Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Merkel reizt Moskau

    Deutsche Bundeskanzlerin tritt für »Schutzzone« in Syrien ein. Ankara ist begeistert und bekämpft weiterhin Kurden im Nachbarland
    Von Arnold Schölzel
  • Koalition der Unwilligen

    Polen, Tschechien, Ungarn und die Slowakei eint im Moment vor allem eines: der Widerstand gegen die von der Bundeskanzlerin angestrebte EU-weite Umverteilung von Flüchtlingen
    Von Reinhard Lauterbach
  • Veräußerung des Innersten

    Krankenkassenchef will digitale Gesundheitsdaten nutzbar machen. Kritiker warnen vor gläsernen Patienten und lukrativen Datengeschäften
    Von Ralf Wurzbacher
  • Rückzug der Angreifer

    Syrische Truppen stehen mit russischer Unterstützung vor Aleppo. Ankaras verdeckte Kriegführung im Nachbarland ist gescheitert. Kommt der türkische Präsident Erdogan zur Vernunft?
    Von Ralf Rudolph und Uwe Markus
  • Ausnahmezustand

    Als Hauptstadt ist Berlin einiges gewohnt. Doch Benjamin Netanjahu, der israelische Premier, toppt alles. Vielleicht, weil er Panzerfahrzeuge, Schwerbewaffnete und Ausnahmezustände kennt und schätzt
  • Über 1.000 »Einzelfälle«

    Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte haben um das Fünffache zugenommen. Das sind fünfmal mehr als im Jahr davor, als noch 199 derartige Attacken gezählt worden waren
    Von Ulla Jelpke
  • Die neue Ordnungsmacht

    Nach Personalabbau: Security-Firmen und Hilfssheriffs übernehmen Polizeiaufgaben
    Von Susan Bonath
  • Schöngeredete Bilanz

    Umschlagszahlen der niedersächsischen Seehäfen 2015 veröffentlicht. Wirtschaftsminister bejubelt leichten Anstieg der Tonnagen
    Von Burkhard Ilschner
  • »Es hilft nur, den Druck zu verstärken«

    Initiative kämpft um Flüchtlingszentrum in Frankfurt am Main. Keine Unterstützung der mitregierenden Grünen. Gespräch mit Stefan Klee
    Interview: Gitta Düperthal
  • Zu Gast beim Regelmacher

    US-ASEAN-Treffen in Kalifornien: Obama will Allianz gegen China schmieden und Handel dominieren
    Von Stephan Kimmerle, Seattle
  • Strategische Annäherung

    EU hebt die meisten Sanktionen gegen Belarus auf. Sie will das Land von Russland loseisen
    Von Reinhard Lauterbach
  • Rechte im Aufwind

    Seit Schweden im vergangenen November seine Grenzkontrollen zu Dänemark wiedereinführte, befinden sich faschistische Gruppierungen im Aufwind.
    Von Ruben Wickenhäuser

Wenn die komische Petry meine Frau wäre, würde ich mich heute Nacht noch erschießen.

EU-Kommissar Günther Oettinger laut dpa auf einer von Microsoft organisierten Podiumsdiskussion am Montag abend in Berlin
  • Kollegen ohne Chance

    Bonner General-Anzeiger soll nicht mehr in verlagseigener Druckerei hergestellt werden. Über 80 Beschäftigte stehen vor dem Aus. Alternative verworfen
    Von Klaus Fischer