Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
  • Rebellion in England

    Britische Medien fordern Einsatz der Armee. Drei Todesopfer in Birmingham. Bürgerwehren gegen Plünderer gebildet.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Exklusiver Besitzanspruch

    Gegen internationales Recht: Zur aktuellen Debatte um den »jüdischen Staat«.
    Von Knut Mellenthin

Es ist die Arbeiterklasseversion unserer gierigen Banken, des »Nimm, was du kriegen kannst, solange du kannst«.

Der US-amerikanische Kriminologe Simon Winlow in der Financial Times Deutschland zu den Plünderungen in England
  • Am Rad drehen

    Wirtschaftsforscher halten Regulierung des Bankensektors für gescheitert.
    Von Ralf Wurzbacher

  • Hart am Wind

    Energiemultis und Bundesregierung setzen auf Offshore-Windparks. Sind diese umweltfreundlich?
    Von Burkhard Ilschner
  • »Es war chaotisch und wild«

    Radrennstall HTC löst sich auf, doch sein Sportdirektor blickt ­entspannt in die Zukunft. Ein Gespräch mit Rolf Aldag
    Interview: Tom Mustroph
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Wenn die SPD in der Berlinwahl gut wegkommen sollte, ist ihr auch zuzutrauen, daß dieser Rassist am Ende noch als ihr Kanzlerkandidat gehandelt wird.«