Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Online-SpezialEnde der Gastfreundschaft

    Deutschland sperrt die Grenze zu Österreich. Zugverkehr bis Montag morgen eingestellt
    Von Sebastian Carlens
  • Aufstand in der Festung

    Zehntausende demonstrieren europaweit gegen die Abschottungspolitik der EU. Naziaufmarsch in Hamburg verhindert. Wieder sterben Menschen auf der Flucht
    Von André Scheer
  • Hitler des Tages: Victor Orbán

    Nun ist es passiert. Der österreichische Kanzler Werner Faymann (SPÖ) griff am Samstag in die Historienkiste. Der ungarische Premier Viktor Orbán betreibe »eine Politik der Ab...
  • Ein Plan B für Europa

    Aus dem Finanzstaatsstreich gegen Griechenland vom 13. Juli müssen Lehren gezogen werden
    Von Stefano Fassina, Zoe Konstaninopoulou, Oskar Lafontaine, Jean-Luc Mélenchon und Gianis Varoufakis
  • Kampf um Deutungshoheit

    Vorabdruck. Betriebsrat und linke Opposition: Wie sich spontane Arbeitskämpfe auf das Ansehen der Belegschaftsvertretung auswirken, hängt vor allem davon ab, wessen Interpretation der Streiks sich durchsetzt
    Von Daniel Behruzi
  • »Kretschmann hielt kein Versprechen ein«

    Landesregierung verschleppt die Aufklärung der Polizeigewalt gegen Kritiker von »Stuttgart 21«. Ein Gespräch mit Matthias von Herrmann
    Interview: Gitta Düperthal
  • Gut besucht

    Am Sonnabend lud die jW-Ladengalerie parallel zum »Fest der Linken« auf dem Berliner Rosa-Luxemburg-Platz zu drei Veranstaltungen ein. Michael Mäde (r.), der Leiter der Galeri...
  • Über die Niederlage reden

    Die Verelendung der griechischen Bevölkerung nimmt zu. Trotz oder wegen Syriza? Darüber wollen linke Gruppen in Hamburg diskutieren
  • »Alles Lügen aus dem Weißen Haus«

    Zwei ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter touren durch Deutschland und klären über Kriegsverbrechen und die Verwicklung der BRD in den Drohnenkrieg auf
    Von Gitta Düperthal
  • »Responsibility« à la Kik

    Textildiscounter mauert: Drei Jahre nach Feuer in Fabrik eines pakistanischen Zulieferers mit 250 Todesopfern warten Hinterbliebene weiter auf Entschädigung
    Von Jana Frielinghaus
  • Auf Sumpf gebaut

    Die Risiken bei der Sanierung der Staatsoper Unter den Linden waren seit langem bekannt
    Von Benedict Ugarte Chacón
  • Behandeln!

    Mumia Abu-Jamal leidet an chronischer Hepatitis C, einer schweren Viusinfektion seiner Leber. In den letzten Monaten durchgeführte medizinische Untersuchungen haben gezeigt, d...
    Von Robert Boyle, Bret Grote
  • Chef gegen Apparat

    Linksruck bei Labour: Sozialist Jeremy Corbyn zum Parteivorsitzenden gewählt
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Weg frei für Katalonien

    1,4 Millionen demonstrieren für Unabhängigkeit. Tausende fordern außerdem Solidarität mit Flüchtlingen und Freiheit für politische Gefangene
    Von Mela Theurer, Barcelona
  • Regierung zurückgetreten

    Ägypten: Kabinett stürzt über Korruptionsaffäre und Arbeitskampf
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo

Ich meine, wir brauchen eine Strategie, die sich nicht von vornherein auf Diplomatie beschränkt.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière rührt im Tagesspiegel (Sonntagausgabe) die Werbetrommel für weitere Aggressionen gegen Syrien
  • Der Motor stottert

    China bescherte deutschen Autoherstellern jahrelang Rekordverkäufe. Jetzt schwächt sich das Wachstum ab. Wohin dann mit all den Luxuskarossen?
    Von Daniel Behruzi
  • Wettflug nach China

    Boeing hat Fertigung in der Volksrepublik angekündigt. Airbus will Werk in den USA errichten
  • Neu erschienen

    Rote Hilfe
    Das aktuelle Heft der Zeitung der Roten Hilfe behandelt im Schwerpunkt das Thema »Festung Europa«. Matthias Monroy befasst sich mit einem von der Europäischen...
  • Die neue Z

    Produktivkraftsprung, Streiks in der Bundesrepublik
  • Hochmut vorm Fall

    Peter Mertens hat einen Sammelband mit acht Vorschlägen zur Gesellschaftsveränderung herausgegeben
    Von Arnold Schölzel