Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Gegründet 1947 Dienstag, 4. August 2020, Nr. 180
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti« Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
Der Schwarze Kanal: »Barmherzige Mutti«
  • Fanal Ferguson

    USA: Staatsanwaltschaft verzichtet nach Mord an afroamerikanischem Teenager auf Anklageerhebung. Wut und Proteste Tausender
    Von Jürgen Heiser
  • Doppelte Freude

    Atomverhandlungen mit Iran verlängert
    Von Knut Mellenthin
  • Befohlene Einheitsfront

    Die neue ukrainische Koalition versammelt alle Maidan-Parteien. Erster Krach schon nach zwei Tagen
    Von Reinhard Lauterbach
  • Hagel geht

    Die Gründe für den Rücktritt des US-Verteidigungsministers liegen vorläufig im dunklen
    Von Knut Mellenthin
  • Altes Regime liegt vorn

    Präsidentschaftswahl in Tunesien: Al-Sebsi und Marzouki in zweiter Runde
    Von Sofian Philip Naceur
  • Damaskus gesprächsbereit

    UN-Vermittler de Mistura fordert Wiederbelebung des »innersyrischen Dialogs«. Erneut Gefechte in Aleppo, Daraa und auf Golan
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • Online-SpezialReporterin abgeführt

    USA: Polizei nimmt Journalistin fest, die über Proteste in Ferguson berichtet. Freilassung nach fünf Stunden
  • DGB wirbt für Kohle

    Klimaschutz nebensächlich? Gewerkschaft sorgt sich um Arbeitsplätze und betreibt dabei Lobbyarbeit für die großen Energiekonzerne. Von Wolfgang Pomrehn
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Karneval für Investoren

    EU-Kommissionschef Juncker in Strasbourg: Private Geldgeber sollen helfen, lahmende Ökonomie auf Trab zu bringen - mit beschränktem Risiko. Von Klaus Fischer
    Von Klaus Fischer
  • Die 88 Kisten des Heinz Lembke

    1981: »Bundeswehrgerät versickert im Untergrund« oder ein Forstwirtschaftsmeister ging klauen
    Von Claudia Wangerin
  • Das »Wohl des Bundes«

    Sprengstoffreste wie weggezaubert, Verbleib von Leichenteilen unklar. V-Mann-Verdacht bleibt. Antworten der Bundesregierung zum Oktoberfestattentat.
    Von Claudia Wangerin