Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Amtliche Lügen

    Bundeskanzleramt und Verteidigungsminister arbeiten mit »Hochdruck« daran, das Kriegsverbrechen von Kundus weiter zu verschleiern und zu verharmlosen.
    Von Uli Schwemin
  • Rote Schleifen gegen AIDS

    Bundesweite Solidaritätsaktionen mit HIV-Infizierten. Experten warnen vor weiterer Stigmatisierung.
    Von Markus Bernhardt
  • »Prävention schockt nicht«

    AIDS-Hilfe setzt in Sachen Aufklärung auf Differenzierung. Ein Gespräch mit Dirk Sander
    Interview: Markus Bernhardt

Umweltschutz ist Teil meines Lebens, ich mache auch immer das Licht aus, wenn ich aus dem Zimmer gehe.

Der Dalai Lama auf Spiegel online
  • Schmutzige Innovation

    Wissenschaftler bezweifeln klima- und ­verkehrspolitischen Nutzen von Elektroautos.
    Von André Lenthe
  • Zwischen den Stühlen

    In Argentinien setzen linke Betriebsgruppen die Gewerkschaftsbürokratie zunehmend unter Druck.
    Von Pablo Alderete und Johannes Schulten

Kurz notiert