Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Montag, 18. Januar 2021, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
  • Tote in Kiew

    Staatsmacht schlägt nach mehreren Tagen bürgerkriegsähnlicher Auseinandersetzungen zurück. Nationalisten maßen sich Polizeifunktionen an.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Moment der Wahrheit

    Genf-II-Konferenz vor der Wahl: Terrorismus gemeinsam bekämpfen oder unterstützen.
    Von Walid Al-Muallim
  • Konferenz mit Lücken

    Rußlands Außenminister Lawrow kritisierte den Rückzieher nach der Einladung des Iran zur Syrien-Konferenz als »Fehler«.
  • Monopol und Elend

    Weltweite Vereinheitlichung von Saatgut führt zur Entrechtung und Enteignung kleiner Landwirte.
    Von Anne Schweigler

Frankreichs Eingreifen in Mali dient der Verteidigung Europas.

Peter Scholl-Latour in Bild
  • Dreister Etikettenschwindel

    Das Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz in München thematisiert den »Kriegstrommler Wolfgang Ischinger«.
  • Vorwürfe überprüfen

    Die menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke, Annette Groth, fordert eine unabhängige Überprüfungskommission.