1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Schock in Kopenhagen

    Evo Morales und Hugo Chávez kritisieren auf dem Klimagipfel Kapitalismus und fordern »Reparationen« von den reichen Ländern.
  • Gespaltenes Land

    Die Ukraine vor den Präsidentenwahlen. Was kommt nach Juschtschenko?
    Von Willi Gerns

Das Spielchen »Ihr da oben, wir da unten« machen wir ganz bewußt nicht mit.

Bild-Chefredakteur Kai Diekmann im Interview mit dem Medienmagazin horizont.net
  • Lula zeigt Muskeln

    Krise überwunden: Brasilien erhöht Exportfinanzierung deutlich.
    Von Andreas Knobloch
  • Vergessene Mütter

    Hilfsprojekte für Schwangere in Not: Scharfe Kritik an Ethikrat nach Forderung, »Babyklappen« abzuschaffen.
    Von Mario Lichtenheldt
  • »Putsch«

    Erklärung von Sabine Lösing, Mitglied der Fraktion Vereinte Europäische Linke/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL)
  • Stets fehlt etwas

    Wird sonst nie zitiert: Der Fall Pechstein auf der Homepage von Claudia Pechstein.
    Von Klaus Huhn
  • Eckenbrüller

    Bei den Spitzenclubs der Bundesliga beginnt schon wieder das Fracksausen.
    Von Edgar Külow