomie der osteuropäischen Republik. Kooperation mit Rußland als Garant
    Von Tomasz Konicz
  • Täves Traum

    Für die Friedensfahrt wird ein Museum gebaut
  • Nix capito

    Im deutschen Profi-Eishockey herrscht Panik - es gelten neue Regeln
    Von Thomas Lipinski (sid)