1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Besatzer nach Damaskus?

    Arabische Liga will UN-Friedenstruppe. Syrischer Dichter Adonis warnt vor ausländischer Intervention. Kämpfe greifen auf Libanon über
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • Komplott gegen Syrien

    Psychologische Kriegsführung und »praktische Aktionen«: Geheimdienste von USA und Großbritannien arbeiteten schon vor mehr als 50 Jahren an Umsturz in Damaskus.
    Von Rainer Rupp
  • Mörderische »Wölfe«

    Hintergrund: Türkische Faschisten machen auch in der Bundesrepublik mobil gegen Kurden und Linke.
    Von Nick Brauns

Ich klebe an keinem Sessel.

Der Duisburger Oberbürgermeister, Adolf Sauerland, am Sonntag auf Bild.de
  • Pure Demagogie

    Deutscher Solar- und Windstrom hilft, Engpässe in Frankreich zu überbrücken. Medienkampagne verdreht Tatsachen
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Damals im Osten

    Oder das Krankenhaus am Rande der Stadt: Christian Petzolds »Barbara« im Berlinale-Wettbewerb
    Von Peer Schmitt
  • Fünf Prozent Arabica

    Berlinale: Das Panorama gibt sich politisch, die Filme zum »arabischen Frühling« sind aber allzu westlich geraten
    Von Grit Lemke
  • Foto Call

    Rund um die Berlinale
    Von René Hamann
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtips

Kurz notiert

  • Außer Kontrolle

    Andreas Böhm hat ein Buch über kriminelle Jugendbanden in Guatemala vorgelegt
    Von André Scheer

Kurz notiert

  • Aus Leserbriefen

    »Wenn die Volksverdummer es schaffen, Antifaschisten von Mobilisierung und Blockaden abzuhalten, steht den Faschisten die Stadt scheunentorweit offen.«