Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Juli 2020, Nr. 156
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Verkommen« Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
Der Schwarze Kanal: »Verkommen«
  • Zündeln am Pulverfaß

    US-Präsident Barack Obama droht mit Militärintervention in Syrien. Washington will UNO umgehen. Vasallentreue in Berlin, scharfe Kritik aus Moskau.
    Von André Scheer
  • Krieg im »Hinterland«

    Der Syrien-Konflikt macht auch das Nachbarland Libanon unsicher. Kämpfe zwischen bewaffneten Gruppen und Entführungen nehmen zu.
    Von Karin Leukefeld, Beirut
  • »Syrien droht die Spaltung«

    Libanons KP fürchtet lange andauernden Krieg im Nachbarland nach Internationalisierung des Konflikts. Ein Gespräch mit Marie Debs
    Interview: Karin Leukefeld, Beirut
  • Rassistisches Fanal

    Pogrom von Rostock-Lichtenhagen war ein Höhepunkt in der Mobilisierung gegen »Asylanten« und »Ausländer«. Danach wurde Recht auf Asyl ausgehebelt.
    Von Ulla Jelpke
  • Londoner Hardliner

    Britischer Nordirlandminister behindert im Karfreitagsabkommen geregelten Friedensprozeß.
    Von Uschi Grandel
  • Kriegshysterie

    Israelische Opposition erhebt schwere Vorwürfe gegen Regierung wegen der Angriffspläne gegen Iran.
    Von Knut Mellenthin
  • Offensive geplant

    USA drängen Pakistan zu Angriff »gegen Terroristen« im Nordwesten des Landes.
    Von Knut Mellenthin

Das ist ein Standardauftrag, den diese Aufklärungsschiffe – so werden sie genannt – schon seit zwei Jahren haben, denn die sind ja nicht zum ersten Mal dort unten in dem östlichen Mittelmeer im Einsatz.

Vizeadmiral a.D. Hans Frank, ehemaliger Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, im Interview mit dem Deutschlandfunk
  • Licht aus in Solar-Valley

    Photovoltaikfirma Sovello stellt Produktion zum Monatsende ein. 1000 Beschäftigte auf der Straße.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Erfolg nach 60 Streiktagen

    Beschäftigte von Piepenbrock in Eisenhüttenstadt erkämpfen Rahmentarifvertrag.
    Von Johannes Schulten

Kurz notiert

  • Zurück zu Hindenburg

    Bizarrer Streit in Münster: Initiative will Schloßplatz wieder Namen von Kriegstreiber geben. Bürgerentscheid am 16. September.
    Von Gerrit Hoekman
  • Zum Abschied die Internationale

    Junge und alte Antifaschisten erinnerten in Frankfurt am Main an den Résistancekämpfer Hans Heisel.
    Von Gitta Düperthal
  • Pluralistischer Anstrich

    Offener Brief der Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen an die Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin

Kurz notiert