Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Freitag, 23. Februar 2024, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Tauziehen um Opel

    Fiat, Magna, Ripplewood: Alle potentiellen Investoren beim deutschen Autobauer kündigen Jobvernichtung und Lohnkürzungen an. Staat soll Milliarden zuschießen.
    Von Daniel Behruzi
  • Zur Kasse, bitte!

    jW bleibt ein zentrales Organ für den Verfassungsschutz. Abo sehr ratsam.
  • Blut muß fließen

    Aus dem Leben eines verdienstvollen Bundesdeutschen: Horst Köhler kandidiert für eine zweite Amtszeit.
    Von Manfred Hegner

Kurz notiert

  • Weltkrieg einkalkuliert

    Vor 70 Jahren fand eine der wichtigsten Beratungen zur Vorbereitung des Zweiten Weltkrieges statt.
    Von Martin Seckendorf
  • Ein Stück Papier

    Mythos und Wirklichkeit: US-Verfassung als Staatsreligion – aber wo bleiben die Rechte der Armen?
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Von Versöhnung keine Spur

    Präsident Abbas vereidigt palästinensische Regierung. Hamas bleibt ausgeschlossen.
    Von Karin Leukefeld
  • Verbotsurteil gekippt

    Spanien: Internationalistische Initiative darf zu EU-Wahlen kandidieren. Rückschlag für Repressionskurs der PSOE-Regierung.
    Von Ingo Niebel

Wir Deutschen stehen im Krisenfinale. Opel, Karstadt, Hertie, Hypo Real Estate. Wir brauchen ein vernetztes Wir-Gefühl. (...) Ohne Glauben geht nichts. Der Glaube versetzt Berge.

Bild-Kolumnist Franz Josef Wagner über den Zusammenhang zwischen Wirtschaftskrise, Fußball und Religion
  • Das Rot im Schwarzweiß

    Alte Männer liegen ihm, und Rundes gibt es genug: dem Karikaturisten Harald Kretzschmar zum 78.
    Von F.-B. Habel
  • Ein rauhes Leuchten

    Enthusiast oder Zyniker? Billy Childish hat seine Wahl getroffen. Am Wochenende steht er auf den Berliner Bühnen unseres Vertrauens.
    Von Robert Mießner
  • Verantwortung im Export

    Der Spiegel macht den Holocaust zum »­europäischen Projekt«. Ein Angebot, das im Ausland schwerlich Abnehmer finden wird.
    Von Kurt Pätzold
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Jüdische Partisanen

    Moshe Beirachs Bericht über antifaschistischen Widerstand in Belarus.
    Von Hans G Helms

Kurz notiert

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!