• Mit Tränengas und Schlagstöcken ging die Polizei am Mi...

    Vertreter gegen das Volk

    Griechenland: Papandreou paukt Kürzungspaket durch das Parlament und ignoriert Massenproteste der Bevölkerung.

    Von Heike Schrader, Athen
  • Am 26. März gingen in London eine halbe Million Menschen ge...

    Massenstreik in Britain

    Lehrer und Staatsangestellte protestieren heute mit 24stündigem Ausstand gegen geplante Rentenkürzung.

    Von Christian Bunke, Manchester
  • Nazipropagandaplakat zu einer antibolschewistischen Ausstellung ...

    Retuschierte Geschichte

    Zur Kritik an den historischen Wurzeln des Rußland-Bildes der deutschen Faschisten

    Von Manfred Weißbecker
Zitat des Tages
Berlin – das sieht man in der gegenwärtigen Krise, und ich glaube auch, dass das so bleiben wird – wird immer mehr politische Führung übernehmen müssen, das heißt aber auch politische Verantwortung übernehmen mit all dem, was das bedeutet.
Janis A. Emmanouilidis, Politologe am Brüsseler Centrum für Europäische Politik, im Gespräch mit Deutschlandradio Kultur
  • Kein Dissens mit Putin, doch andere Nuancierung: Präsident ...

    Große Pläne

    Rohstoffe oder Hightech? Rußlands Spitzenpolitiker reden vom Vorstoß an Weltspitze.

    Von Tomasz Konicz
  • Was man schon mal in Frage stellen könnte

    Hysterie geht anders

    Überkommene Opferlogik: Calixto Bieitos neue Inszenierung an der Komischen Oper Berlin.

    Von Peer Schmitt
  • Gegen »Four Lions« wirkt der Film harmlos-naiv, soga...

    Religion streßt

    Allah ist wichtig, nach Fußball und Bier: Ein muslimischer Homer Simpson im Kino.

    Von Anja Trebbin
  • Von Vätern und Söhnen

    Es reicht, wenn einer den Wasserhahn aufdreht: Zwischenbericht vom Filmfest München.

    Von André Weikard
  • Verdorrte Ernten

    Studien zu Auswirkungen des Klimawandels auf die Nahrungsmittelproduktion.

    Von Tomasz Konicz
  • Ra Un Sim und Rachel Buehler beim Schunkeln

    Humorlose Angelegenheiten

    Fußball-WM. Gruppe C: Die USA überzeugt gegen »Frau Müller« vom Zoll so wenig wie das ZDF.

    Von Alexander Barth