Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Post springt ein

    Konzern zur Übernahme eines Teils der PIN-Belegschaft bereit. Privater Dienstleister erwägt Insolvenz. Partei Die Linke kritisiert Vorgehen als »politisch motiviert«.
    Von Daniel Behruzi
  • Politik statt Lageanalyse

    Das Iran-Dossier der US-Geheimdienste ist in monatelanger Abstimmung mit dem Weißen Haus entstanden.
    Von Knut Mellenthin
  • 17 Jahre Lügen und Gerüchte

    Schon 1990 war in einem NIE erstmals behauptet worden, Iran strebe den Besitz von Atomwaffen an.
    Von Knut Mellenthin
  • Merkels Anmaßungen

    Kanzlerin brüskiert EU-Afrika-Gipfel in Lissabon mit neokolonialem Auftritt.
    Von Rainer Rupp
  • Mörder im Dienst der Krone

    Europäischer Gerichtshof: Britische Sicherheitskräfte unterstützten Todesschwadronen in Nordirland.
    Von Florian Osuch
  • Fliegender Wechsel

    Argentinien: Cristina Fernández wird heute Präsidentin. Sie steht vor allem für Kontinuität.
    Von Timo Berger

Ich kann Arbeitsminister.

Olaf Scholz (SPD) in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung
  • Inselerfahrungen

    DGB-Chef warnte bei GDL-Streik vor britischen Verhältnissen. Dortiges Fiasko aber Schuld der Gewerkschaftsspitzen.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Blende im Laden

    Die Preise sind vergeben, die prämierten Bilder weiter für Interessierte ausgestellt.
  • Genau hinsehen

    Wissen, was passiert: Israelische Frauen beobachten und dokumentieren Menschenrechtsverletzungen.
    Von Gerda Kruss
  • Von der Blumenwiese

    So heterogen wie die stinknormale Gesellschaft: Simon Emmersons Various-Artists-Album »The Imagined Village«.
    Von Volker Schmidt
  • Wo’s langgeht

    Noch nie war Retro so aktuell wie heute: Hoo Doo Girl aus Hamburg wissen, worauf’s ankommt. Ein Gespräch mit Silke Thoss
    Interview: Christina Mohr
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Wer einfach nur hinnimmt, daß der Lohn nur sein könne, was Markt- und Markt­lage gerade hergeben, der trägt Mitschuld an regelrechter Volksverdummung.«

Kurz notiert

  • Alptraum

    Die Aufzeichnungen des Griechen Savvas Xiros aus dem Hochsicherheitstrakt.
    Von Olaf Zander
  • Von der Praxis in die Theorie

    Steffi Jones has left the building: Die ehemalige Nationalspielerin verabschiedet sich jetzt auch von der Bundesliga.
    Von Ulrike Weinrich
  • Treffen statt Zappeln

    Floyd Mayweather besiegt den als Shootingstar gehandelten Ricky Hatton ruhig und besonnen.