Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben

Cuba Libre

Die Insel, die Revolution und die Zukunft
Zuletzt aktualisiert: 06.06.2019
  • US-Kreuzfahrtschiff »Adonia« 2016 im Hafen von Havanna – solche ...
    06.06.2019

    USA schränken Reisefreiheit ein

    Die USA haben am Dienstag (Ortszeit) die Blockade gegen Kuba weiter verschärft. Wie das US-Finanzministerium mitteilte, sind Bürgern der Vereinigten Staaten künftig nicht nur der Urlaub in Kuba verboten, sondern auch die Teilnahme an Studie...
    Volker Hermsdorf
  • Russlands Außenminister Sergej Lawrow (r.) und sein kubanischer ...
    28.05.2019

    Havanna auf Tour

    Kuba baut die Beziehungen zu Partnern und Verbündeten in Europa aus. Außenminister Bruno Rodríguez hält sich seit Sonnabend in Moskau auf, wo er am gestrigen Montag mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow zusammentraf. Lawrow bezei...
    Volker Hermsdorf
  • Heather Nauert verbreitete als Sprecherin des US-Außenministeriu...
    11.05.2019

    37 Jahre Wartezeit

    Das US-Außenministerium versucht mit Tricks, die Veröffentlichung von Dokumenten über die angeblichen Gesundheitsprobleme von US-Diplomaten in Kuba zu verhindern oder zu verzögern. Auf eine am 7. Februar eingereichte Klage des Magazins The ...
    Volker Hermsdorf
  • Erdölbohrplattformen im Persischen Golf
    10.05.2019

    Kriegsverbrechen

    In Kriegszeiten, so die Genfer Konvention, darf niemand »wegen einer Tat bestraft werden, die er nicht persönlich begangen hat«. Kollektivstrafen werden als Kriegsverbrechen eingestuft. Doch was ist, wenn noch kein Krieg ausgebrochen ist? I...
    André Scheer
  • Maidemonstration 2016 auf der Plaza de la Revolución in Havanna
    30.04.2019

    »US-Aggression gegen Kuba hat krankhafte Züge«

    Am 1. Mai werden wieder Hunderttausende in Kuba für die Revolution und den Sozialismus demonstrieren. Welche Bedeutung hat die Demonstration in diesem Jahr? Richtig, am Mittwoch werden sich wieder vom frühen Morgen an die Plätze im ganzen L...
    André Scheer
  • Der Außenminister Kubas vor der Pressekonferenz in Havanna am Do...
    27.04.2019

    Gegen US-Propaganda

    Kuba hat der US-Regierung vorgeworfen, in Dutzenden Hauptstädten der Welt gezielt Lügen und Fake News zu verbreiten, um die sozialistische Inselrepublik zu diskreditieren. Mit der jüngsten Kampagne versuche Washington Verbündete zu mobilisi...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • 24.04.2019

    Eskalation gegen Kuba und die Welt stoppen!

    Das Netzwerk Cuba forderte am Dienstag zum sogenannten Helms-Burton-Gesetz ein Ende der kriegerischen Embargomaßnahmen der USA gegen Kuba und andere Länder: US-Präsident Trump und seine Berater haben ihre zunehmenden Aggressionen und alltäg...
  • »Die Revolution ist nicht zu Ende – wir müssen sie befreien« – D...
    28.03.2019

    Warum lächelt ihr?

    Vor 1960 floh bekanntlich der kubanische Diktator Batista von der lateinamerikanischen Insel. Die Führung wurde fortan von den Brüdern Castro, Che Guevara und weiteren Revolutionären übernommen, die mehr als zwei Jahre zuvor mit der Yacht »...
    Erik Zielke
  • Systemgegner frohlocken einen Tag nach dem Tod Fidel Castros: Ku...
    19.03.2019

    Geld für Regime-Change in Kuba

    Washington hat die finanziellen Mittel für einen Regime-Change in Kuba weiter aufgestockt. Wie das kubanische Onlineportal Cubadebate am Montag berichtete, hat die staatlich finanzierte US-Stiftung »National Endowment for Democracy« (NED) i...
    Volker Hermsdorf
  • Die Fledermaus ist ausgeflogen: Bacardis ehemaliger Sitz in Hava...
    16.03.2019

    Rächer der Enteigneten

    Die Gegner Kubas in den USA wittern Morgenluft. Am Dienstag haben die Senatoren Marco Rubio (Republikaner) und Robert Menendez (Demokratische Partei) im Kongress eine neue Gesetzesinitiative gegen Kuba angekündigt. Wie Rubio in einer Press...
    Volker Hermsdorf
  • Der längste Genozid der Geschichte: Öffentlicher Kommentar zur U...
    06.03.2019

    Kein Interesse an Völkerrecht

    Das kubanische Außenministerium hat am Montag abend (Ortszeit) in scharfer Form gegen eine Ausweitung der exterritorialen Anwendung der US-Blockade protestiert. Havanna reagierte damit auf die Entscheidung des Weißen Hauses, ab dem 19. März...
    Volker Hermsdorf
  • Hans Modrow im kubanischen Außenministerium in Havanna mit dem 1...
    21.02.2019

    »Eine Frage der Glaubwürdigkeit«

    Sie waren eine Woche zu Gesprächen in Kuba. Wie lautet Ihr Fazit? Ein Ziel der Reise war es, durch eigene Anschauung einen Eindruck von der aktuellen Situation in Kuba zu gewinnen und das Verständnis für die Herausforderungen, vor denen das...
    Volker Hermsdorf
  • Nicht von Bolsonaro geködert: kubanische Ärzte auf dem Rückweg n...
    12.02.2019

    Falsche Versprechungen

    Kubanische Ärzte, die sich Ende vorigen Jahres in Brasilien für die Kampagne von Präsident Jair Bolsonaro gegen das medizinische Hilfsprogramm »Mais Médicos« einspannen ließen, fühlen sich verraten. Das Internetportal Cubadebate und das Kam...
    Volker Hermsdorf
  • Siegreich. Kubanische Revolutionäre zu Pferde 1959
    02.01.2019

    Vorwärts immer

    Totgesagte leben länger. Als eine Truppe langhaariger, bärtiger und blutjunger Guerilleros am 1. Januar 1959 den von Washington unterstützten kubanischen Diktator Fulgencio Batista in die Flucht geschlagen hatte und die Rebellenarmee unter ...
    Volker Hermsdorf
  • »Mysteriöse Beschwerden«: Die US-Botschaft in Havanna Anfang Nov...
    13.12.2018

    Angriff auf Reisefreiheit

    Die USA werden in Kuba künftig keine Anträge für Aufenthalte in den Vereinigten Staaten mehr bearbeiten. Wie die US-Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörde (USCIS) Anfang der Woche mitteilte, wurde ihre Dienststelle in Havanna am Mont...
    Volker Hermsdorf
  • »Längster Genozid der Geschichte«: Protestplakat gegen die Block...
    03.11.2018

    Kantersieg für Kuba

    In New York stand in dieser Woche wie jedes Jahr die Abstimmung über die von Havanna eingebrachte Resolution an, mit der die von den USA seit fast 60 Jahren gegen die Insel verhängte Wirtschaftsblockade verurteilt wird. Diesmal jedoch wollt...
    André Scheer
  • Kubas Präsident Miguel Diaz-Canel in der UN-Vollversammlung im S...
    31.10.2018

    Erneute Konfrontation

    Die Vollversammlung der Vereinten Nationen stimmt am heutigen Mittwoch zum 27. Mal über eine Resolution ab, in der die Beendigung der US-Blockade gegen Kuba gefordert wird. Nach der von den damaligen Präsidenten Raúl Castro und Barack Obama...
    Volker Hermsdorf
  • Kuba verurteilt die US-Blockade seit Jahren als »längsten Genozi...
    31.10.2018

    »Kampf gegen eine verbrecherische Politik«

    Am heutigen Mittwoch wird in der UN-Vollversammlung einmal mehr über den Antrag Kubas abgestimmt, die US-Blockade gegen die Insel zu verurteilen. Wie beeinträchtigt diese das Leben in Ihrem Land? Die von der US-Regierung seit fast sechs Jah...
    André Scheer
  • Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel spricht am 26. September vor d...
    11.10.2018

    Als wäre es nicht passiert

    Zum Regieren brauche er »nur Bild, BamS und Glotze«, sagte der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) im Februar 1999 zu Beginn seiner ersten Amtszeit. Wer in den Medien nicht vorkommt, so der logische Umkehrschluss, ist politisch qu...
    Volker Hermsdorf
  • Venezuelas Präsident Nicolás Maduro am Mittwoch abend während se...
    28.09.2018

    Klartext in New York

    Es war ein Überraschungsauftritt: Nachdem Venezuelas Präsident Nicolás Maduro in den vergangenen Tagen angedeutet hatte, »aus Sicherheitsgründen« nicht an der Generaldebatte der UN-Vollversammlung in New York teilnehmen zu wollen, machte er...
    Modaira Rubio, Caracas
  • Hernando Calvo Ospina am 12. Januar 2013 auf der Rosa-Luxemburg-...
    24.09.2018

    »Offenbar sind alle Formen von Willkür möglich«

    Sie wollten jüngst nach Kuba reisen, doch das wurde Ihnen verwehrt. Was ist passiert? Am 8. September wurde ich daran gehindert, in eine Maschine Richtung Havanna einzusteigen. Das geschah am Flughafen Paris-Orly. Mein Visum war in Ordnu...
    Carmela Negrete
  • Großer Bahnhof mit Raúl und Fidel Castro auf dem Flughafen José ...
    25.08.2018

    »Gagarins Prophezeiung erfüllte sich«

    Seit Ihrem Flug ins All sind fast vierzig Jahre vergangen. Wie kam es dazu, dass sich Kuba zu den raumfahrenden Nationen zählen darf? Kuba selbst war nicht dazu in der Lage, einen Menschen ins All zu schicken. Doch die verbündete UdSSR, als...
    Carmela Negrete, Peter Steiniger
  • Tomás Regalado feierte 2016 zusammen mit anderen Antikommunisten...
    13.08.2018

    »Mutiger und aggressiver«

    Mit neuen Technologien und aggressiven Programmen will Washington seine Propaganda gegen Kuba verschärfen. »Sehr bald« werde man dort die Programme der staatlichen US-Sender Radio Martí und TV Martí in »hoher HD-Bildqualität und störungsfre...
    Volker Hermsdorf
  • Wachablösung. Der amtierende Präsident Kubas, Miguel Díaz-Canel,...
    13.08.2018

    In guter Verfassung

    Das kubanische Parlament hat Ende Juli einstimmig den Entwurf für eine neue Verfassung verabschiedet. Sie soll Anfang kommenden Jahres die bisher gültige aus dem Jahr 1976 ablösen. Vom heutigen Montag bis zum 15. November ist die Bevölkerun...
  • Lula da Silva beim 17. Treffen des Forums von São Paulo 2011 in ...
    14.07.2018

    Forum der Linken

    In Havanna beginnt am Sonntag die 24. Jahrestagung des »Forums von São Paulo«. Zu der dreitägigen Konferenz werden in der kubanischen Hauptstadt Vertreter von mehr als 100 progressiven Parteien und Organisationen aus den Ländern Lateinameri...
    Volker Hermsdorf
  • 13.07.2018

    Juristen für Wühlarbeit

    Das Verhältnis der USA zu Kuba verschlechtert sich seit Amtsantritt Donald Trumps zunehmend. Doch während Trump die unter Barack Obama begonnenen Ansätze zur Entspannung rückgängig macht, die Blockade verschärft und neue Sanktionen verhängt...
    Volker Hermsdorf
  • Blick auf die US-Botschaft am Malecón von Havanna
    14.02.2018

    Keine Visa für Kubaner

    Das US-Außenministerium stellt das 1994 vereinbarte und 2017 erneuerte Migrationsabkommen mit Kuba in Frage. Wie die in Miami erscheinende Tageszeitung Nuevo Herald am vergangenen Freitag unter Berufung auf eine Sprecherin des State Departm...
    Volker Hermsdorf
  • Assata Shakur lebt seit Jahrzehnten auf Kuba
    12.02.2018

    Hatz auf Freiheitskämpfer

    Nach den Attacken von US-Präsident Donald Trump gegen Kuba wittern die rechten Flügel beider Parteien im Kongress Morgenluft. Am vergangenen Dienstag präsentierten der republikanische Senator Marco Rubio aus Florida und sein demokratischer ...
    Volker Hermsdorf
  • Im Dialog mit der kubanischen Jugend: EU-Außenbeauftrage Federic...
    05.01.2018

    Kooperation statt Isolation

    Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat bei ihrem gestern beendeten zweitägigen Besuch in Kuba den Ausbau der Beziehungen zwischen Brüssel und Havanna angekündigt. Zum Auftakt hatte die europäische Chefdiplomatin am Mittwoch zunächst...
    Volker Hermsdorf
  • Ziel der Contra-Aktivitäten: Die kubanische Jugend will Beziehun...
    30.11.2017

    Lockmittel Stipendium

    Die US-Regierung hat ihre aggressive Politik gegenüber Kuba weiter verschärft. Zeitgleich mit der Verhängung neuer Sanktionen, die am 9. November in Kraft traten, verstärkte Washington seine Aktivitäten für den Aufbau von Oppositionsgruppen...
    Volker Hermsdorf
  • Freiheitskämpfer für Puerto Rico: Oscar Lopez Rivera war einer d...
    15.11.2017

    Empfang bei Freunden

    Der puertoricanische Freiheitskämpfer Oscar López Rivera hat nach seiner Ankunft in Havanna schwere Vorwürfe gegen die Regierung der Vereinigten Staaten erhoben. Vor der internationalen Presse beklagte er am Montag die »unhaltbaren Lebensbe...
    Volker Hermsdorf
  • Kubas Außenminister Bruno Rodriguez spricht vor der UN-Vollversa...
    04.11.2017

    »Botschafterin verwendete Kalter-Krieg-Rhetorik«

    Was machen Sie als Schweizer Soziologin in New York? 2010 traf ich während eines Forschungsaufenthaltes in New York Women’s Press Collective. Seit sieben Jahren bin ich ehrenamtliche Aktivistin, seit vier Jahren Europakorrespondentin von WP...
    Volker Hermsdorf
  • Aggressiver Kurs gegen Kuba: Die US-Botschafterin bei den Verein...
    03.11.2017

    Zwei gegen 191

    In der UN-Generalversammlung am Mittwoch standen die USA zum 26. Mal in Folge allein gegen die Gemeinschaft der Völker. Wie in den Vorjahren haben 191 der 193 UN-Mitgliedsländer die Beendigung der vor 55 Jahren über Kuba verhängten US-Block...
    Volker Hermsdorf
  • EU-Banken scheuen Geschäfte mit Kuba. Die Angst der US-Regierung...
    11.10.2017

    »EU stellt sich Versuchen der USA entgegen«

    Am 1. November stimmt die UN-Generalversammlung über den von Kuba eingebrachten Antrag zur Beendigung der US-Blockade ab. Im vergangenen Jahr haben 191 der 193 Mitgliedsstaaten dafür gestimmt, die USA und Israel haben sich enthalten. Womit ...
    Volker Hermsdorf
  • Einflüsterungen von rechts? US-Außenminister Rex Tillerson
    05.10.2017

    Störgeräusche gegen Kuba

    Die US-Administration hat am Dienstag (Ortszeit) 15 kubanische Diplomaten des Landes verwiesen. Außenminister Rex Tillerson begründete den Schritt mit angeblichen »akustischen Attacken« auf das Personal der nordamerikanischen Botschaft in H...
    Volker Hermsdorf
  • Puerto Piloto: Ein Mann versucht sein vom Wirbelsturm »Irma« zer...
    28.09.2017

    Blockierte Hilfe

    Die seit mehr als 55 Jahren gegen Kuba verhängten US-Sanktionen blockieren auch die humanitäre Hilfe für Opfer des Wirbelsturms »Irma« auf der Insel. Für die meisten der großen Medien in Deutschland und Europa ist das kein Thema. US-Sender ...
    Volker Hermsdorf
  • Von Trump eingeschworen: Am Montag hatte der US-Präsident vier V...
    23.09.2017

    Gemeinsam gegen Blockade

    In der noch bis Montag dauernden Generaldebatte der Vereinten Nationen steht die Brandstifterrede des US-Präsidenten Donald Trump vom Dienstag immer wieder im Zentrum der Kritik. Die Regierungschefs zahlreicher UN-Mitgliedsländer verurteilt...
    Volker Hermsdorf
  • 12.09.2017

    Klassenpresse

    Springers Tageszeitung Die Welt wähnt sich im Auge eines Hurrikans, dem der »Lügenpresse«-Rufer. Und zwar nicht derjenigen, die sich darüber ärgern, dass Bild und Co. nicht mehr so unverhohlen wie früher zu Mord und Totschlag aufrufen, also...
    Sebastian Carlens
  • In diesem Kiosk in Havanna verkauft die Kubanerin Mildrey Garcia...
    02.09.2017

    »Wir Journalisten diskutieren die Defizite unserer Presseorgane«

    Ihre Sendung »Mesa Redonda« – der Titel heißt soviel wie »Runder Tisch« – erzielt in Kuba seit Jahren jeden Tag hohe Einschaltquoten. Bitte erklären Sie unseren Lesern, was für ein Programm das ist. »Mesa Redonda« ist eine tägliche Gespräch...
    Volker Hermsdorf
  • Medizinische Versorgung auf Weltniveau: Studenten an der ELAM le...
    08.08.2017

    Exportschlager Gesundheit

    Die Lateinamerikanische Schule für Medizin (ELAM) in Havanna hat in den vergangenen zwölf Jahren 170 Studenten aus den USA zu Ärzten ausgebildet. Wie ELAM-Direktorin Zenia Díaz Catalá am Mittwoch gegenüber der kubanischen Nachrichtenagentur...
    Volker Hermsdorf
  • Eigentlich kein Grund zu feiern: Lateinamerikanische Einwanderin...
    01.08.2017

    Nicht mehr willkommen

    Mehr als 1.350 enttäuschte kubanische Migranten saßen Ende Juli in den Abschiebezentren des Einwanderungs- und Zoll­ermittlungsdiensts (Immigration and Customs Enforcement, ICE) des Ministeriums für innere Sicherheit der Vereinigten Staate...
    Volker Hermsdorf
  • 29.06.2017

    Scharfmacher setzen sich durch

    Donald Trumps neue Kubapolitik wirkt sich auf die US-Medien aus. Die Propagandasender Radio und TV Martí sowie das Onlineportal Martí Noticias sollen auf einen aggressiveren Kurs getrimmt werden. Wie die in Miami erscheinende Tageszeitung N...
    Volker Hermsdorf
  • 27.06.2017

    Trump rudert zurück

    Nur wenige Tage nach seiner Ankündigung einer Kehrtwende in der Kuba-Politik hat US-Präsident Donald Trump seine aggressiven Drohungen relativiert. In seiner Rede am 16. Juni in Miami hatte er den Kurs seines Vorgängers Barack Obama noch in...
    Volker Hermsdorf
  • Kubas Außenminister Bruno Rodríguez am Montag in Wien
    21.06.2017

    Kein Raum für Hass

    Kubas Außenminister Bruno Rodríguez hat am Montag auf einer Pressekonferenz in Wien scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump geübt. Zwar bekräftigte er die weitere Bereitschaft der kubanischen Regierung zu einem »respektvollen Dialog und...
    Volker Hermsdorf
  • Rollback in den Kalten Krieg: Donald Trump unterzeichnet am Frei...
    19.06.2017

    Trump macht Rolle rückwärts

    US-Präsident Donald Trump hat am Freitag in Miami wie erwartet ein Dekret über die Rückkehr zu einer Kuba-Politik unterzeichnet, die sein Vorgänger Barack Obama im Dezember 2014 bereits als »gescheitert« bezeichnet hatte. Seine Rolle rückwä...
    Volker Hermsdorf
  • 19.06.2017

    Gefahr für den Frieden

    Donald Trump übte sich am Freitag wieder einmal in der Disziplin, die er am besten beherrscht. Er zerschlug Porzellan und demonstrierte erneut die Unberechenbarkeit der US-Politik. Nach dem Gesundheitsprogramm »Obamacare« und dem Pariser Kl...
    Volker Hermsdorf
  • Reaktionäre Demonstration: Kubanische Faschisten feiern am 26. N...
    15.06.2017

    Rumpeln oder zerstören

    US-Präsident Donald Trump will laut US-Medien am morgigen Freitag im Stadtviertel »Little Havana« von Miami die künftige Kuba-Politik seiner Regierung verkünden. Außenminister Rex Tillerson erklärte dazu am Dienstag (Ortszeit), dass alle Ve...
    Volker Hermsdorf
  • Patienten bei einem Geburtstagsständchen für den ­Revolutionär F...
    29.04.2017

    »Wir sollten uns die primäre Versorgung abgucken«

    Im Jahr 1992 gründeten engagierte Schweizer Ärzte den Verein Medicuba Suisse. Einige Jahre später entstand Medicuba Europa, dessen Präsident Sie sind. Welche Ziele verfolgen die Vereine? Als Kubas Gesundheitssystem nach dem Untergang der...
    Volker Hermsdorf
  • Eine US-Delegation besichtigt den Hafen von Mariel in Kuba (5. J...
    08.02.2017

    Antikommunismus schwächt Export

    Die neue US-Regierung findet in der eigenen Bevölkerung keine Mehrheit für einen Kurswechsel gegenüber Kuba. Während der Sprecher des Weißen Hauses Sean Spicer am Freitag angekündigt hatte, die Annäherungspolitik von Trumps Vorgänger Barack...
    Volker Hermsdorf
  • Fortschrittliches Bündnis: Kuba gehört zu den treibenden Kräften...
    28.12.2016

    Die Ideen bleiben

    Für Kuba war 2016 vor allem von beachtlichen außenpolitischen Erfolge gekennzeichnet. Jedoch wurde das Jahr vom Tod des Comandante en Jefe der Kubanischen Revolution, Fidel Castro Ruz, am 25. November überschattet. Erneute wirtschaftliche P...
    Volker Hermsdorf
  • 13.12.2016

    Dialog statt Blockade

    Mehr als zwanzig Jahre hat die Europäische Union gebraucht, um die Unabhängigkeit und Souveränität des sozialistischen Kubas zumindest formal anzuerkennen. Das ist mit der gestern in Brüssel erfolgten Unterzeichnung einer Vereinbarung über...
    Volker Hermsdorf
  • Vorbereitung auf die Verteidigung gegen eine mögliche Interventi...
    22.11.2016

    Kuba bleibt wachsam

    Nach dem zweiten »Tag der Nationalen Verteidigung« wurde in Kuba am Sonntag die strategische Übung »Bastión 2016« beendet. Im Rahmen dieser Übung zur Sicherung des Landes gegen mögliche Angriffe hatten vom 16. November an zunächst dreitägig...
    Volker Hermsdorf
  • Angst vor Trump: Die mexikanische Regierung erklärte, sie sei au...
    12.11.2016

    Keine Illusionen

    Alle Regierungen Lateinamerikas gratulierten Donald Trump, der Etikette entsprechend, zu seinem Wahlsieg. Neben nahezu gleichlautenden diplomatischen Glückwünschen gab es indes höchst unterschiedliche Einschätzungen und Erwartungen. Während...
    Volker Hermsdorf
  • Ana Belén Montes
    21.10.2016

    Aktionstage für Begnadigung

    Ana Belén Montes, von US-Medien oft als »puertoricanische Spionin für Kuba« bezeichnet, vollendete vor rund vier Wochen das fünfzehnte Jahr ihrer Haft. Während in Lateinamerika, Kanada, den Vereinigten Staaten und Europa seit Monaten eine i...
    Jürgen Heiser
  • Zu einer Normalisierung fehlt noch viel, trotz des Besuchs von U...
    15.10.2016

    »Solidarität ist weiter wichtig«

    Vor rund 22 Monaten haben die Präsidenten Raúl Castro und Barack Obama angekündigt, die diplomatischen Beziehungen zwischen Kuba und den USA wieder aufzunehmen. Wie weit ist man in diesem Normalisierungsprozess inzwischen gekommen? Für e...
    Volker Hermsdorf
  • Ungesühnt. Die Fotos der Opfer des Attentats auf einer Mahnwache...
    01.10.2016

    Terror gegen die Revolution

    Am 6. Oktober 1976 explodierten zwei Bomben an Bord einer DC-8-Maschine der Fluggesellschaft Cubana de Aviación, kurz nachdem diese in Barbados mit 73 Passagieren und Besatzungsmitgliedern an Bord gestartet war. Die Piloten hatten das Flugz...
    Volker Hermsdorf
  • »Nieder mit der Blockade«: Wandgemälde in Kubas Hauptstadt Havan...
    15.09.2016

    Kein Ende der Blockade

    US-Präsident Barack Obama hat am Dienstag (Ortszeit) das »Gesetz über den Handel mit dem Feind« (Trading with the Enemy Act, TWEA) um ein weiteres Jahr verlängert. Diese im Jahr 1917 erlassene Verordnung gibt dem Präsidenten die Befugnis, j...
    Volker Hermsdorf
  • Erfolgreicher Abschluss der Tournee: Nach der letzten Veranstalt...
    11.06.2016

    Solidarität, unsere Stärke

    Come Meet Jorgito!« Die Aufforderung, durchaus auch als Versprechen gemeint, prangt in großer Schrift auf dem Plakat, mit dem die in Brooklyn ansässige alternative Medienorganisation Women’s Press Collective (WPC) die erste US-Tournee des ...
    Natalie Benelli
  • PayPal: Zahlungsverkehr über das US-Finanzunternehmen fällt unte...
    29.04.2016

    Kuba-Blockade auch in Deutschland

    Trotz der Annäherung der USA an das sozialistische Kuba bleibt die Blockade bestehen – darauf weist die Regierung in Havanna immer wieder hin. Was weniger bekannt ist: Auch in Deutschland finden die entsprechenden US-Gesetze Anwendung. Und ...
    Heike Hänsel
  • Che Guevara grüßt von einer Tafel
    16.04.2016

    Wo die Gringos ins Meer geschmissen wurden

    Playa Girón ist eine kleine Ortschaft an der Südküste Kubas. Auch wenn inzwischen manche der rund 2.000 Einwohner Geld mit der Vermietung von Zimmern an Touristen verdienen, hat sie sich ihren ländlichen Charakter bisher bewahrt. Landwirtsc...
    André Scheer
  • »Wer's glaubt ...« - Von Obamas schönen Worten in Havanna blieb ...
    31.03.2016

    Keine Pakete für Kuba

    Nur wenige Tage nach dem Besuch von US-Präsident Barack Obama in Havanna beweist der Logistikkonzern FedEx, dass die Wirtschafts- und Handelsblockade der Vereinigten Staaten gegen Kuba nach wie vor besteht. FedEx hatte im vergangenen Jahr d...
    Volker Hermsdorf
  • Partner seit Jahren: Manuel Cuesta Morúa vor der Botschaft der e...
    30.03.2016

    Contras auf Europatour

    Kubanische Systemgegner wollen am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Madrid eine neue Kampagne für den »Regime-Change« vorstellen. Die einladende »Vereinigung der Iberoamerikaner für die Freiheit« (Asociación de Iberoamericanos por la ...
    Volker Hermsdorf
  • Da gab er sich noch versöhnlich: US-Präsident Barack Obama am Di...
    29.03.2016

    Söldner neuen Typs

    Nur drei Tage nach seiner Rede im Großen Theater von Havanna stand Barack Obama in Kuba als Lügner da. Am Freitag veröffentlichte das Außenministerium in Washington Details über ein neues Programm zum »Regime-Change« auf der Insel. Der kuba...
    Volker Hermsdorf
  • Kubanische Polizistinnen beenden am Sonntag in Havanna eine nich...
    22.03.2016

    Feuchte Begrüßung

    Wie ein strahlender Held konnte sich US-Präsident Barack Obama bei seiner Ankunft in Havanna am Sonntag abend nicht präsentieren. Bei heftigem Regen hatte die Air Force One um 16.19 Uhr (Ortszeit) auf der Landebahn des Flughafens aufgesetzt...
    Volker Hermsdorf
  • »Willkommen in Kuba«: Schild vor einem Restaurant in Havanna am ...
    19.03.2016

    Contras planen »Zwischenfälle«

    Wenige Tage vor dem Besuch von US-Präsident Barack Obama in Kuba warnt dessen Außenminister Bruno Rodríguez vor der Illusion, dass der Karibikstaat seine politische Richtung ändern würde. Kuba werde nicht ein einziges seiner revolutionären...
    Volker Hermsdorf
  • Touristen oder Studienreisende? US-Amerikaner für nun Kuba besuc...
    17.03.2016

    USA lockern Blockade

    Die US-Regierung hat vier Tage vor dem Besuch von Präsident Barack Obama im sozialistischen Kuba einige der seit über 50 Jahren gegen die Insel verhängten Sanktionen gelockert. Die vom Finanz- und Handelsministerium am Dienstag in Washingto...
    Volker Hermsdorf
  • Vor der Visite des US-Staatschefs: Ein Arbeiter poliert das Wapp...
    12.03.2016

    Tropisches Tauwetter

    Die Tageszeitung Granma, das Organ des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, veröffentlichte am Mittwoch auf ihrer Titelseite einen ausführlichen, namentlich nicht gezeichneten Leitartikel unter der Überschrift »Der Besuch des ...
  • Wollte erst nicht, doch die exilkubanischen Contras setzten ihn ...
    12.03.2016

    Wie ein »Dampfkochtopf«

    US-Präsident William Clinton von der Demokratischen Partei setzte vor 20 Jahren ein Gesetz in Kraft, das er ursprünglich nicht hatte unterschreiben wollen. Mit dem nach seinen republikanischen Initiatoren, Senator Jesse Helms und dem Kongre...
    Volker Hermsdorf
  • Hoch die Tasse: Unter Fidel Castro entwich Kuba aus dem Hinterho...
    07.03.2016

    Castros Kaffeesatz

    Kuba ist lange überfällig. Nach dem Zerfall des sozialistischen Lagers und dem Untergang der Sowjetunion stand schließlich auch der roten Insel in der fernen Karibik das Wasser mindestens bis zum Hals. Eine schmucklose Kiste wurde bereitges...
    Peter Steiniger
  • Bleibender Schandfleck: Schon mehrfach hatte US-Präsident Barack...
    04.03.2016

    Imperium auf der Anklagebank

    Kuba hat den USA am Mittwoch im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen wegen anhaltender Verletzung der Menschenrechte die Leviten gelesen. Drei Wochen vor dem Besuch des US-Präsidenten Barack Obama auf der Insel übte der Abteilungsleiter...
    Volker Hermsdorf
  • Bewohnerinnen eines Seniorenheims in Havanna warten auf eine Ste...
    19.02.2016

    Obama will nach Kuba

    US-Präsident Barack Obama wird zwischen dem 21. und 22. März nach Kuba reisen. Die spektakuläre Nachricht wurde in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) zunächst exklusiv vom US-Fernsehkanal ABC News und später auch von CNN und anderen Medien...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Standing ovations im Humboldt-Saal des Berliner Urania-Hauses: G...
    16.01.2016

    »Die kubanische Revolution bleibt wachsam«

    Gerardo, Sie sind seit etwas mehr als einem Jahr wieder in Kuba – bei der Familie, den Freunden und Genossen. Wie geht es Ihnen heute, nach einem Jahr in Freiheit? Uns allen geht es gut. Unser Leben hat sich in kurzer Zeit total veränder...
    Volker Hermsdorf
  • Jacket gerichtet und ein Lächeln aufgesetzt: Raúl Castro traf si...
    08.01.2016

    Positive Entwicklung

    Das außenpolitisch bedeutendste Ereignis für die sozialistische Karibikinsel im vergangenen Jahr war die Wiederaufnahme der am 3. Januar 1961 einseitig von den USA abgebrochenen diplomatischen Beziehungen. Den feierlichen Botschaftseröffnun...
    Volker Hermsdorf
  • Das puertoricanische »Solidaritätskomittee Oscar & Ana« mit eine...
    08.12.2015

    Freiheit für Ana Belén Montes!

    Wenige Tage vor dem 17. Dezember, an dem sich die Freilassung der letzten drei Compañeros der »Cuban Five« zum ersten Mal jährt, soll hier an eine Kundschafterin erinnert werden, die wegen ihres mutigen Einsatzes für das sozialistische Kub...
    Jürgen Heiser
  • Gebäude der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin
    27.11.2015

    Wieder mal gegen Kuba

    Die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gibt nicht auf, gegen linke Regierungen in Lateinamerika zu agieren. Am Montag und Dienstag lud die aus Steuergeldern finanzierte Einrichtung zu einer Veranstaltung über das Thema »Quo vadis Kuba...
    Belkys Fernández Fuentes
  • 24.11.2015

    »Ich weiß, dass es hier große Sorgen in linken Kreisen gibt«

    Am 28. November feiert die Regionalgruppe Essen der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e. V. ihr 25jähriges Bestehen. Sie haben die Arbeit der Gruppe maßgeblich geprägt. Wie fällt Ihre Bilanz aus? Wir sind eine kleine Regionalgruppe mi...
    Markus Bernhardt
  • Mai-Manifestation in Havanna hinter einem Poster von Fidel Castr...
    19.10.2015

    Ein eigener Weg

    Wer epische Erzählungen über die mühevollen Märsche der kubanischen Revolutionäre durch die Sierra Maestra oder eine genaue Rekonstruktion der Befreiung der Karibikinsel erwartet, wird enttäuscht sein: In dem gerade beim Papyrossa-Verlag er...
    Lena Kreymann
  • Ankunft am Platz der Revolution: Am Sonntag las Papst Franziskus...
    21.09.2015

    Predigt unter Che-Porträt

    Papst Franziskus will sich in Kuba und den USA für die weitere Normalisierung des Verhältnisses zwischen beiden Ländern einsetzen. Die Wiederaufnahme der Beziehungen bezeichnete das Oberhaupt der katholischen Kirche am Sonnabend bei seiner ...
    Volker Hermsdorf
  • 14.09.2015

    Obamas Widersprüche

    Die Situation ist paradox. Um die Blockade gegen Kuba zu lockern, muss US-Präsident Barack Obama ein Gesetz aus dem Ersten Weltkrieg verlängern, das die juristische Grundlage für sie bildet. So jedenfalls begründete der Sprecher des Nationa...
    Volker Hermsdorf
  • Desillusioniert in Bogotá: Kubanische Mediziner fordern am verga...
    26.08.2015

    Im Nichts gestrandet

    Ein seit 2006 bestehendes Abwerbeprogramm für kubanische Mediziner in internationalen Hilfseinsätzen sorgt vor den Präsidentschaftswahlen in den USA für Zündstoff. Anlass sind Beschwerden angeheuerter Seitenwechsler über die angeblich schle...
    Volker Hermsdorf
  • Bauen an neuen Beziehungen: Vor der US-Botschaft in Havana berei...
    14.08.2015

    Sternenbanner in Havanna

    Mit dem ersten Besuch eines US-amerikanischen Außenministers seit 1945 fügt John Kerry den als historisch bezeichneten Ereignissen in Kuba heute ein weiteres hinzu. Washingtons Chefdiplomat will die wiedereröffnete Botschaft seines Landes m...
    Volker Hermsdorf
  • 10.08.2015

    »Wir wollen den Austausch mit Kuba fördern«

    Der Buena Vista Leipzig - Kuba e.V. ist ein Verein, der die Beziehungen von Menschen aus Leipzig und Umgebung zur kubanischen Bevölkerung ausbauen will. Worin bestehen die Schwerpunkte Ihrer Arbeit? Es sind mehrere Punkte: Zum einen ...
    Markus Bernhardt
  • »Obama, nimm die Sanktionen zurück«: Die progressiven Bewegungen...
    01.08.2015

    Lateinamerika ist wachsam

    Die Verteidigung progressiver Regierungen und der weitere Kampf für Unabhängigkeit und soziale Gerechtigkeit waren die beherrschenden Themen beim 21. Treffen des »Forums von São Paulo«, das am heutigen Samstag in Mexiko-Stadt beendet wird. ...
    Volker Hermsdorf
  • Steinmeier in Kuba - im Gespräch mit seinem Amtskollegen Bruno R...
    25.07.2015

    »Steinmeier kam spät, aber er kam«

    Wolfgang Gehrcke ist stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion Die Linke und deren Obmann im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages.   Wegen einer Reisesperre für Bundestagsabgeordnete konnten Sie nicht mit Außenminister Frank-Wa...
    Volker Hermsdorf
  • 25.07.2015

    »Wir müssen unsere Identität verteidigen«

    Eduardo Sosa Laurencio ist kubanischer Liedermacher. Er diskutiert am heutigen Samstag auf der »Fiesta de Solidaridad« von Cuba Sí in Berlin über das Verhältnis von Kultur und Revolution in Kuba Kuba und die USA versuchen, ihre Beziehungen ...
    Lena Kreymann
  • Medienvertreter vor der kubanischen Flaggenzeremonie am Montag i...
    22.07.2015

    Die Blockade brechen

    Nachdem am Montag die kubanische Flagge vor der Botschaft des Landes in Washington gehisst wurde, will US-Außenminister John Kerry eine entsprechende Zeremonie in Havanna am 14. August vollziehen. Die Wiederaufnahme der am 3. Januar 1961 ei...
    Volker Hermsdorf
  • 21.07.2015

    »Die USA verfolgen immer noch die gleichen Ziele«

    Iroel Eri Sánchez Espinosa ist Journalist und Leiter des kubanischen Verlags »Abril« . Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Nutzung des Internets und neuer Medien in Kuba und verfügt über einen eigenen Blog, »La pupila insomne« Wie ...
    Lena Kreymann
  • Kubas Präsident Raúl Castro (links) und Bundesaußenminister Fran...
    17.07.2015

    Händeschütteln in Havanna

    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist am Donnerstag (Ortszeit) in Havanna von Kubas Präsident Raúl Castro empfangen worden. Das Internetportal Cubadebate hob die »herzliche Atmosphäre« hervor, in der die Unterredung statt...
    André Scheer
  • Freude über das erste Freundschaftsmatch seit 50 Jahren: Am 2. J...
    16.07.2015

    »Annäherung heißt nicht Anschluss«

    Dr. Jesús Irsula lebt in Havanna und ist Mitglied des Künstler- und Schriftstellerverbandes Kubas. Er hat in Leipzig promoviert und war als Übersetzer unter anderem auch für Fidel Castro tätig.   Kuba und die USA eröffnen in der kommenden W...
    Markus Bernhardt
  • Am Dienstag tagte in Havanna das XI. Plenum des ZK der Kommunist...
    16.07.2015

    Auf nach Havanna

    Als erster Außenminister der Bundesrepublik besucht Frank-Walter Steinmeier am Donnerstag und Freitag das sozialistische Kuba. Der Besuch dokumentiere, welchen Weg Kuba, die USA und die internationale Gemeinschaft bei der gegenseitigen A...
  • Obamas Rede wurde am Mittwoch live im kubanischen Fernsehen über...
    03.07.2015

    Mit angezogener Bremse

    Am 20. Juli wollen der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez und sein US-Kollege John Kerry die »ständigen Interessenvertretungen« ihrer Länder in Washington und Havanna mit feierlichen Zeremonien wieder in reguläre Botschaften verwan...
    Volker Hermsdorf
  • Die US-Interessenvertretung in Havanna wird bald zur Botschaft e...
    02.07.2015

    Einigung erzielt

    Havanna und Washington nehmen die 1961 von den USA einseitig abgebrochenen diplomatischen Beziehungen wieder auf. Dazu sollen die »ständigen Interessenvertretungen« in den beiden Hauptstädten am oder kurz nach dem 20. Juli zu offiziellen...
    Volker Hermsdorf
  • Ein Upgrade der US-Interessenvertretung in Havanna zur Botschaft...
    01.07.2015

    USA und Kuba eröffnen Botschaften

    Havanna und Washington nehmen die 1961 von den USA einseitig abgebrochenen diplomatischen Beziehungen wieder auf. Noch im Juli sollen in den beiden Hauptstädten Botschaften eröffnet werden. Wie letzte Nacht aus US-Regierungskreisen durch...
    Volker Hermsdorf
  • 1985 ließ sich der niedersächsische SPD-Spitzenkandidat Gerhard ...
    18.06.2015

    Der Wind dreht sich

    So »schnell wie möglich« wollen Kuba und die EU eine »Vereinbarung für politischen Dialog und Zusammenarbeit« unter Dach und Fach bringen. Das erklärten Vertreter beider Seiten am Dienstag nach ihrer vierten Verhandlungsrunde in Brüssel. Ob...
    Volker Hermsdorf
  • Ecuadors Präsident Rafael Correa bei seiner Rede auf der Abschlu...
    12.06.2015

    Sozialismus statt Freihandel

    Die Nationalbasilika des Heiligen Herzens in der Brüsseler Gemeinde Koekelberg preist sich auf ihrer Homepage als die fünftgrößte Kirche der Welt an: »Größer noch sind nur die Basilique de Notre-Dame de la Paix in Yamoussoukro in der Elfenb...
  • Venezuelas Staatsspitze Nicolás Maduro (rechts) und Jorge Arreaz...
    10.06.2015

    Offensive der Linken

    Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel: Am heutigen Mittwoch werden in Brüssel Dutzende Staats- und Regierungschefs aus Lateinamerika und der EU zu einem zweitägigen Gipfeltreffen erwartet. Die Vertreter der 61 in der belgischen Metropole zum z...
    André Scheer
  • 30.05.2015

    Reiseziel Kuba

    Im Zuge der beginnenden Normalisierung der Beziehungen zwischen Kuba und den USA geben sich Prominente auf der Karibikinsel die Klinke in die Hand. Für Sonntag hat sich eine Delegation des Fußballklubs Cosmos New York in Havanna angesagt. D...
  • Opfer des US-geförderten Terrors: 73 Menschen starben am 6. Okto...
    30.05.2015

    Kuba von US-Terrorliste gestrichen

    Von diesem Wochenende an ist Kuba für die USA kein »Schurkenstaat« mehr. Das US-Außenministerium hatte Mitte April angekündigt, das Land von der Liste derjenigen Staaten zu streichen, die den Terrorismus unterstützen. Am gestrigen Freitag u...
    Volker Hermsdorf
  • Benicio del Toro neben einer Statue Ernesto Che Guevaras in Buen...
    30.05.2015

    »Che hat keine Sonntagsreden gehalten«

    Zu Ihren in der Bundesrepublik bekanntesten Filmen gehört die zweiteilige Biographie über Che Guevara. Viele Medien stellen Ihre physische Ähnlichkeit mit dem Revolutionär heraus. Mich interessiert mehr, wie Sie sich mental auf den Dreh vor...
    Volker Hermsdorf
  • In Kuba wird an einem Impfstoff gegen Lungenkrebs geforscht
    28.05.2015

    Hoffnung für Hunderttausende

    Täglich sterben allein in Deutschland offiziellen Schätzungen zufolge mehr als 80 Menschen an Lungenkrebs. Weltweit sind es nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO 1,5 Millionen im Jahr, Tendenz steigend. Hoffnung für Hunderttausen...
    Tobias Salin
  • Lächeln für die Kameras: Die kubanische Delegation in Washington...
    23.05.2015

    Durchbruch vertagt

    Die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Kuba und den USA lässt weiter auf sich warten. Am Freitag gingen in Washington die zweitägigen Verhandlungen beider Seite ohne das erwartete Ergebnis zu Ende. Die Gespräche sollen »...
    Volker Hermsdorf
  • Im Sport wie in der Politik rangen Kuba und die USA am Donnersta...
    23.05.2015

    Einigung in Sicht

    Havanna und Washington stehen offenbar kurz vor der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen, die die Vereinigten Staaten im Jahr 1961 abgebrochen hatten. Die vierte Gesprächsrunde darüber war in der US-Hauptstadt nach einer siebenstün...
    Volker Hermsdorf
  • François Hollande (l.) mit Raúl Castro am Montag in Havanna
    13.05.2015

    Zeitenwechsel angesagt

    Nach einem dreitägigen Besuch in Kuba ist Frankreichs Präsident François Hollande am Dienstag vormittag (Ortszeit) auf seiner Karibiktour nach Haiti weitergereist. Vor einem gemeinsamen Abendessen mit seinem kubanischen Amtskollegen Raúl Ca...
    Volker Hermsdorf
  • Herzliches Willkommen: Hollande in Havanna
    12.05.2015

    Beendet die Blockade!

    Frankreichs Präsident François Hollande ist am Montag während seines Kuba-Besuchs vom früheren Staatschef Fidel Castro empfangen worden. Das Treffen habe am Nachmittag in der Residenz des »Comandante en Jefe« stattgefunden, teilte der Elysé...
  • Raúl Castro (M.) nach seiner Begegnung mit Papst Franziskus (l.)...
    11.05.2015

    Diplomatische Offensive

    Der kubanische Präsident Raúl Castro gönnt sich keine Verschnaufpause und setzt die diplomatische Offensive seines Landes fort. Nach einem einwöchigen Besuchsmarathon, bei dem er Algerien, Russland und Italien besuchte, trifft Castro am heu...
    Volker Hermsdorf
  • Besucher bei der Internationalen Tourismusmesse »Fit Cuba 2014« ...
    07.05.2015

    Schiff in Sicht

    Die US-Regierung will wieder eine direkte Fährverbindung zwischen Florida und Havanna zulassen – zum ersten Mal, seit sie 1962 die Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade gegen das sozialistische Kuba verhängt hat. Wie eine Sprecher...
    Volker Hermsdorf
  • Motto des 1. Mai in Kuba: »Vereint beim Aufbau des Sozialismus«
    30.04.2015

    Roter Mai in Kuba

    In Kuba werden am 1. Mai Millionen Menschen, darunter Menschen aus aller Welt, unter dem Motto »Vereint beim Aufbau des Sozialismus« (Unidos en la construcción del Socialismo) an Hunderten Demonstrationen, Kundgebungen und Feiern teilneh...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Es gibt viel zu entdecken in Kuba: US-Besucher in einem Schweine...
    27.04.2015

    Besuche in Havanna

    Kubanische Diplomaten und Wirtschaftsexperten haben seit Wochen kaum noch eine freie Minute. Neben Delegationen aus den befreundeten Ländern Lateinamerikas, Afrikas und Asiens (wie Venezuela, Russland, China oder Vietnam), stehen in Havanna...
    Volker Hermsdorf/Havanna
  • »Bis hier kamen die Söldner«, heißt es auf diesem Plakat in der ...
    23.04.2015

    Pressezensur durch die CIA

    Die den exilkubanischen Contragruppen in Miami nahestehende Tageszeitung Nuevo Herald berichtete am Wochenende zum 54. Jahrestag der gescheiterten Invasion in der Schweinebucht, die CIA habe damals einen Bericht der Zeitung verhindert, der ...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Mädchen warteten am Sonntag bei einer Urne in Havanna, während e...
    22.04.2015

    Kaum Stimmen für Contras

    Bei den Kommunalwahlen in Kuba haben am vergangenen Sonntag mehr als 7,5 der insgesamt rund 8,5 Millionen Berechtigten ihre Stimme abgegeben. Dies teilte die Vorsitzende der Nationalen Wahlkommission (CEN), Alina Balseiro, am Montag (Ort...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • »Es lebe Kuba«: Mit der Streichung von der Terrorliste wird eine...
    16.04.2015

    Erfolg für Kuba

    Die kubanische Regierung hat am Dienstag abend (Ortszeit) die Entscheidung von US-Präsident Barack Obama begrüßt, nach 33 Jahren die sozialistische Karibikinsel von der Liste der Staaten zu streichen, die den Terrorismus unterstützen. Außen...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • »Ich gehöre zu denen, die glauben, dass Präsident Obama ein ehrl...
    16.04.2015

    Aufgeben oder kämpfen

    junge Welt dokumentiert an dieser Stelle die Rede, die der Präsident des Staats- und Ministerrats der Republik Kuba, der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, Raúl Castro Ruz, am vergangenen Samstag, dem 11. A...
    Raúl Castro Ruz
  • 16.04.2015

    Absage an Medienkonzerne

    Der kubanische Präsident Raúl Castro hat am Sonnabend in seiner Rede auf dem 7. Amerikagipfel in Panama auch die Medien zum Thema gemacht. Es sei nicht zu akzeptieren, sagte er, dass weniger als ein Dutzend, vor allem US-amerikanische Medie...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Kubas Präsident Raúl Castro und sein US-Amtskollege Barack Obama...
    15.04.2015

    Nächster Schritt zur Normalisierung

    US-Präsident Barack Obama hat entschieden, Kuba nach 33 Jahren von der Liste der Staaten zu streichen, die den Terrorismus unterstützen. Das teilte das Weiße Haus am Dienstag (Ortszeit) mit. Das Außenministerium habe diesen Schritt in Absti...
  • »Lateinamerika ist nicht mehr gehorsam«: Boliviens Präsident Evo...
    14.04.2015

    Gegen Bevormundung

    »Wir erleben eine neue Ära, nicht nur in der Geschichte zwischen den USA und Kuba, sondern auch in den Beziehungen des nördlichen Nachbarn zum Rest Amerikas«, fasste »Cuban Five«-Mitglied Ramón Labañino am Wochenende im kubanischen Fernsehe...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Shakehands in Panama: Zum ersten Mal nach einem halben Jahrhunde...
    13.04.2015

    Hände weg von Kuba

    Im 57. Jahr der sozialistischen Revolution haben nun auch die USA die Regierung in Havanna als legitime Vertretung des kubanischen Volkes anerkannt. Dies war das eigentliche »historische Ergebnis« des 7. Amerikagipfels in Panama am vergange...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Am Rande des Amerikagipfels: Gespräch zwischen dem kubanischen A...
    11.04.2015

    Entspannung in Panama

    Erstmals seit über 50 Jahren sind hochrangige Regierungsmitglieder der USA und Kuba zusammengetroffen. US-Außenminister John Kerry und sein kubanischen Kollege Bruno Rodríguez sprachen vor dem Amerikagipfel in Panama-Stadt miteinander. Ein ...
  • Die Fünf sind zurück!
    23.02.2015

    Niemand ergibt sich

    In Havanna wurden am Sonntag abend (Ortszeit) die Ausstellungen und Veranstaltungen der »24. Internationalen Buchmesse Kuba 2015« beendet. Durch Hunderte Präsentationen, Workshops und Konferenzen auf der historischen Festungsanlage Fortalez...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Gerardo Hernández von den Cuban Five am 16. Januar bei einer Vis...
    14.02.2015

    Lesen und wachsen

    Am heutigen Sonnabend wird die historische Festungsanlage Fortaleza de San Carlos de la Cabaña an Havannas Hafeneinfahrt von Zigtausenden Kubanern und Besuchern aus aller Welt gestürmt. Viele Familien mit Kindern, Jugendliche und Erwachsene...
    Volker Hermsdorf/Havanna
  • 06.02.2015

    »Die USA ändern nicht die Ziele ihrer Politik«

    Gladys E. Ayllón Oliva ist Leiterin der Europa-Abteilung des Kubanischen Instituts für Völkerfreundschaft (ICAP). Die Rückkehr der letzten drei Cuban-Five-Mitglieder und das Eingeständnis Barack Obamas, dass die bisherige Kuba-Politik der U...
    Volker Hermsdorf
  • In den vergangenen 30 Jahren hat sich die US-Regierung den Propa...
    05.02.2015

    Kalte Krieger auf Sendung

    Wenige Wochen nachdem US-Präsident Barack Obama eine neue Politik gegenüber Kuba ankündigte, belegen Dokumente, dass Washington im Propagandakrieg gegen Havanna eher auf- statt abrüstet. Der US-Journalist Tracey Eaton listete am Samstag in ...
    Volker Hermsdorf
  • Am 23. Januar traf sich US-StaatssekretärinRoberta Jacobson mit ...
    02.02.2015

    Zivilgesellschaft erwünscht

    Washington will Havanna auf dem siebten Amerikagipfel am 10. und 11. April in Panama der Weltöffentlichkeit als Diktatur vorführen. Dort wird die erste offizielle Begegnung zwischen dem kubanischen Präsidenten Raúl Castro und seinem US-amer...
    Volker Hermsdorf
  • Auf dem CELAC-Gipfel in der costaricanischen Stadt San José beku...
    31.01.2015

    Nichts geschenkt

    Die 33 Mitgliedsländer der Lateinamerikanischen und Karibischen Staatengemeinschaft CELAC haben den US-Kongress zur Beendigung der Blockade gegen Kuba aufgefordert. Dies hoben die Teilnehmer in einem Sieben-Punkte-Papier hervor. Mit einer 9...
    Volker Hermsdorf
  • Im Blitzlichtgewitter der Fotografen: Die Delegationen der USA u...
    22.01.2015

    Reden in Havanna

    In Havanna haben am Mittwoch offizielle Gespräche zwischen Kuba und den USA über eine Normalisierung der bilateralen Beziehungen begonnen. Die Delegation aus dem Nachbarland traf am Morgen (Ortszeit) im Palacio de las Convenciones, dem groß...
    André Scheer
  • Vor der Ankunft einer US-Senatoren-Delegation hissen Hotelangest...
    19.01.2015

    Ansturm auf Havanna

    Einen Monat nach den als historisch bezeichneten Reden der Präsidenten Raúl Castro (Kuba) und Barack Obama (USA) über eine Normalisierung der Beziehungen ihrer Länder geben sich in Havanna Regierungsvertreter und Politiker der Vereinigten S...
    Volker Hermsdorf
  • Kubas Botschafter René Juan Mujica Cantelar verliest die Grußbot...
    10.01.2015

    »Cuban Five« grüßen Rosa-Luxemburg-Konferenz

    Der Botschafter Kubas, René Juan Mujica Cantelar, spricht auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz vom »wichtigen Jahr 2014«. Er erinnert daran, dass Kuba auf humanitärem Gebiet erneut voranging, und Ärzte zur Bekämpfung von Ebola gen Afrika schick...
  • Mexikos Staatschef Pena Nieto (l.) steht wegen des »Verschwinden...
    09.01.2015

    Große Differenzen

    Kuba hat damit begonnen, 53 Gefängnisinsassen freizulassen. Darum hatten die USA bei den Gesprächen über eine Normalisierung der Beziehungen zwischen beiden Ländern gebeten. Das bestätigte die Sprecherin des US-Außenministeriums, Jennifer P...
    Volker Hermsdorf
  • Havanna am 17. Dezember 2014: Die »Cuban Five« sind frei. Die ku...
    31.12.2014

    Rotlicht: »Cuban Five«

    Seit zwei Wochen wird in Kuba gefeiert. Mit Ankunft der letzten drei Mitglieder der »Cuban Five« genannten Aufklärergruppe am 17. Dezember in Havanna erfüllte sich eine Prognose Fidel Castros. »¡Volverán!« hatte der Revolutionsführer im Jun...
    Volker Hermsdorf
  • Adriana Pérez und Gerardo Hernández am 20. Dezember bei einem Ko...
    25.12.2014

    Baby per Fernbedienung

    Gerardo Hernández und Adriana Pérez bekommen eine Tochter. Gema wird Anfang des neuen Jahres das Licht der Welt erblicken. Das wäre – außer für die beiden – keine aufsehenerregende Nachricht, wenn Hernández nicht einer der »Cuba...
    André Scheer
  • Die "Cuban Five" am Sonntag bei einer Veranstaltung in Havanna
    22.12.2014

    Souveränes Kuba

    Der kubanische Präsident Raúl Castro hat am Sonnabend zum Abschluss einer zweitägigen Sitzung der Nationalversammlung (Asamblea Nacional) in Havanna Spekulationen über einen Kurswechsel Havannas zurückgewiesen und betont, dass das Land an s...
    Volker Hermsdorf
  • Daran ist das kubanische Bildungssystem nicht schuld: Antikommun...
    20.12.2014

    Panik in Miami

    Wut bei der extremen Rechten in Miami, Entsetzen bei den Konterrevolutionären auf Kuba: Die sich abzeichnende Normalisierung der Beziehungen zwischen Havanna und Washington hat die bislang von den nordamerikanischen Geheimdiensten gehätsche...
    André Scheer
  • 20.12.2014

    Reaktion

    Stellungnahme von Cuba Sí, Arbeitsgemeinschaft in der Partei Die Linke, zur Freilassung der »Cuban Five« und der Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Havanna und Washington: (…) Die Ereignisse (…) sind für das so...
  • 20.12.2014

    Glückwünsche an Kuba aus Lateinamerika

    In Lateinamerika wird das Eingeständnis Barack Obamas, dass die aggressive Politik der USA gegenüber Kuba gescheitert ist, mit Genugtuung aufgenommen. Während in Kuba zunächst vor allem die Heimkehr der drei Aufklärer bejubelt wurde, weisen...
    Volker Hermsdorf
  • Freudenfest in Havanna nach der Freilassung der »Cuban Five« (17...
    20.12.2014

    »Solidarität mit Kuba stärken«

    Hans Modrow war vom November 1989 bis April 1990 Ministerpräsident der DDR, bis 1994 Abgeordneter des Bundestags, von 1999 bis 2004 Mitglied des Europaparlaments. Heute ist er Vorsitzender des Ältestenrats der Partei Die Linke. Einige Med...
    Volker Hermsdorf
  • Zwei Kubaner verfolgen am 17.12.2014 die Ansprache des Präsident...
    18.12.2014

    Ansprache des kubanischen Präsidenten

    Landsleute: Seit meiner Wahl zum Präsidenten des Staats- und Ministerrats habe ich zu verschiedenen Anlässen unsere Bereitschaft bekundet, mit der Regierung der Vereinigten Staaten einen auf souveräner Gleichheit beruhenden respektvollen D...
    Granma Internacional
  • 18.12.2014

    »Free the Cuban Five« - USA lassen drei inhaftierte Kubaner frei

    Havanna/Washington. Die noch in den USA inhaftierten drei Kubaner kommen frei. Wie am Mittwoch von nordamerikanischen Medien gemeldet wurde, werden Ramón Labañino, Antonio Guerrero und Gerardo Hernández aus dem Gefängnis entlassen. Die drei...
    André Scheer
  • »Ende des Unrechts!« Plakat für die Freilassung der »Cuban Five«...
    18.12.2014

    Die Cuban Five sind frei!

    Durchbruch in den Beziehungen zwischen Kuba und den USA: Am heutigen Mittwoch sind die bislang in den Vereinigten Staaten inhaftierten Kubaner Gerardo Hernández, Ramón Labaniño und Antonio Guerrero aus dem Gefängnis entlassen worden und in ...
    André Scheer
  • Zwei von fünf sind frei: Rene (l.) und Fernando González auf ein...
    20.11.2014

    »Kuba verteidigt seine Würde«

    Sie waren 15 Jahre, fünf Monate und 15 Tage in den USA eingesperrt, weil Sie ihre Landsleute vor Terroranschlägen schützen wollten. Ende Februar sind Sie nach Kuba zurückgekehrt und kämpfen seitdem für die Freiheit Ihrer drei noch festgehal...
    Interview: Volker Hermsdorf; Havanna
  • Infostand der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba bei der Rosa-Lu...
    02.10.2014

    Neue Herausforderungen

    Solange es zwei deutsche Staaten mit unterschiedlichen Gesellschaftssystemen gab, prägte dieser Gegensatz auch das Verhältnis zum revolutionären Kuba. Als die Deutsche Demokratische Republik und Kuba am 14. Januar 1963 diplomatische Beziehu...
    Volker Hermsdorf
  • 12.09.2014

    Von Havanna bis Düsseldorf

    Mit einem »Aktionsmonat« wehrt sich Kuba gegen Terroranschläge und demonstriert für die Freilassung der noch in den USA inhaftierten drei kubanischen Aufklärer, die versucht hatten, Attentate in ihrer Heimat zu verhindern. Der offizielle Be...
    Volker Hermsdorf
  • Fernando González, einer der »Cuban Five«, am Donnerstag in Hava...
    08.09.2014

    Lebenslange Haft verhindern

    Aktivisten in 38 Ländern wollen sich in dieser Woche mit Hunderten Aktionen für die Freilassung der drei noch in den USA inhaftierten Mitglieder der »Cuban Five« einsetzen. Die am vergangenen Donnerstag in Havanna gestartete internationale ...
    Volker Hermsdorf
  • 29.04.2014

    »¡Todos a la Plaza!«

    Wie in jedem Jahr werden sich die Straßen und Plätze Kubas auch an diesem 1. Mai wieder in ein Meer von roten Fahnen verwandeln. Millionen Menschen werden auf der sozialistischen Karibikinsel gemeinsam mit Besuchern aus aller Welt an den De...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • Havanna, 27. Februar: Am Tag der Freilassung von Fernando Gonz&a...
    10.03.2014

    Freilassung jetzt!

    Rund 300 Teilnehmer aus 27 Ländern forderten am Sonnabend zum Abschluß einer internationalen Anhörung in der Londoner »Law Society« die Freilassung der drei noch in den USA festgehaltenen Cuban-Five-Männer. »Präsident Barack Obama muß dafür...
    Volker Hermsdorf, London
  • Fernando González am Samstag abend mit einem Freund in Ha...
    03.03.2014

    Freiheit für Fernando

    Ein Konzert für die Freiheit der drei noch in US-Haft festgehaltenen Mitglieder der »Cuban Five« ist in der Nacht zum Sonntag zu einer mitreißenden Begrüßungsfeier für Fernando González geworden. Der 50jährige Aufklärer, der nach 15 Jahren,...
    Volker Hermsdorf
  • 26.02.2014

    Der zweite

    Fernando González will sich nach seiner für den morgigen Donnerstag angekündigten Entlassung aus dem Gefängnis in Arizona mit ganzer Kraft für die Freiheit seiner drei dann noch in den USA festgehaltenen Kampfgefährten engagieren. Das kündi...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • 31.01.2014

    Cuban Five: Fernando González kommt frei

    Miami. Der seit mehr als 15 Jahren in den USA eingesperrte kubanische Aufklärer Fernando González wird am 27. Februar aus der Haft entlassen. Wie die britische BBC und die spanische EFE am Mittwoch abend berichteten, soll er an diesem Tag i...
    Volker Hermsdorf
  • 04.10.2013

    »Sie sollen nach Hause kommen«

    Adriana Pérez ist Chemieingenieurin und seit 1988 mit Gerardo Hernández Nordelo verheiratet. Dieser ist seit über 15 Jahren in den USA inhaftiert, weil er zusammen mit seinen Genossen antikommunistische Terrororganisationen in Miami unterwa...
    André Scheer
  • Demonstration in Havanna am 1. Mai 2012
    12.09.2013

    Washingtons Willkür

    Mit phantasievollen Aktionen machen Aktivisten am heutigen Donnerstag weltweit für die Freilassung der in den USA inhaftierten »Cuban Five« mobil. Als Höhepunkt in Deutschland will eine Gruppe Unterstützer die Zugspitze, den höchsten Gipfel...
    Volker Hermsdorf
  • 15.06.2013

    Signal der Entspannung

    Der frühere Ministerpäsident der DDR und Sprecher des Ältestenrates der Partei Die Linke, Hans Modrow, richtete am 24. Mai einen Brief an US-Präsident Barack Obama: Mit großer Aufmerksamkeit verfolge ich seit Jahren Ihre Bemühungen um Ach...
  • 03.06.2013

    Gegen das Verschweigen

    Rund 300 Menschen aus verschiedenen Städten der USA und Kanadas sowie Vertreter aus 22 weiteren Ländern haben am Samstag auf einer Demonstration vor dem Weißen Haus in Washington die sofortige Freilassung von Gerardo Hernández, Ramón Labañi...
    Volker Hermsdorf, Havanna
  • René González ist kein US-Bürger mehr. Am Die...
    16.05.2013

    Nur noch Kubaner

    René González ist kein US-Bürger mehr. Am Dienstag (Ortszeit) haben seine Anwälte beim zuständigen Gericht in Miami die Urkunden eingereicht, mit denen der 56jährige in der vergangenen Woche bei der US-Interessenvertretung in Havanna seinen...
    André Scheer
  • 16.04.2013

    Reiseerlaubnis für Gonzáles

    Zur Trauerfeier für seinen Vater darf René Gonzáles, einer der fünf in den USA festgehaltenen Antiterroraktivisten (Cuban Five), für zwei Wochen nach Kuba reisen. US-Bundesrichterin Joan Lenard hatte am vergangenen Freitag in Miami die Erla...
    Volker Hermsdorf
  • 26.11.2012

    »In die Mauer des Schweigens ein Loch brechen«

    Jan Fermon ist Rechtsanwalt in Belgien und stellvertretender Generalsekretär der International Association of Democratic Lawyers (IADL, Internationale Vereinigung demokratischer Anwälte) Auf dem 16. Europatreffen der Kuba-Solidaritätsgruppe...
    Volker Hermsdorf
  • 25.04.2012

    »Kuba hat die vage Hoffung auf einen Austausch«

    Norman Paech, ehemaliger Bundestagsabgeordneter der Linkspartei, ist emeritierter Professor für Völkerrecht in Hamburg Sie sind soeben aus den USA zurückgekehrt, wo Sie sich für die »Cuban Five« eingesetzt haben – für kubanische Staat...
    Mirko Knoche
  • René González mit seinen Töchtern Irma und Iv...
    08.10.2011

    Frei im Morgengrauen

    Als hätten es die Behörden von Marianna im US-Bundesstaat Florida nicht abwarten können, ihren international bekanntesten Häftling loszuwerden: Am frühen Freitag morgen um 4.30 Uhr wurde René González aus dem Gefängnis entlassen. Am Ausgang...
    André Scheer
  • Die Studios von Radio und TV Martí. Washington lä&sz...
    13.05.2011

    Gekaufte Journalisten

    Die US-Regierung hat in Florida ansässige Journalisten für Artikel über die »Cuban Five« bezahlt, um vor und während des Prozesses gegen die fünf Kubaner das diesen ohnehin feindlich gestimmte Klima in Miami zusätzlich aufzuheizen und Vorur...
    Josie Michel-Brüning und Dirk Brüning
  • 14.04.2011

    »Schande der US-Administration«

    Raúl Becerra ist Botschafter Kubas in Berlin Am vergangenen Wochenende ging in den USA der Prozeß gegen den Terroristen Luis Posada Carriles zu Ende. Er wurde in allen Anklagepunkten freigesprochen. Haben Sie etwas anderes erwartet? Vor dem...
    André Scheer
  • 22.12.2010

    »Ich habe keinen Antiamerikanismus erlebt«

    Jordan Ferrar ist Delegationsleiter der US-Amerikaner bei den Weltjugendfestspielen in Tshwane, Südafrika. Der 27jährige aus Baltimore, Maryland, ist Mitglied der Kommunistischen Jugendliga (YCL) der USA Wie fühlt es sich an, wenn das eigen...
    Christian Selz, Pretoria
  • Regelmäßig wird für die Freilassung der
fün...
    03.08.2010

    Protest gegen Folter

    Die Abgeordneten des kubanischen Parlaments in Havanna haben am Sonntag zu weltweiten Solidaritätsaktionen für Gerardo Hernández aufgerufen. Seit dem 21. Juli wird der heute 45 Jahre alte Kubaner, der seit fast zwölf Jahren in US-Gefängniss...
    André Scheer
  • 10.12.2009

    Neue Urteile in Miami

    Im Zentrum der US-Metropole Miami liegt das Bundesgericht von Florida, genau neben dem eindrucksvollen Gebäude der Haftanstalt, dessen Fester wie senkrechte Risse im Beton wirken. Dort befinden sich drei der fünf Kubaner, die seit mehr als ...
    Deisy Francis Mexidor, Miami/Florida
  • 06.11.2009

    Erinnerung an die Mutter eines der »Cuban Five«

    Fidel Castro widmete am Dienstag eine seiner »Reflexionen« der Erinnerung an die Mutter eines der in den USA inhaftierten »Cuban Five«: Gestern ist Carmen Nordelo Tejera verstorben, die selbstlose Mutter des Helden der Republik Kuba Gerardo...
  • 18. Juni: Demonstration für »Los Cinco« vor der US-Vertretung in...
    12.09.2009

    »Wir kämpfen um Gerechtigkeit«

    Raúl Becerra Egaña ist seit dem 3. September als Botschafter Kubas in der Bundesrepublik akkreditiert. Er studierte von 1964 bis 1969 an der Hochschule für Ökonomie in Berlin/DDR und war vor seiner Berufung zum Botschafter Präsident der Han...
    Gerd Schumann und Arnold Schölzel
  • 23.07.2009

    Kein Visum für Adriana Pérez

    Die Lage der als »Cuban Five« bekannten in den USA inhaftierten Kubaner bleibt unverändert hart. Erst vor wenigen Tagen verweigerten die Behörden der Ehefrau von Gerardo Hernández, einem der fünf Gefangenen, erneut ein Einreisevisum für die...
    Santiago Baez
  • 17.06.2009

    Weiterkämpfen für Gerechtigkeit

    Bereits wenige Stunden nach der Ablehnung der Revision durch den Supreme Court verurteilte das kubanische Parlament in einer offiziellen Stellungnahme die »Willkür eines korrupten und verlogenen Systems«, das seine »schreckliche, verbissene...
    Deisy Francis Mexidor, Havanna
  • 17.06.2009

    Revision abgelehnt

    Der Supreme Court, der oberste Gerichtshof der USA, hat am Montag einen Antrag der Verteidigung abgelehnt, den Fall der seit bald elf Jahren in US-amerikanischen Gefängnissen inhaftierten fünf Kubaner Fernando González, René González, Gerar...
    André Scheer
  • Solidaritätsdemonstration am 11. Juni 2008 in Rom für die fünf i...
    06.06.2009

    »Obama ist ein Pragmatiker«

    Der New Yorker Bürgerrechtsanwalt Leonard Weinglass gehört dem Verteidigungsteam der weltweit als »Cuban Five« bekannten fünf kubanischen Patrioten an, die in den USA inhaftiert sind, weil sie ihr Land vor weiteren terroristischen Anschläge...
    Bernie Dwyer
  • 29.05.2009

    Keine Wende für »Miami 5«

    Auch unter der neuen US-Administration zeichnet sich für die seit über zehn Jahren in nord­amerikanischen Gefängnissen inhaftierten fünf Kubaner, die einst Terrorgruppen in Miami unterwandert hatten, keine Verbesserung ihrer Lage ab. Wie de...
    André Scheer
  • 14.03.2009

    Unterstützung für »Cuban Five«

    Am 6. März wurden zwölf sogenannte Amicus-Curiae- (»Freund des Gerichts«) Schriftsätze beim Obersten Gerichtshof der USA zur Unterstützung des Antrags auf Revision im Fall der sogenannten Cuban Five eingereicht. Es handelte sich um die meis...
    Nick Kaiser
  • 19.09.2008

    »Weltweit gibt es etwa 200 Solidaritätskomitees«

    Elisabeth Palmeiro ist mit Ramón Labañino verheiratet, einem der fünf Kubaner, die wegen ihres Antiterrorkampfes in den USA lebenslange Freiheitsstrafen verbüßen Ihr Mann ist jetzt seit zehn Jahren in einem US-Gefängnis inhaftiert, weil e...
    Peter Wolter
  • 16.09.2008

    Venezuela verleiht Cuban Five höchsten Orden

    Caracas. Venezuela verleiht den seit zehn Jahren in US-Gefängnissen inhaftierten kubanischen Aufklärern den höchsten Orden des Landes. Das kündigte der venezolanische Präsident Hugo Chávez am Sonnabend in Bolívar, 500 Kilometer südwestlich ...
    André Scheer
  • 01.09.2008

    Für Solidarität und Menschenwürde

    Am Sonntag verlieh das Bündnis für Soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde e. V. (BüSGM) in Berlin seinen »Preis für Solidarität und Menschenwürde« u. a. an die in den USA inhaftierten »Cuban Five« – fünf Kubaner, die wegen ihres Einsatzes ...
  • 06.06.2008

    »Beschämende Entscheidung« in Atlanta

    Ein US-Bundesgericht hat am Mittwoch die Schuldsprüche von fünf Kubanern bestätigt, die vor sieben Jahren in Miami unter anderem wegen »Spionage« und »Verschwörung zum Mord« verurteilt worden waren. Gleichzeitig hob der elfte Gerichtshof fü...
    Timo Berger
  • 15.12.2007

    US-Behörden sollen Besuchsrecht akzeptieren

    Seit Jahren kämpfen die Ehefrauen von fünf in den USA inhaftierten Kubanern darum, ihre Männer in den Gefängnissen besuchen zu dürfen. Fernando González, René González, Antonio Guerrero, Gerardo Hernández und Ramón Labañino sitzen seit 1998...
    Deisy Francis Mexidor, Havanna
  • 15.11.2007

    Kein Visum – kein Besuch

    Diese Männer kennt in Kuba jeder. Auf dem Weg vom Flughafen »José Martí« in die Hauptstadt Havanna sehen Besucher die Porträts von René González, Gerardo Hernández, Ramón Labañino, Fernando González und Antonio Guerrero. Seit die fünf Kuban...
    Harald Neuber
  • 08.10.2007

    Auf den Spuren von »Che« Guevara

    Es sei der internationalen Solidarität zu verdanken, daß die »Cuban Five« so lange durchgehalten hätten, betonte Gerardo Peñalver, Botschafter der Republik Kuba, am Samstag in Berlin. Da ihre Gefangenschaft in den USA keine juristischen Grü...
    Sebastian Wessels
  • Völkerrechtler Norman Paech
    22.08.2007

    »Dieser Prozeß ist einzigartig«

    Der Völkerrechtler Norman Paech ist Abgeordneter der Fraktion Die Linke im Bundestag. Eberhard Schultz arbeitet als Rechtsanwalt in Bremen und Berlin. Beide haben am Montag die Anhörung in Atlanta verfolgt Herr Schultz, der chilenische J...
    Harald Neuber
  • Laute Forderungen: Demonstration gegen Urteile im vergangenen Se...
    18.08.2007

    Freiheit für »Cuban Five«

    Zum dritten Mal wird in einem der bekanntesten politischen Verfahren der USA am kommenden Montag in Atlanta verhandelt werden. Rund neun Jahre nach ihrer Festnahme im September 1998 soll das örtliche Berufungsgericht über das Schicksal von ...
    Harald Neuber
  • 18.08.2007

    »Geiseln der Kuba-Politik Washingtons«

    Alicia Jrapko ist Mitarbeiterin des ­Internationalen Kommitees für die ­Freiheit der Cuban Five Am Montag wird der Fall der fünf kubanischen Informanten vor dem gleichen Gerichtshof behandelt, der 2005 schon einmal im Sinne der Verteidigu...
    Harald Neuber
  • Umsturz unerwünscht: Mitglieder der »Damen in Weiß«, einer vom W...
    23.04.2007

    Gekaufte Verschwörer

    Es scheint, als sei mit Fidel Castros schwerer Erkrankung das letzte Tabu gefallen. Weltweit beschäftigen sich rechte Think-tanks obsessiv mit Kubas Zukunft. Über die Köpfe der Bewohner der Insel hinweg soll einem neuen, den Interessen der ...
    Hernando Calvo Ospina
  • 28.09.2006

    Für die Freilassung der Cuban Five

    In einem offenen Brief an die Mitglieder des US-Kongresses haben sich alle 53 Mitglieder der Fraktion Die Linke. im Bundestag für die Freilassung von fünf inhaftierten Kubanern eingesetzt. Diese sind vor acht Jahren unter dem Vorwurf der »V...
  • Kubanischer Protest gegen den feindlichen Nachbarn: Vor der US-V...
    01.09.2006

    Kolonialistische Anmaßung

    Nach fast 48 Jahren Staatsterrorismus gegen Kuba mit offenem und verdecktem Krieg, Sabotage, Mordanschlägen, Psychoterror und Wirtschaftsblockade versucht die US-Außenministerin, sich bei den Kubanern anzubiedern. Auf der Internetseite des ...
    Horst Schäfer
  • Seit acht Jahren unschuldig im US-Knast – die »Cuban Five«, hier...
    12.08.2006

    Gerechtigkeit verweigert

    Das Zwölf-Richter-Plenum des elften Appellationsgerichts in Atlanta im Bundesstaat Georgia hat sich am Mittwoch dieser Woche gegen eine Neuverhandlung des Falls der »Cuban Five« ausgesprochen. Genau vor einem Jahr, am 9. August 2005, hatte ...
    Deisy Francis Mexidor, Havanna
  • 03.08.2006

    »Wir werden den Kampf für die fünf Kubaner gewinnen«

    Die Cuban oder Miami Five sind Fernando González, Ramón Labañino, Antonio Guerrero, René González und Gerardo Hernández. Sie sitzen seit dem 12. September 1998 in den USA im Gefängnis, weil sie als Agenten exilkubanische Terrorgruppen aufge...
  • 24.04.2006

    Beweise des Terrorismus

    Der Fund erstaunte selbst die FBI-Beamten. Im Rahmen von Ermittlungen wegen einer Schießerei durchsuchten sie Mitte des Monats das Haus des Exilkubaners und ehemaligen US-Militärs Robert Ferro in Los Angeles. Bei der Routinekontrolle fa...
    Deisy Francis Mexidor, Havanna
  • 12.08.2005

    »Wichtiger Schritt zur Befreiung der Genossen«

    * Ricardo Alarcón ist Präsident des kubanischen Parlamentes. Er ist maßgeblich an der Entwicklung der politischen Kampagne zur Befreiung der fünf von den USA als »Spione« inhaftierten Kubaner beteiligt. Sie hatten im Auftrag ihrer Regierung...
    Deisy Francis Mexidor, Havanna
  • 11.08.2005

    Erfolg für »Cuban Five«

    »Das ist eine historische Entscheidung des Gerichtes.« Mit diesen Worten begrüßte der bekannte US-Bürgerrechtsanwalt Leonard Weinglass die Entscheidung des 11. Appellationsgerichtes in Atlanta/Georgia, die Urteile gegen fünf Mitarbeiter des...
    Harald Neuber
  • 26.06.2004

    Ein fest geeintes Volk

    * Am 21. Juni hielt Fidel Castro bei einer Demonstration von Hunderttausenden Kubanern vor der Interessenvertretung der USA in Havanna eine Rede, die er als »Zweiten Brief« an US-Präsident George W. Bush bezeichnete. Die erste Botschaft hat...
  • 29.11.2002

    Gefangene der USA

    Am 1. Januar 1959, nach dem Sieg der kubanischen Revolution, nahm die Regierung der USA mit offenen Armen auf ihrem Territorium etliche der bekanntesten Mörder aus den Diensten des Diktators Fulgencio Batista auf, jenes Diktators, der veran...
    Randy Alfonso Falcón, Havanna
  • 23.11.2002

    Die Miami-Five

    Im Vorwort zur Broschüre des kubanischen Staatsrates »With Honor, Courage and Pride – Mit Ehre, Mut und Stolz« skizziert der Präsident der kubanischen Nationalversammlung, Ricardo Alarcón, die Geschichte des »Prozesses« gegen fünf kubanisch...
    Arnold Schölzel
  • 10.10.2001

    Beendet den Terror!

    Mitbürger, die Geschichte bewegt sich durch seltsame Labyrinthe. Vor 25 Jahren verabschiedeten wir auf diesem Platz wenige Särge mit menschlichen Überresten und persönlichen Wertgegenständen von einigen der 57 Kubaner, der elf Bürger Guyana...

Literatur

  • Die USA und der Terror

    Solidaritätskomitee Basta Ya! (Hrsg.)
    Der Fall der »Cuban Five«. Verlag Wiljo Heinen, Böklund 2007, 96 Seiten, 5 Euro
    ISBN: 9783939828167
  • Narben in der Erinnerung

    Miguel Mejides
    36 kubanische Autoren und Künstler über den gegen Kuba gerichteten Terror. Atlantik Verlag, 218 Seiten, 18,00 Euro
  • Im Zeichen der Fledermaus

    Hernando Calvo Ospina
    Bacardi und der geheime Krieg gegen Cuba, PapyRossa-Verlag 2002. 154 Seiten, 12,00 Euro
  • Originalton Miami

    Katlijn Declerq, Hernando Calvo Ospina
    Die USA. Kuba und die Menschenrechte, PapyRossa-Verlag, Köln 2001, 275 Seiten, 15,24 Euro