3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 3. August 2021, Nr. 177
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Rückzug ausgeschlossen

    Neues Afghanistan-Konzept baut auf Durchhalteparolen. Bundesregierung bleibt auf militärische Lösung fixiert.
    Von Frank Brendle
  • Faule Eier vom Minister

    Eltern und Erzieherinnen protestieren in Nordrhein-Westfalen gegen das »Kinderbildungsgesetz« der schwarz-gelben Koalition.
    Von Gerrit Hoekman
  • Kapitalismus angeschlagen

    Die Bourgeoisie ist nicht mehr in der Lage, die wichtigste Voraussetzung für ihr Profitstreben zu erhalten.
    Von Wolfgang Richter

Ich heule viel in diesem Job. Ich wette, ich habe als Präsident mehr Tränen vergossen, als Sie zählen können. Ich werde auch morgen einige vergießen.

So zitiert der Journalist Robert Draper den US-Präsidenten in seinem am Dienstag erschienenen Buch »Dead Certain: The Presidency of George W. Bush«
  • Aufnehmen und löschen

    Alter deutscher HipHop (Freundeskreis) und neuer deutscher HipHop (Bushido) im Berliner Konzertvergleich
    Von Gerd Yussuf
  • Einbürgern

    Peter Hacks und Gespräche zur Dramatik. Ein Abend in der Berliner Akademie der Künste.
    Von Arnold Schölzel
  • Paranoia fühlen

    Ein brillanter Film, rein technisch gesehen: »Das Bourne Ultimatum«
    Von Peer Schmitt

  • Magische Zaubergesänge

    Schwindel zum Quadrat: Ein Buch aus dem Bertelsmann-Verlag soll Klimawandel und Treibhauseffekt widerlegen
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Gegen die Bundeswehr

    Aufruf der Linksjugend und der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend zur Demonstration am 15. September
  • »Noch Fragen?«

    US-Open: Je härter man den Ball gegen Justine Henin spielt, desto härter kommt er zurück.
    Von Tina Heldt

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!