Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • »Raus aus der EU!«

    Griechenland: Zweiter Generalstreik in einer Woche. Zehntausende demonstrieren, Ministerien besetzt. Kommunisten fordern einseitige Schuldenannullierung
    Von Heike Schrader, Athen
  • ACTA macht mobil

    Multilaterales Handelsabkommen »Anti-Counterfeiting Trade Agreement« provoziert Massenproteste
    Von Ralf Wurzbacher
  • »Wirksame Schutzklauseln fehlen«

    ACTA sieht weiterreichende Schadenersatzforderungen vor, die Generikahersteller abschrecken. Gespräch mit Sandy Harnisch
    Interview: Ralf Wurzbacher
  • Orwell war gestern

    »Vernetzung« verschiedener Behörden führt zu immer größerer Bespitzelung.
    Von Ulla Jelpke
  • Massenhaltung mit Zukunft

    Politik hat Entwicklung der Studierendenzahlen massiv unterschätzt. Eine dreiviertel Million mehr Anfänger bis 2020
    Von Ralf Wurzbacher
  • Krieg am Kiosk

    Bauer-Konzern könnte bisheriges Pressevertriebssystem kippen. Leidtragende wären kleine Verlage
    Von Gert Hautsch
  • U-Bahn-Streik in Berlin?

    Letzte Chance auf Einigung am Dienstag. Zurückhaltende Taktik, um Fahrgäste nicht zu verprellen.
    Von Mirko Knoche, Berlin
  • Occupy the Prisons

    Die USA brauchen eine Massenbewegung gegen den gefängnisindustriellen Komplex
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Votum am Amazonas

    Straßenbau durch Naturschutzgebiet: Boliviens Regierung setzt auf direkte Demokratie.
    Von Benjamin Beutler
  • Il Manifesto vor dem Aus

    Italiens linker Tageszeitung droht Schließung. Ministerium will herausgebende Genossenschaft zwangsweise auflösen.
    Von Micaela Taroni, Rom

Die fanatische Magda Goebbels, die böse Elena Ceausescu, die gierige Leila Ben Ali, wir würden Sie gern nicht in die Reihe schlimmer Frauen an der Seite entsetzlicher Männer stellen. Aber wir wissen, wie sehr man sich irren kann.

Fernsehmoderator Jörg Thadeusz in der Berliner Zeitung (Freitagausgabe) an die syrische First Lady Asma Al-Assad
  • Superprofit bei Total

    Zwölf Milliarden Euro im Jahr 2011. Frankreichs Ölmulti weist Kritik am Reibach zurück
  • Im roten Ferrari

    John Crankos unsterblicher »Romeo« beim Staatsballett Berlin
    Von Gisela Sonnenburg
  • Das große Versehen

    Berlinale: Im Juni 1992 wurden in Vorpommern zwei Roma erschossen. Der Film »Revision« übernimmt die Rolle der Justiz
    Von F.-B. Habel
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtips
  • Aus Leserbriefen

    »Ich frage mich ernstlich, wie wohl die Unterstützer der UN-Resolution gegen Syrien auf bewaffnete Aufstände in ihren Ländern reagiert hätten.«