1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Massenmord per Drohne

    US-Präsident Barack Obama ließ in den fünf Jahren seiner Amtszeit weltweit mehr als 3000 Menschen bei 390 Angriffen unbemannter Flugkörper töten.
    Von Knut Mellenthin
  • Stunde der Schönredner

    Da eilt Boomdeutschland von Rekord zu Rekord, was die von den Statistikern präsentierte Zahl der Erwerbstätigen betrifft.
    Von Jana Frielinghaus
  • Organisierte Randale

    Wer stellt die Infrastruktur für die Dauerproteste auf dem »Maidan« in der ukrainischen Hauptstadt?
    Von Reinhard Lauterbach
  • Agenten im Fronteinsatz

    Berlin, Washington und Warschau haben auf dem »Maidan« ihre Leute.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Wenn Cops Killer werden

    In den USA sterben jährlich mehrere hundert Menschen durch die Hand ­staatlicher Ordnungskräfte.
    Von Jürgen Heiser
  • Mini-Maidan in Berlin

    Ukrainer protestieren vor ihrem Botschaftsgebäude. Vage Distanz zu Faschisten.
    Von Frank Brendle
  • Demorecht nur für Neonazis

    Magdeburg: Anwalt kritisiert Gesetzesverstöße der Polizei bei antifaschistischen Protesten am 18. Januar.
    Von Susan Bonath
  • Hauptsache Abbruch

    Hamburg: Esso-Häuser sollen abgerissen werden. Initiative äußert Zweifel an der Genehmigung.
    Von John Lütten
  • Weniger für mehr

    BAföG-Bericht gaukelt »Aufwind« vor, doch Bedarfssätze und Förderquoten sinken.
    Von Ralf Wurzbacher

Bis jetzt war Deutschland ein Trittbrettfahrer der strategischen Weltordnung; jetzt muß es sich zum Steuerhäuschen vorarbeiten.

Josef Joffe, einer der Herausgeber der Zeit, ebendort über die Rolle der Bundeswehr
  • Wischer flappen

    Der Film »Staudamm« beginnt mit einer Schelle. Die handelt sich Roman aus Liebesmüdigkeit ein.
    Von Jamal Tuschick
  • Wie einfach ist die Welt?

    »Mandela: Der Lange Weg zur Freiheit« ist emotional, aber politisch entkernt – und wird so zur gerechten Hommage.
    Von Christian Selz
  • Die Einwortfrage: Bienen?

    Kampf und Exil in den Bergen: »Der Imker« begleitet einen kurdischen Flüchtling.
    Von André Weikard
  • Schwimm weit raus

    Der kühle Funk der Seeräuber: Heute erscheint »Libertatia« von Ja, Panik.
    Von Christof Meueler
  • Bachmann, Andersch, Schmidt

    Man denkt immer, daß von Ingeborg Bachmann keine Hörspiele mehr produziert werden. Stimmt gar nicht.
    Von Rafik Will
  • Foto der Woche

    Bewohnerin im philippinischen Quezon bei der Räumung ihrer Siedlung durch die Polizei
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Im Frausein beschnitten

    Terre des Femmes fordert zu diesjährigem Aktionstag weltweites Verbot weiblicher Genitalverstümmelung.
    Von Jana Frielinghaus
  • Alarmierend und dramatisch

    »Stopp der schleichenden Machtübernahme in der Ukraine!« – Gemeinsame Erklärung der kommunistischen Parteien der ehemaligen Sowjetunion