Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.12.2007, Seite 16 / Sport

Fernsehsport: Grippe

Mainz. Bevor am Sonnabend das 14,5-Kilometer-Rennen der Damen im Biathlon anstand, wurde im ZDF der Fall Iwan Tscheressow verhandelt. Der Russe war für fünf Tage gesperrt worden, weil sein Hämoglobin-Wert (Maß für die Zähflüssigkeit des Blutes) über der zulässigen Grenze lag. Die Sperre ist zunächst eine Vorsichtsmaßnahme, um die Athleten vor gesundheitlichen Schäden zu bewahren. Ein erhöhter Hämoglobin-Wert kann aber auch auf Epo-Doping hindeuten. ZDF-Reporter Norbert König bemerkte, es sei schon vorgekommen, daß Athleten kurz vor Beginn eines Rennens »krankheitsbedingt« abgereist seien. Pünktlich zum Auftakt des Damen-Rennens von Rybinsk fehlte dann die Schönwalderin Simone Denkinger. Bundestrainer Uwe Müßiggang teilte mit, die Sportlerin sei wegen eines »grippalen Infekts« bereits nach Hause geschickt worden. (ms)

Mehr aus: Sport

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.