3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Die Linke: Bartsch 2.0?

    Schatzmeister Raju Sharma zensiert per Twitter aus Vorstandstagung heraus Diskussionsteilnehmer.
    Von Arnold Schölzel
  • Keine Zukunft ohne Öko

    Konferenz »Auto.Mobil.Krise«: Ökologischer Umbau, die Rolle der Automobilarbeiter und ihrer Gewerkschaften.
    Von Daniel Behruzi, Stuttgart
  • In prekärer Lage

    Internationales Gewerkschafterforum: Verschiedene Kontinente – ähnliche Probleme.
    Von Daniel Behruzi, Stuttgart
  • Unter Dauerbeobachtung

    Der »Verfassungsschutz« agiert intransparent und ­demokratiepolitisch fragwürdig.
    Von Rolf Gössner

Welches Licht wirft das etwa auf Straßenbauprojekte, die Koch als Ministerpräsident angestoßen hat und nun als Bilfinger-Vorstand zu Ende bringen könnte?

Die Neue Osnabrücker Zeitung zur Wahl Roland Kochs zum Vorstandsmitglied eines Baukonzerns zwei Monate nach seinem Rücktritt als hessischer Regierungschef
  • Präzise Momentaufnahme

    Andreas Wehr legt eine weitere Analyse der gegenwärtigen Krise des Kapitalismus vor.
    Von Thomas Eipeldauer
  • Stadt und Krise

    Das neue Heft von Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung
    Von Rainer Holze

Kurz notiert

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!