1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
  • USA

    Sioux leisten Widerstand

    USA: Polizeiaktion gegen Indigene und Umweltschützer in North Dakota. Baustopp von Pipeline aufgehoben
    Von Jürgen Heiser
  • Ostukraine

    Schleichende Offensive

    Feuerpause im Donbass nach kurzer Zeit gebrochen. Ukrainische Streitkräfte ohne Rücksicht auf Verluste
    Von Reinhard Lauterbach
  • Militärische Operationen

    Den Krieg üben

    Nordeuropa und der Ostseeraum in der Einkreisungsstrategie der NATO gegenüber Russland
    Von Gregor Putensen
  • Grundrechtekomitee

    »Nicht vor der Schlange erstarren«

    Im Kampf gegen Rechtspopulisten müssen Antifaschisten immer wieder auch die Politik der Mitte kritisieren. Gespräch mit Elke Steven
    Interview: Markus Bernhardt
  • Konferenz

    Linke Willkommenskultur

    Von Selbstorganisation bis zu zivilem Ungehorsam: Konferenz zur Situation von Flüchtlingen in NRW
    Von Ulla Jelpke
  • Meinungsfreiheit

    »Als wären wir die Gefahr«

    Uni in Frankfurt am Main bekam wegen Veranstaltung kurdischer Studierender kalte Füße
    Von Gitta Düperthal
  • Arbeitskampf

    Hoffnung im Niedriglohnland

    Der insolvente Fahrradhersteller Mifa will Produktion wieder aufnehmen. Eigentümer gewährt eine Finanzspritze
    Von Susan Bonath
  • Gesellschaft

    Und sie leben doch

    Bundesregierung revidiert in »Demographiebilanz« bisherige Grundannahmen
    Von Simon Zeise
  • Türkeibesuch

    Zu Gast beim NATO-Partner

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat erstmals nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei deren Staatschef Recep Tayyip Erdogan besucht.
  • Rumänien

    Straßenproteste

    Aus Protest gegen die Aufweichung der Gesetzte gegen Korruption sind in Rumänien Hunderttausende Menschen auf die Straße gegangen
  • Philippinen

    Erst mal aufräumen

    Der philippinische Präsident Duterte hat mit seinem »Antidrogenkampf« ein Monster entfesselt. Unterdessen dauert bewaffneter Konflikt im Süden an
    Von Rainer Werning
  • Türkei/Griechenland

    Muskelspiel in der Ägäis

    Weil Athen Soldaten nicht ausliefern will, provoziert türkische Regierung einen Inselstreit
    Von Nick Brauns
  • USA

    Störsignal aus Washington

    US-Präsident empört über versprochene Aufnahme von Flüchtlingen. Telefonat mit Australiens Regierungschef endet in Streit
    Von Knut Mellenthin
  • Italien

    Renzi setzt auf Rückkehr

    Noch vor dem Ablauf der Legislaturperiode im Frühjahr 2018 seien Neuwahlen noch im Juni diesen Jahres zu erwarten, berichtete die römische Zeitung La Repubblica
    Von Gerhard Feldbauer

Wer weiß, wo Putin als nächstes einer russischen Minderheit zu Hilfe eilen möchte. Im Baltikum? In Bulgarien? Oder vielleicht in Deutschland?

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko laut dpa-Newsletter
  • Gewerkschaften

    Streikbrecher gesucht

    Pappbecherkaffeekette Starbucks wirbt in den polnischen Filialen »Aushilfen« für deutsche Geschäfte an
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Aktienmanager

    Mittendrin statt nur dabei

    Um den Insiderhandelsverdacht gegen Carsten Kengeter zu klären, durchsuchten Ermittler und Polizisten dessen Büro und Wohnung
  • Bullenfilm

    »Was sagen wir?« – »Nichts«

    Qualmende Schlote, Atommeiler und Industriebrachen geben das Setting ab für Prügeleien, Pistolengefuchtel und Rapper-Coolness: Aber wo ist in »Volt« die Handlung?
    Von André Weikard
  • Eine Geburt in Berlin

    Das Stück »Und Gad ging zu David« ist eine Bühnenadation der Memoiren des 1923 in Berlin geborenen Gad Beck. Aber keine so tolle. Hereinspaziert, wir zeigen euch Homosexuelle!
    Von Eike Stedefeldt
  • Theaterdiskurs

    Was alles wegfällt

    In Berlin wurde sich auf einer Tagung über die »Krise des Dramas« unterhalten. Wo ist die Handlung geblieben? Und wer hat die Geschichte versteckt?
    Von Kai Köhler
  • Boxen für Kuba

    Idamerys Moreno (links) und Legnis Cala trainieren am Montag am Malecón von Havanna Boxen. Sie hoffen darauf, ihr Land bald international repräsentieren zu dürfen.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • abgewiesen

    Keine Diskriminierung?

    ZDF-Reporterin scheitert mit Klage für mehr Lohngerechtigkeit. Richter sieht keine Benachteiligung aufgrund des Geschlechts. Berufung angekündigt
    Von Jana Frielinghaus
  • Müttersterblichkeit

    Nichts ist gut in Afghanistan

    In Afghanistan sterben offenbar sehr viel mehr Frauen während Schwangerschaft und Geburt, als Geldgeber und Regierung behaupten.
  • Fußball

    Alter vor Schönheit

    Ägypten hat das Finale der Afrikameisterschaft erreicht. Ein ansehnliches Spiel verspricht das nicht
    Von Christian Selz
  • Olympia

    Keine Tränen

    DOSB-Chef Michael Vesper hat sich auf der großen Bühne des deutschen Sports mit fast jedem einmal angelegt. Ende des Jahres ist damit Schluss