3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Tornados helfen töten

    »Targeted killings« in Afghanistan: Bundeswehr laut Focus in illegale Militäraktionen der NATO eingebunden. Neben Zielauswahl auch Lieferung von Angriffsdaten?
    Von Knut Mellenthin
  • »... sofort an die Mauer«

    Die Verantwortung der Mehrheitssozialdemokratie für die Morde der deutschen Gegenrevolution im Jahr 1919. Dokumentation (Teil II und Schluß)
    Von Klaus Gietinger / Karl Heinz Roth
  • Außer Kontrolle

    Massive Behinderung der Demo gegen Sicherheitswahn und Überwachungsstaat in Hamburg. Kundgebungsverbot in der City mit kreativen Aktionen unterlaufen
    Von Andreas Grünwald
  • Pleiten, Pech und Pannen

    In der Berliner Volksbühne berichteten vier vermeintliche Terroristen über Methoden der Strafverfolgungsbehörden.
    Von Frank Brunner
  • »Nationaler Widerstand« gestoppt

    In Offenbach und Frankfurt/Main zeigten Hunderte Gegendemonstranten den Neofaschisten, daß sie unerwünscht sind.
    Von Gitta Düperthal
  • Bomben auf Kandil

    Türkei und USA greifen PKK-Hauptquartier im Irak an
    Von Nick Brauns
  • Frente setzt auf Geduld

    Langer Weg in eine Unabhängigkeit der Westsahara. Kontroversen auf dem 12. Kongreß der Polisario
    Von Gerd Schumann, Tifaritis (DARS)
  • Ein Koffer voller Lügen

    Miami–Caracas–Buenos Aires: Diplomatischer Ärger nach Verhaftung mutmaßlicher venezolanischer Agenten.
    Von Timo Berger
  • Entschluß vertagt

    Bilanzen 2007 - Heute: Iran. US-Politik gegen Teheran scheint geschwächt. Grund zu Entwarnung gibt es nicht
    Von Knut Mellenthin

Die Aussage, daß ohne ein entsprechend hohes Gehalt keine guten Leute für solche Posten gefunden werden, haben doch Helmut Kohl und Angela Merkel widerlegt.

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) in Bild am Sonntag zu seiner Forderung nach Begrenzung der Gehälter in Sparkassen und in den öffentlich-rechtlichen Medien
  • Großer Krach 2008?

    Das Gros der faulen Hypothekenkredite in den USA wird im nächsten Jahr fällig. Enger Handlungsspielraum der Zentralbank
    Von Rainer Rupp
  • Gebet an Hermes

    Was am Katholizismus stört: In München lasen Franz Dobler und Ludwig Lugmeier aus unveröffentlichten Büchern.
    Von Reinhard Jellen
  • Kollektiv und Klasse

    Abteilung Aufklärung. Welche Bücher man spätestens 2017 über die RAF rauskramen sollte
    Von Walter Hanser
  • Keine Distanz

    Prominente US-Künstler wenden sich gegen die Kuba-Blockade
    Von Pedro de la Hoz
  • Der »Plan Dalet«

    Ein israelischer Historiker über die ethnische Säuberung Palästinas
    Von Werner Pirker
  • Warten auf Jens Lehmann

    In der Bundesliga wird es immer schwieriger, gutes Personal zu finden – die vier größten Mißverständnisse der Hinrunde

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!