75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Die Welt für Kobani

    Hunderttausende bekunden bei Demonstrationen auf fünf Kontinenten Solidarität mit kurdischer Stadt in Syrien
    Von Nick Brauns
  • Erstaunliches Desinteresse

    Die Vereinten Nationen diskutieren wieder einmal ein Verbot von Uranwaffen. Westliche Staaten wiegeln ab
    Von Karin Leukefeld
  • DU-Munition: Ärzteorganisation IPPNW kritisiert Haltung der Bundesregierung

    Mit einem Brief an Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die deutsche Sektion der Internationalen Ärzteorganisation zur Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) die Bundesregierung aufgefordert, der aktuellen erweiterten UN-Resolution zur Ächtung von Uranwaffen und Uranmunition zuzustimmen.
    Von Karin Leukefeld
  • Häftlingsnummer 58866

    Vor 100 Jahren wurde der Jude und Kommunist geboren. Er überlebte Auschwitz und Buchenwald. Unentwegt gemahnte der engagierte Antifaschist in Zeitzeugengesprächen an die Greuel der Nazidiktatur. Ein Auszug aus seinen Lebenserinnerungen
    Von Kurt Julius Goldstein
  • Im Regierungstrott

    Brandenburgs Linke schlägt Minister vor und segnet Koalitionsvertrag ab. Landeschef Görke: Undankbarkeit der Wähler Schuld am Wahlergebnis
    Von Johannes Supe
  • Online-SpezialRolle rückwärts bei der CSU

    Mehr Abschiebungen, weniger Energiewende: Rechter Flügel will Union »auf Kurs« bringen
    Von Susan Bonath
  • Dem Giganten trotzen

    Kein Zurück mehr: Arbeiter bei Amazon streikten die gesamte vergangene Woche an fünf Standorten des Onlinehändlers
    Von Wladek Flakin, Bad Hersfeld
  • Wahl im Osten

    Machtkampf im Schatten. Abstimmung zu den Parlamenten in den ukrainischen Volksrepubliken
    Von Reinhard Lauterbach
  • Das letzte Aufgebot

    Harte Bandagen im teuersten Kongresswahlkampf aller Zeiten. Demokraten wollen mit kubanischem Berufsoppositionellen punkten
    Von Volker Hermsdorf, Havanna
  • Knüppel gegen Arbeiter

    Italien: Renzis Konfrontationskurs gegen Gewerkschaften stößt auf entschiedenen Widerstand
    Von Gerhard Feldbauer
  • Killer im Angebot

    Ein Urteil gegen vier frühere Blackwater-Söldner rückt das Unternehmen wieder ins Licht der Öffentlichkeit. Dabei sollte es doch längst aufgelöst sein
    Von Dago Langhans
  • Mit doppelter Signalwirkung

    Aber im Unfertigen, auch im Gewollten liegt ihr Charme: Der Dokumentarfilm »Gardenia - Bevor der letzte Vorhang fällt« über gealterte Travestiestars
    Von Gisela Sonnenburg
  • Das Einfache

    Selbstverwaltetes Paralleluniversum: Eine Wanderausstellung über das Landkooperativen-Netzwerk »Longo mai« in Berlin
    Von Jana Frielinghaus
  • Die Grammatik der Kunst

    Es ist ja auch sonst was passiert! Hommage für den Dirigenten Nikolaus Harnoncourt am Konzerthaus Berlin
    Von Olaf Brühl
  • Unabgegolten

    Der Jurist und Wissenschaftspolitiker Gregor Schirmer hat seine Erinnerungen geschrieben
    Von Arnold Schölzel