75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Kämpfen für Freddie Gray

    Demonstration in Baltimore wegen Mordes an Schwarzem. Gewerkschaft kündigt Streik gegen rassistische Polizeigewalt an
    Von Jürgen Heiser
  • Honigbirne des Tages: Didi Hallervorden

    Den einen oder die andere mochte schon bei Ankündigung des Films die Ahnung beschlichen haben, Didi Hallervorden gebe mit »Honig im Kopf« verborgene Auskunft über seine tatsäc...
  • Mit »Mandy« auf der Tupperparty

    Wieviel Staat in der Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« steckt, zeigt die ungewöhnliche Geschichte der V-Frau »Krokus«.
    Von Wolf Wetzel
  • Politik des Elends

    Das Elend der Politik: 100 Tage nach dem Wahlsieg von Syriza in Griechenland hält die »Troika« aus IWF, EZB und EU-Kommission an ihrer erpresserischen Verarmungsstrategie für das Balkanland unbeirrt fest
    Von Andreas Wehr
  • Besuche in Havanna

    Nach Scheitern der Blockadepolitik der USA wächst Interesse an Kuba
    Von Volker Hermsdorf/Havanna
  • Großaktion der Propaganda

    Massenverhaftungen in Italien sollen vom Flüchtlingssterben im Mittelmeer ablenken
    Von Knut Mellenthin
  • Erbe der Resistenza

    Italien beging 70. Jahrestag der Befreiung des Landes. Würdigung des Widerstands. Bezug auf »soziales Modell«
    Von Gerhard Feldbauer

Wir Europäer haben wertvolle Ressourcen zu Niedrigstpreisen bekommen und den Arbeitskräften Sklavenlöhne gezahlt. Auch auf diese Ausbeutung gründen wir in Europa unseren Wohlstand.

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) zur Afrika-Politik Europas, zitiert aus Welt am Sonntag
  • Eigentum und Geopolitik

    Die Europäische Union will ein Antimonopolverfahren gegen Gasprom einleiten. Worum geht es in diesem Streit?
    Von Reinhard Lauterbach
  • Die Reihen sortieren

    Ulrich Peters schreibt über die »unbeugsame und widerständige« Geschichte der radikalen Linken
    Von Markus Mohr
  • Abschottungspolitik

    Ein Band zur Flüchtlingsabwehr an den EU-Außengrenzen
    Von Gerd Bedszent
  • Neu erschienen

    ISW-Wirtschaftsinfo
    Die »Bilanz 2014 – Ausblick«, herausgegeben vom Institut für sozial-ökologische Wirtschaftsforschung in München, liefert Analysen und Argumente...
  • Was andere mitteilten

    Der Bundesarbeitskreis Gerechter Frieden Nahost der Partei Die Linke erklärte zur »13. Konferenz der Palästinenser in Europa« am Sonnabend in Berlin:
    (…) Jeder un...
  • Jammern hilft nicht

    Und diese Stadt wollte Olympia? In Berlin wachsen die Probleme der Sportvereine an der Basis
    Von Klaus Weise
  • Blutgrätsche

    Schalke hatte am Freitag zu Hause gegen Mainz mit 2:0 verloren, obwohl die Blauweißen lange Zeit die haushoch überlegene Mannschaft waren.
    Von Klaus Bittermann
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    Zur historischen Schuld - nun ja, von uns Deutschen - gehört auch die an der Ausrottung der christlichen armenischen Bevölkerung Anatoliens und Istanbuls.