Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Deals unter Despoten

    Geheimes EU-Protokoll zur geplanten Kooperation mit ostafrikanischen Ländern offenbart europäische Werte. Für Flüchtlingsabwehr winken Wirtschaftshilfen
    Von Christian Selz
  • Von wegen Panama

    Wir reden über Fulda. In der Partnerstadt von Wilmington/Delaware weiß man, wie eine lukrative Pleite organisiert wird
    Von Werner Rügemer
  • In tiefste Gründe

    Vor 175 Jahren promovierte Karl Marx über die antiken Materialisten Epikur und Demokrit. Es ging ihm darum, die Philosophie Hegels besser zu begreifen
    Von Martin Hundt
  • Solidaritätsbesuch

    Rund 36.000 Beschäftigte des US-Telekommunikationskonzerns Verizon sind in einen Streik getreten.
  • Den Spiegel vorgehalten

    Das US-Außenministerium hat seinen jährlichen Bericht über die Lage der Menschenrechte in der Welt vorgelegt.
    Von Volker Hermsdorf
  • Auf Jaz folgt Groisman

    Ukrainisches Parlament wählt neuen Regierungschef. Entscheidung für »interne« Lösung statt »internationaler Reformer«
    Von Reinhard Lauterbach
  • Vorhut Mayotte

    Seit zwei Wochen hält ein Generalstreik die französische Insel vor der afrikanischen Küste im Griff
    Von Florian Wilde
  • Al-Sisi unter Druck

    Ägyptens Bevölkerung ist empört über Abgabe von zwei Inseln an Saudi-Arabien
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo

Zitat des Tages

Die historisch Bewanderten würden als erstes sagen, wir sind auf den Spuren der Strafverfolgung bei Al Capone gelandet. Aber das ist auch richtig so.

Andreas Behm, Leitender Oberstaatsanwalt, laut dpa nach der Großrazzia mit knapp 1.000 Polizisten am Donnerstag im Berliner Bordell »Artemis«. Gegen die Betreiber wird unter anderem wegen des Verdachts der Beitragsvorenthaltung und Steuerstraftaten ermittelt.
  • Online-SpezialIm Dickicht der Lobbys

    Befürworter und Gegner der geplanten Gasleitung »North Stream 2« kämpfen in Brüssel um das Projekt. Bundesregierung wahrt formal Distanz
    Von Reinhard Lauterbach
  • Trübe Aussichten

    Wirtschaftsforscher prognostizieren »sehr verhaltenes« Wachstum für 2016. Investitionen gefordert
    Von Simon Zeise
  • Jung, wild, queer

    In Köln beginnt am Dienstag das Internationale Frauenfilmfestival mit dem Länderschwerpunkt Mexiko
    Von Gitta Düperthal
  • Der große Nivellierer

    Schlagkräftig, bibelfest, homophob: Der philippinische Superstar Manny Pacquiao will nach seinem letzten Boxkampf in die Politik
    Von Rainer Werning, Manila