Gegründet 1947 Freitag, 28. Februar 2020, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben

Thema: Wissenschaft

  • Operative Literatur für Arbeiter – Karl Grünberg: Brennende Ruhr...
    Kunst und Politik

    Der Text als Waffe

    In den 1920er Jahren diskutierten linke Autoren, wie eine eingreifende Kunst beschaffen sein müsste. Literatur im politischen Kampf (Teil 1 von 2)
    Von Ingar Solty
  • Der Kronprinz und sein Menschenmaterial: Wilhelm von Preußen (li...
    Reichstagsbrand und Hohenzollern

    Wunderbares Menschenmaterial

    Der Kronprinz und sein Menschenmaterial. Was ein Hohenzollern-Gutachten zur Entschädigungsfrage mit dem Spiegel zu tun hat, der jetzt seine Alleintäterthese zum Reichstagsbrand mit psychiatrischen Gutachten verteidigt.
    Von Otto Köhler
  • Eine stärkere Besteuerung von Vermögen wird das grundsätzliche P...
    Ökonomie

    Umverteilen reicht nicht

    Thomas Piketty entzaubert das Privateigentum, will aber vom Profit nichts wissen. Eine Rezension von »Capital et Idéologie«.
    Von Jörg Goldberg
  • Mit großem Appetit. Das Firmengeflecht der IG Farbenindustrie AG...
    Deutscher Imperialismus

    Imperialistische Großraumwirtschaft

    Eine gegen die imperialistische Herrschaft gerichtete oppositionelle Strategie wird kaum umhin kommen, sich das Werk von Reinhard Opitz anzueignen. Zum Dokumentenband »Europastrategien des deutschen Kapitals«.
    Von Jürgen Lloyd
  • »Allein die Auflösung von Geschlechterungleichheiten ändert nich...
    Feminismus

    Potentiell einhegbar

    Vorabdruck. Geschlecht und Klassenzugehörigkeit. Ein Gespräch mit Margareta Steinrücke über Frauenunterdrückung und Kapitalismus
    Von Kim Lucht und John Lütten
  • Ihr Erbe war in der DDR gut aufgehoben. Der angestrebte staatsbü...
    Sozialistische Wirklichkeit

    Fortschritt und Perspektive

    Der angestrebte staatsbürgerliche Humanismus sollte alle progressiven Elemente der bürgerlichen Kultur in den sozialistischen Kanon aufnehmen. Die geistesgeschichtlichen Grundlagen der DDR.
    Von Detlef Kannapin
  • Angehörige des im Rahmen der »New Deal«-Politik Franklin D. Roos...
    Weltwirtschaftskrise und Faschismus

    Der »Business Plot«

    Zu Beginn der Roosevelt-Ära wollten Unternehmer ein faschistisches System in den USA errichten. Vor 85 Jahren flogen die Putschisten auf
    Von David X. Noack
  • In der Bundesrepublik lassen sich krasse Formen der Ungleichheit...
    Soziale Ungleichheit

    Verharmlost und verdrängt

    Die neueste Soziologie entdeckt zwar den Klassenbegriff wieder, für den immer noch zentralen Widerspruch von Kapital und Arbeit, Reichtum und Armut, Oben und unten interessiert sie sich aber nicht.
    Von Christoph Butterwegge
  • Industrie- und Produktionsarbeiter sind zu einer – quantitativ i...
    Klassenanalyse

    Blinde Macht

    Thesen zum Zustand der Klasse der Lohnabhängigen
    Von Klaus Dörre
  • »Was war das für ein Mensch? Was wollte er bei uns?« fragte sich...
    Geschichte der Arbeiterbewegung

    Auf den Misthaufen steigen

    Parlamentarismus und Gewerkschaften: Vor 100 Jahren stellte der Heidelberger Parteitag der KPD die Weichen für die Spaltung der Partei
    Von Leo Schwarz
  • In den Österreichischen Tagebüchern wurde die Verstrickung von Ö...
    Zeitgeschichte

    Der Weg zurück

    Klar und bestimmt. Die Zeitschrift Österreichisches Tagebuch in der Zeit zwischen neu beginnen und Restauration 1946 bis 1949. Ein Vorabdruck.
    Von Erich Hackl
  • Ideologiekritiker sind wie Fledermäuse: Sie müssen immer jemande...
    Kritik der Ideologiekritik

    Being a Bat

    Ideologiekritik und der Tritt in den Abgrund. Zur Spaltung eines Milieus
    Von Felix Bartels
  • In den baltischen Mitgliedsstaaten der EU sowie in Polen und Ung...
    Geschichtsrevisionismus

    Resolution aus der Fälscherwerkstatt

    Eine Entschließung des Europäischen Parlaments setzt Kommunismus und Faschismus gleich. Der Versuch der Geschichtsumdeutung richtet sich gegen Russland
    Von Ulrich Schneider
  • Georg Fülberth, geboren am 25. September 1939 in Darmstadt, hier...
    Georg Fülberth

    Große Gelassenheit

    Die herrschenden Verhältnisse illusionslos begreifen. Zum 80. Geburtstag des marxistischen Denkers Georg Fülberth.
  • Besetzte Fabrik (vermutlich in Turin), gehalten von den Guardie ...
    Geschichte Italiens

    Mit libertären Zügen

    Am Rande der Revolution. Italiens Biennio Rosso 1919/20 und die Turiner Rätebewegung, Antonio Gramsci und L’Ordine Nuovo.
    Von Sabine Kebir