Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Verkehrswende

    Klotzen statt kleben

    Bundeskabinett beschließt Massenausbau von Autobahnprojekten. Klimaziele rücken damit in weite Ferne.
    Von Raphaël Schmeller
  • PR-Nummer Klima

    Die großen Eismassen auf Grönland und in der Westantarktis werden unwiederbringlich destabilisiert, das Auftauen des Permafrosts beschleunigt. Die Zeit wird knapp.
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Solidarität mit Kuba

    Aus dem Herzen der Bestie

    Antiimperialistische US-Linke organisiert Kampf gegen Blockade Kubas.
    Von Florentine Morales Sandoval
  • Solidarität mit Kuba

    »Voneinander lernen«

    China und Kuba: Unterschiedliche Revolutionsmodelle können produktiv sein. Gespräch mit Charles Xu.
    Von Florentine Morales Sandoval
  • Geschichte der Arbeiterbewegung

    Dem Mann ausgeliefert

    Türkische Arbeitsmigrantinnen in der Bundesrepublik waren weitgehend rechtlos. Migration und Arbeit (Teil 2).
    Von Günseli Yilmaz
  • Angriff auf Versammlungsfreiheit

    »Die Taktik der Polizei wurde repressiver«

    Berlin: Revolutionäre 1.-Mai-Demo war aus Behördensicht »friedlich«. Kieze abgeriegelt, Kessel vorbereitet. Ein Gespräch mit Robert Kirsch, Mitglied im »Bund der Kommunist*innen«.
    Interview: Claudia Wrobel
  • Wahl in Bremen

    Vor dem nächsten Absturz

    Bremen: Linkspartei geht in Umfragen in den Sinkflug. Rechte Kleinpartei »Bürger in Wut« dürfte von Nichtzulassung der AfD profitieren.
    Von Kristian Stemmler
  • »Operation Eureka«

    Handschellen nach Staatshacking

    EU-weite Großrazzia gegen ’Ndrangheta, über 30 Festnahmen allein in BRD. Hinweise durch Chats auf »Kryptohandys«.
    Von Marc Bebenroth
  • Union Busting

    Der abgeführte Betriebsrat

    Gültekin Malci klagt gegen Rauswurf bei Cateringfirma am Flughaften Frankfurt am Main und erfährt »enorme Solidarität«.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Militärstrategische Drehscheibe

    Panzergerechter Autobahnausbau

    Kabinett nickt »Beschleunigungsgesetz« ab. Transport von Kriegsgerät gesichert.
    Von Gudrun Giese
  • Einsatz von Pestiziden

    »Pestizide werden nicht nur auf Feldern gefährlich«

    EU-Umweltagentur und Wasserwirtschaft warnen vor kontaminierte Böden und Gewässer. Ein Gespräch mit Christiane Huxdorff, Landwirtschaftsexpertin bei Greenpeace Deutschland.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Konfliktherd Nahost

    Neue Dynamiken der Kooperation

    Syrien soll in Arabische Liga zurückkehren. Iranischer Präsident auf Staatsbesuch in Damaskus.
    Von Wiebke Diehl
  • Konflikt in Osteuropa

    Rauchwolken über dem Kreml

    Ukraine: Drohnenkrieg eskaliert. Selenskij zu Besuch in Helsinki, EU kurbelt Rüstung weiter an.
    Von Jörg Tiedjen
  • US-Imperialismus

    »Schamloser Diebstahl«

    US-Regierung raubt venezolanisches Staatseigentum. Neuer Besitzer: rechte Opposition.
    Von Volker Hermsdorf
  • Koloniales Erbe Frankreichs

    Signal für Referendum

    Französisch-Polynesien: Die linke Partei Tavini Huira’atira, die für die Unabhängigkeit der ehemaligen Kolonie von Frankreich eintritt, hat bei den Präsidentschaftswahlen eine klare Mehrheit errungen.
    Von Thomas Berger
  • Lateinamerika im Umbruch

    Wahlmanipulation gegen links

    Guatemala: Verfassungsgericht bestätigt Ausschluss progressiver Spitzenkandidaten.
    Von Thorben Austen, Quetzaltenango
  • Größter Handelspartner des Kontinents

    Dass China in den Ländern Afrikas weithin ein beliebter Kooperationspartner ist, hat seinen Grund. Die Volksrepublik hatte bereits kurz nach ihrer Gründung begonnen, afrikanische Befreiungsbewegungen zu unterstützen.
    Von Jörg Kronauer

Das Urlaubskonto von Herrn Palmer weist in jedem Fall genug Tage auf, um im Juni eine Auszeit in Form von Urlaub zu nehmen.

Tübingens Stadtverwaltung erläuterte am Mittwoch rechtlich mögliche Optionen für die angekündigte »Auszeit« von Oberbürgermeister Boris Palmer.
  • Internationale Energiepolitik

    Pipelines mit Lecks

    Der britische Ölkonzern Shell will in Nigeria Anteile an Anlagen veräußern. Nur: Eine Niederlage vor Gericht könnte den Plan durchkreuzen.
    Von Gerrit Hoekman
  • Spaltung der Gewerkschaften

    Gewerkschaften geben auf

    Mehrheit der Arbeiterorganisationen stimmt für das schlechte Lohnangebot der britischen Regierung für das Gesundheitspersonal.
    Von Dieter Reinisch
  • Kunst

    Tipp dir deine Kunst

    Die Wiederentdeckung geht weiter: Eine Ausstellung mit Werken von Ruth Wolf-Rehfeldt in Potsdam.
    Von Florian Neuner
  • Kunst

    Bloß keine Leinwände

    Neue Kunst in alten Fenstern: Mariyamas Ausstellung »Healer Energy« in der Berliner Galerie Aaimba.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Deak

    Der Familienrat empfiehlt

    Teile des Wirtschaftsministeriums stehen zum Verkauf. Das empfahl der Graichen-Kellner-Familienrat zusammen mit dem Ausschuss Vetternwirtschaft des Ministeriums.
    Von Dusan Deak
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • IVW-Zahlen

    Krise verschärft sich

    Auflagen der Tageszeitungen sinken weiter. Verlage wollen Verluste mit digitalen Produkten ausgleichen.
    Von Gert Hautsch
  • Fußball

    Die Herrschaften sind nicht zufrieden

    Das Stadion des linken schwedischen Lieblingsklubs Degerfors IF soll aufgerüstet werden. Möglicherweise droht der Verkauf.
    Von Gabriel Kuhn
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Wir sollten uns hüten, Menschen zu unseren Gegnern abzudrängen, die mit dem Ziel ihres Kampfes eigentlich an unserer Seite besser aufgehoben wären. «