Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben

Thema: Wissenschaft

  • Vertreter der dialektischen Vernunft – wie G. W. F. Hegel, Karl ...

    Die Vernunft der Dialektik

    Vor 60 Jahren erschien eines der Hauptwerke von Georg Lukács: »Die Zerstörung der Vernunft«.
    Von Erich Hahn
  • Notierte sich die Stationen seines Vortrags auf zwei, drei Zette...

    Wege eines Aufklärers

    Was bleibt? Zum Tod des Politikwissenschaftlers und Historikers Reinhard Kühnl.
    Von Kurt Pätzold
  • Johann Gottlieb Fichte (1762–1814): »Zurückford...

    Entschlossener Freigeist

    Zum 200. Todestag: Johann Gottlieb Fichte über Denken und Handeln, Arbeit und Eigentum, Freiheit, Frieden und Revolution als Menschenrechte.
    Von Hermann Klenner
  • Buchautor Ian Morris denkt an eine technologische Revolution, in...

    Warten auf den Robocop

    Ablösung der Menschheit durch Maschinenwesen: Ian Morris verfaßt ein Loblied auf den Krieg.
    Von Thomas Wagner
  • Ideologische Verblendung: Der Bevölkerung soll durch altehr...

    Adieu, Nation?

    Was hat das Kapital mit der Nation zu tun?
    Von Guenther Sandleben
  • Loyal zur faschistischen Gesetzgebung: Theodor Eschenburg, Stamm...

    Meistererzähler der BRD

    Die Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft ist nicht erpreßbar.
    Von Otto Köhler
  • November 2010 in der Bayerischen Akademie der Wissenschaften: Bu...

    Geschichtssomnambulismus

    Früher dachte man, Kriege werden gemacht. Wie eines Nachts der Erste Weltkrieg ausbrach.
    Von Otto Köhler
  • Denis Diderot (5.10.1713–31.7.1784): »Wer lebt, hat ...

    Ohne Amboß keine Münzen

    Am 5. Oktober 1713 wurde der französische Aufklärer Denis Diderot geboren.
    Von Annie Ibrahim
  • 10: Historisch unterlegen zwar, doch machbar allemal: Eine aktue...

    Zwölf Thesen

    Überlegungen zur Diskussion über eine Ökonomie des Sozialismus.
    Von Lucas Zeise
  • NKFD-Präsident Erich Weinert, der faktische KPD-Chef Wilhel...

    Gegen Hitler und den Krieg

    Mit der Gründung des »Bundes Deutscher Offiziere« vor 70 Jahren erfuhr die Bewegung »Freies Deutschland« eine willkommene Verstärkung.
    Von Peter Rau
  • Julius Fucik (1903–1943) gehört zu den bedeutenden Jo...

    Eine Reise nach München

    Momentaufnahmen aus dem Alltag im faschistischen Deutschland des Jahres 1934.
    Von Julius Fucik
  • Im Gleichschritt für den Krieg: Mit militärischen Ritu...

    Schaulaufen in Nürnberg

    Vom 31. August bis zum 3. September 1933 zelebrierten die Nazis ihren »Parteitag des Sieges«.
    Von Manfred Weißbecker
  • Der Schatten muß weg. Deutschland im Zwielicht der Siegess...

    Bitte, lieber Taliban …

    Seit einem Jahrhundert hat es sich ausgesiegt – ein Grund, die heute vor 140 Jahren von Kaiser Wilhelm I. errichtete, von Adolf Hitler aufgestockte, und vom Erfolgsbauträger Klaus Wowereit neu vergoldete Siegessäule endlich in die Luft zu ­sprengen.
    Von Otto Köhler