Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben

Thema: Wirtschaft

  • Bauarbeiten am Hafen Sabetta auf der nordsibirischen Halbinsel J...

    Kurz vor Rohresschluß

    Der Erdgasstreit bringt die Ukraine, Rußland und die EU in Bedrängnis.
    Von Thomas Immanuel Steinberg
  • Mit der Übernahme der DDR beherrschte das westdeutsche Kapi...

    Schwergewicht in Europa

    Die wirtschaftlichen Folgen der Annexion der DDR für die Bundesrepublik.
    Von Vladimiro Giacché
  • In der Regierungszeit des Präsidenten Leonid Kutschma (1994–2005...

    Management der Oligarchen

    Zur staatsmonopolistischen Struktur der Ukraine.
    Von Christina Plank
  • Staat-Kapital-Verflechtung (1): Der ehemalige hessische Minister...

    Spätbürgerliche Oligarchie

    Untersuchungen zum staatsmonopolistischen Kapitalismus heute: Was bzw. wer ist die gegenwärtige Monopolbourgeoisie?
    Von Beate Landefeld
  • Was trieb den damaligen österreichischen Finanzminister an,...

    Kärntner Milliardengrab

    Österreich: Hypo Alpe Adria verschlingt Milliarden an Steuergeldern.
    Von Simon Loidl und Gerfried Tschinkel
  • Städte wie Duisburg werden zu drastischen Kürzungen gezwungen un...

    Am Gängelband

    Spätestens seit Beginn der Wirtschaftskrise befinden sich Städte und Gemeinden der BRD in finanziellen Nöten.
    Von Hans-Dieter von Frieling
  • Krise kennen wir nicht! Mutti Merkel hat alles richtig gemacht &...

    Fehlende Einsicht

    Der individuelle Reichtum entspringt aus der kollektiven Arbeit.
    Von Jörg Miehe
  • Mehr als ein Drittel der bei vielen Feldfrüchten, Obst- und...

    Intensiv und ineffizient

    Die industrielle Landwirtschaft ist an den Verbrauch fossiler Brennstoffe ­gekoppelt.
    Von Peter Clausing
  • Dunkle Wolken über Gasprom. Der Frackingboom in den USA hat...

    Die Erde untertan

    Die Schiefergasgewinnung durch Fracking hat die USA zu einer Energiesupermacht werden lassen.
    Von Jörg Kronauer
  • Jedes kapitalistische Unternehmen strebt danach, Vorteile gegen&...

    Automatisches Subjekt

    Dem Kapitalverhältnis wohnt ein Wachstums- und Verwertungszwang inne.
    Von Tomasz Konicz
  • Mit Blick auf die Akropolis in Athen: Was bröckelt, kann no...

    Die Staatspleite inszenieren

    Sieben Jahre nach Beginn der Krise ist die Dominanz des Finanzsektors in der Weltwirtschaft ungebrochen. Er muß reduziert werden. Plädoyer für einen Schuldenschnitt.
    Von Lucas Zeise
  • In Kolumbien führten Streiks und Demonstrationen, wie hier ...

    Monopol und Elend

    Weltweite Vereinheitlichung von Saatgut führt zur Entrechtung und Enteignung kleiner Landwirte.
    Von Anne Schweigler
  • Flintenmann der Tea-Party-Bewegung und Intellektueller der absti...

    Wandelnde Unvernunft

    Hintergrund. Die Austeritätspolitik der USA läßt klare klassenpolitische Motive ­erkennen – der Streit um die Schuldenobergrenze nicht.
    Von Ingar Solty
  • Mehdorns Sofortprogramm »Sprint« füllte die Kas...

    Zum In-die-Luft-Gehen

    Das neue Jahr beginnt für den Flughafen BER, wie das alte endet.
    Von Benedict Ugarte Chacón
  • Mit der Errichtung der Federal Reserve konnten die regelmä&...

    Vom Sorgenkind zum Empire

    Vor hundert Jahren wurde die US-Notenbank Federal Reserve gegründet.
    Von Ingar Solty